Mein Serientagebuch...
Stranger Things gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Stranger Things (2016 - ????)

Eine Serie von: Matt Duffer mit Winona Ryder und David Harbour

USA3 StaffelnDrama, Horror, Mystery, Science Fiction, Thriller
Der Videoplayer(14196) wird gestartet
Alle 6 Trailer

Stranger Things Inhalt

In den 1980er Jahren verschwindet in Montauk, Long Island ein Junge spurlos. Als Freunde, Familie und Polizei nach Antworten suchen, werden sie in ein außergewöhnliches Mysterium hineingezogen, bei dem es um streng geheime Regierungsexperimente, furchteinflößende übernatürliche Mächte und ein sehr seltsames kleines Mädchen (Millie Bobby Brown) geht.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Stranger Things
Alle News zur Serie

Cast & Crew

Wer ist der Erfinder von Stranger Things und wer spielt mit?

Originaltitel
Stranger Things
Genre
Drama, Horror, Mystery, Science Fiction, Thriller
Staffeln
3 (17 Episoden)
Land
USA
TV-Sender
Netflix
Premiere
15.07.2016
Start-DE
15.07.2016

Staffeln & Episoden

FolgeEpisodentitelErstausstrahlung
S01E01 Das Verschwinden des Will Byers / The Vanishing of Will Byers 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Das Verschwinden des Will Byers vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E02 Die Verrückte auf der Marple Street / The Weirdo on Marple Street 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Verrückte auf der Marple Street vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E03 Grausame Nacht / Holly, Jolly 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Grausame Nacht vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E04 Die Leiche / The Body 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Leiche vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E05 Der Floh und derAkrobat / The Flea and the Acrobat 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Der Floh und derAkrobat vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E06 Das Monster / The Monster 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Das Monster vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E07 Die Badewanne / The Bathtub 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die Badewanne vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

S01E08 Die andere Seite / The Upside Down 15.07.2016

Im Moment liegt noch keine Inhaltsangabe für die Episode Die andere Seite vor.

Du kennst die Folge? Dann reiche eine Beschreibung ein und verdiene 50 Punkte für dein Punktekonto!

#1 #2
Was denkst du?
6 Kommentare
Avatar
ferdyf : : Alienator
22.11.2017 19:13 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 1.939 | Reviews: 5 | Hüte: 72

Schon eine sehr starke und vor allem interessante Serie. Positiv hervorheben möchte ich die Jungdarsteller

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
24.10.2016 19:58 Uhr | Editiert am 24.10.2016 - 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.116 | Reviews: 93 | Hüte: 267

ALT SHIFT X, bisher bekannt wegen seiner detaillierten ASOIAF/GoT-Videos, hat sich nun mit der ersten Staffel von Stranger Things beschäftigt und gibt zudem einen Ausblick auf Staffel 2.

Sehr empfehlenswert!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.10.2016 22:53 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.268 | Reviews: 30 | Hüte: 290

Gestern die erste Folge geschaut... Heute die Folgen 2-5!

Großartige Serie, die sich überhaupt nicht nach Serie anfühlt. Absolut überzeugende Darsteller, grandioser Spannungsbogen... bisher stimmt einfach alles. "Stranger Things" sieht nicht nur so aus wie ein (zum Glück) langer 80er Jahre Steven Spielberg Film... er fühlt sich auch absolut so an. Und als Bonus sind auch überall noch Anspielungen in Form von Postern, Figuren oder Äußerungen zu finden. Ich bin mehr als begeistert und schon jetzt hibbelig weil es nur noch 3 weitere Folgen sind und es dann heißt "warten auf Staffel 2"! Suchtpotenzial hoch 10!

Absolute Empfehlung für jeden der das Kino der 80er in Form von "E.T.", "Goonies", "Stand by me", "Poltergeist" usw. liebt.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
CMetzger : : Moviejones-Fan
10.08.2016 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 1.746 | Reviews: 7 | Hüte: 81

Also ich habe Stranger Things auch komplett verschlungen.

Alleine die Tatsache, dass hier die Kids im Mittelpunkt stehen, ist meiner Meinung nach schon ein großer Pluspunkt. Errinnerte mich sehr stark an "Super 8". Die schauspielerischen Leistunegn sind wirklich erstaunlich, auch die der Kinder. Die Story war super gut umgesetzt, und sehr intressant. Und ebenfalls sehr ergreifend alles, die Sache mit den Lichtern, grandios!

