Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Bunt gemischtes Futuristisches

Stadt der Roboter: Guy Pearce neu in "Zone 414" & mehr Sci-Fi

Stadt der Roboter: Guy Pearce neu in "Zone 414" & mehr Sci-Fi
1 Kommentar - Mi, 29.01.2020 von R. Lukas
Travis Fimmel bekommt in "Zone 414" Gesellschaft von Guy Pearce und Matilda Lutz. "Everything Everywhere All at Once" vom "Swiss Army Man"-Duo ist voll besetzt, "Lost Souls" bei Issa López in Arbeit.

Die Swiss Army Man-Macher Dan Kwan und Daniel Scheinert drehen jetzt ihren nächsten Film und haben sich dafür wieder mit A24 zusammengetan. Worum es in ihrer Sci-Fi-Abenteuerkomödie Everything Everywhere All At Once geht, weiß man noch nicht, aber Michelle Yeoh, Jamie Lee Curtis, Stephanie Hsu (The Marvelous Mrs. Maisel), James Hong (Big Trouble in Little China) und Ke Huy Quan (Indiana Jones und der Tempel des Todes) spielen mit. Es war eines der ersten Projekte, die Anthony und Joe Russo mit ihrer Produktionsfirma AGBO abgesteckt haben.

Ganz interessant auch die Kombination bei Lost Souls. Issa López adaptiert als Regisseurin und Drehbuchautorin die gleichnamige Kurzgeschichte von Matthew Baker, an der sich Searchlight Pictures (jetzt ohne Fox davor) und Fargo- und Legion-Schöpfer Noah Hawley letztes Jahr die Rechte gesichert hatten. Sie spielt in einer Welt, in der Babys ohne Seelen geboren werden. Eine junge werdende Mutter wird zu einem ungewöhnlichen Wellness-Center in der Wüste geschickt, in der Hoffnung, dass dies ihre Chancen verbessert, ein gesundes Baby zur Welt zu bringen. López, das ist die mexikanische Filmemacherin, die den großen Guillermo del Toro mit ihrem Fantasy-Horrorfilm Tigers Are Not Afraid so sehr begeistert hat, dass er nun einen Werwolf-Western mit ihr entwickelt.

Schon in Produktion ist Zone 414. Andrew Baird filmt seinen Sci-Fi-Thriller aktuell in Belfast, nicht nur mit Travis Fimmel, sondern auch mit Guy Pearce und Matilda Lutz (Revenge). Wir befinden uns hier in der nahen Zukunft, in einer Kolonie hochmoderner humanoider Roboter: Als die rebellische Tochter ihres Schöpfers, des obsessiven Konzernchefs Marlon Veidt (Fimmel), verschwindet, heuert dieser den Privatdetektiv David Carmichael (Pearce) an, um sie zu finden. Zusammen mit Jane (Lutz), einer hoch entwickelten, ichbewussten künstlichen Intelligenz, bahnt sich David seinen Weg durch den gefährlichen eisernen Dschungel. Es gelingt ihnen schnell, das Rätsel zu lösen - doch dabei decken sie ein Verbrechen auf, das sie dazu veranlasst, die Ursprünge der Zone 414 und den wahren Zweck hinter der "Stadt der Roboter" zu hinterfragen.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
filmgucker : : Moviejones-Fan
29.01.2020 18:53 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.16 | Posts: 85 | Reviews: 13 | Hüte: 6

Hört sich alles drei interessant an. Bin gespannt, was draus wird.smile

Forum Neues Thema