Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Kein Reboot, sondern Fortsetzung

Sequel-Skript parat: "Die Reise ins Labyrinth" soll weitergehen (Update)

Sequel-Skript parat: "Die Reise ins Labyrinth" soll weitergehen (Update)
1 Kommentar - Mo, 12.11.2018 von R. Lukas
Wie lange es noch dauert, bis "Die Reise ins Labyrinth" fortgesetzt wird (sofern sie es denn wirklich wird), ist nicht absehbar. Regisseur Fede Alvarez ist aber guter Dinge, wenngleich er auch zur Geduld mahnt.
Sequel-Skript parat: "Die Reise ins Labyrinth" soll weitergehen

Update vom 21.11.2018: Fede Alvarez fühlt sich missverstanden. Er habe nie gesagt, dass das Drehbuch für Die Reise ins Labyrinth 2 komplett fertig sei. Seiner Meinung nach ist ein Drehbuch nie komplett fertig. Man habe eine erste Version, die er fantastisch finde, und müsse sicherlich noch mehr schreiben, weil man es mit Drehbuchautor Jay Basu immer so halte.

Laut Alvarez wird weitergeschrieben, bis sie glauben, dass es ein perfektes Skript ist. Dorthin werde man versuchen zu kommen, denn Die Reise ins Labyrinth habe eine so liebende Anhängerschaft, ihn selbst eingeschlossen, dass er niemals etwas machen würde, das weniger als perfekt ist. Zumindest werde er versuchen, darauf abzuzielen, verspricht Alvarez. Es werde einige Zeit brauchen, da dieses Projekt nicht überstürzt werden sollte, nicht, nachdem der Originalfilm schon so viele Jahre her ist. Aber man werde versuchen, es richtig hinzubekommen.

++++

Steht etwa die Rückkehr der Fantasy-Filmklassiker aus den glorreichen 80ern bevor? Ein Willow-Sequel scheint im Bereich des Möglichen zu liegen, und letztes Jahr legte Produzentin Lisa Henson von der Jim Henson Company den Hebel für eine Fortsetzung von Jim Hensons Die Reise ins Labyrinth um. Oder einen Reboot, wie es damals noch hieß, aber der designierte Regisseur, Fede Alvarez, belehrt uns eines Besseren.

Fandango sprach mit ihm über seinen neuen Film Verschwörung und entlockte ihm auch ein Update zum Labyrinth-Projekt. Tatsächlich habe er gerade erst mit Lisa Henson zu Mittag gegessen, und dabei hätten sie dieses Thema wieder aufgewärmt, verriet Alvarez. Sie seien deswegen sehr aufgeregt. Es sei im Grunde eine direkte Fortführung des ersten Films viele Jahre später. Viel mehr könne er darüber nicht erzählen, aber laut Alvarez existiert immerhin schon ein Drehbuch. Mal schauen, wohin es führt, meint er.

Wie immer bei solchen Filmen brauche es Zeit und Mühe, sie zusammenzusetzen, weil sie überlebensgroß seien. Die Reise ins Labyrinth 2 sei jedoch eines der Projekte, von denen er sehr angetan sei. Ob es zur Umsetzung kommt, vermag Alvarez noch nicht zu sagen. Er will erst einmal Verschwörung fertigstellen, und solange denkt er nicht darüber nach, was er als nächstes machen könnte. Auch unklar: Würde Jennifer Connelly als nun erwachsene Sarah zurückkehren? Und was wird aus Koboldkönig Jareth, jetzt, da David Bowie nicht mehr unter uns weilt?

Quelle: MovieWeb
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
EviIDeath : : Moviejones-Fan
29.10.2018 19:48 Uhr
0
Dabei seit: 01.02.15 | Posts: 33 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Bitte nicht...ein digitales Labyrinth kann ich mir nicht vorstellen und schon gar nicht ohne Jareth. Die Puppen machten das ganze so einzigartig. Wenn man sich das jetzt mit CGI vorstellt geht dem ganzen die Seele und der Zauber verloren. Der Film war einfach Magie.

"Was sagt der?" - "Das wir tot sind, mit Akzent!"
Forum Neues Thema