Hm, bei einer zweiten Staffel bin ich etwas skeptisch... was wird kommen? Wird es erneut ein Abenteuer der 4 Freunde? Was ist mit 11? Gehört sie dazu? Oder gibt es neue Leute, neue Geschichten? Wobei der Schluss ja nochmal alles offen lies... Dennoch, wenn Staffel 2, und es soll ja angeblich eine weitere Staffel kommen, genau so wird, wie Staffel 1, bin ich dabei ;)

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
09.08.2016 01:58 Uhr | Editiert am 09.08.2016 - 02:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.116 | Reviews: 93 | Hüte: 267

Review nach den Episoden 1-4:

Atmosphärisch düster und mystisch, mit einer spannenden Geschichte.
Das wirklich tolle an der Serie ist aber nicht das Erzählen der einen Geschichte, sondern die Aufteilung in mehrere Subplots, getragen von unterschiedlichen, einfühlsam geschriebenen Charakteren, welche sich mal mehr mal weniger überschneiden. So gut wie jeder Charaktere hat dort ja irgendwie seine eigene Geschichte. Insgesamt für mich bisher sogar mehr ein überragendes Familiendrama und weniger eine Mysteryserie. Wer Geschwister hat, wird sich in den Charakteren und Konflikten wahrscheinlich direkt wiederfinden. Sowohl in den jüngeren, wie den Älteren, zudem nimmt sich die Serie sogar Zeit für die Eltern.

Die Schauspieler sind echt eine Wucht, vorne weg Winona Ryder, die sich hier gefühlt die Seele aus dem Leib spielt. David Harbour als dark & gritty Police Chief und wer Ang Lees "Hulk" mag, wird sich über ein Wiedersehen mit Cara Buono freuen. Mit "Private Joker" Matthew Modine als Schurken kann man auch nicht sonderlich viel falschmachen. Darüberhinaus natürlich eine große Anzahl an Jungdarstellern, die ihre Arbeit wirklich gut bis hervorragend machen.
Fun-Fact: Die Frisur von "Eleven" wurde der von Charlize Theron als Imperator Furiosa nachempfunden^^

Ansonsten sagt mir die Aufteilung in verschiedenen Kapitel sehr zu, das hat einen charmanten Videpspiel-Flair und passt sehr gut zu den popkulturellen Anspielungen.


Review nach der gesamten Staffel 1:

Wow, einfach nur wow! Hier und da vielleicht ein paar kleine Drehbuchschwächen, aber insgesamt äußerst spannend, sehr atmosphärisch, ganz großes Gefühlskino, mit lebensechten Charakteren und hervorragenden Schauspielerleistungen. Bei einer der Abschlussszenen, die mich unweigerlich an "Die Rückkehr des Königs" erinnerte, kamen mir echt die Tränen.

Letztendlich bin ich glaube ich froh, dass ich viele der Anspielungen an die Popkultur (der 80er Jahre) aus Unwissenheit gar nicht wahrgenommen habe, denn so konnte ich die Geschichte befreit davon genießen und wurde nicht ständig an Dieses oder Jenes erinnert. Für mich war das größtenteils alles neu und daher ein unvergleichliches Filmerlebnis. Gleichzeitig muss ich allerdings auch sagen, dass sich die mir bekannten Anspielungen wunderbar in die Geschichte eingefügt haben. In dieser Hinsicht haben die Duffer Brüder das 80er Jahre Feeling gelungen in die heutige Zeit übertragen. Etwas, das für mich mit Filmen von damals nicht immer funktioniert, so kann ich z.B. die praktischen Effekte in Carpenters The Thing nicht wirklich ernstnehmen.

Insgesamt 9/10 Punkten.

P.S.: Zwangsläufig bräuchte ich hier nichtmal eine zweite Staffel.
Aber mal schauen, was die Duffer-Brüder da noch aus dem Hut zaubern...

P.P.S.: Jetzt freue ich mich noch mehr auf Spielbergs Ready Player One, denn diese Serie kann man gewisserweise durchaus als Light-Version von Ernest Clines Geschichte bezeichnen!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
RocketTheJoe : : Moviejones-Fan
17.07.2016 15:09 Uhr
0
Dabei seit: 17.07.16 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich habe die erste Staffel beeits gesehn, und muss sagen die sie abosult spitze ist.

Das ganze feeling der 80 Jahre Fime von Spielberg und co wird absolut autentisch rüber gebracht.

Der Score ist fantastisch und ich hoffe es kommt zu einer zweiten Season !!

Nach Lost mein absoluter Liebling !!

Forum Neues Thema