Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stranger Things

News Details Reviews Trailer Galerie
WTF-Elfie-Endszene von Teil 1

"Strange"-Spekulationen nach "Stranger Things" Staffel 4 Teil 1

"Strange"-Spekulationen nach "Stranger Things" Staffel 4 Teil 1
11 Kommentare - Mo, 30.05.2022 von S. Spichala
Wir sind durch die sieben Folgen von "Stranger Things" Staffel 4 durch - und haben Fragen, Spekulationsgedanken! Nur lesen, wer ebenfalls komplett durch ist mit Teil 1! Extreme Spoiler!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Mit Stranger Things Staffel 4 Teil 1 machten die Serienschöpfer das Fass weit auf und boten neben Nostalgie auch zwei gerade sehr trendige Themen: Zeitreise und Multiverse! Besonders in der Elfie-Storyline der neuen Season wurde dies deutlich, und das Midseasonfinale schob ihr im Grunde auch den Schwarzen Peter zu. We are not okay with this! Aber okay, es kommt ja noch Teil 2.

"Stranger Things" Season 4 Trailer 2 (dt.)

Kurze Erläuterung: Es wird in Stranger Things Staffel 4 ein zwar bekannt wirkendes (remember Billy), aber doch anderes böses Wesen als bis dato vorgestellt, zu dem es im Midseasonfinale eine WTF-Enthüllung gibt, die zudem eng mit Elfie (Millie Bobby Brown) zusammenhängt - als letztlich Auslöser für dieses gruselige Monster im UpsideDown.

Im Folgenden fette Spoiler, letzte Warnung!

Es wird offenbart, dass 001 Elfie austrickst, im Midseasonfinale kommt es dann zum Showdown der beiden - den letztlich Elfie zwar gewinnt, indem sie einen seiner Tipps beherzigt und dadurch mehr Power hat, doch zugleich sorgt seine Vernichtung durch sie für das Portal und seinen Fall ins UpsideDown (Unterbewusstsein?), wo er zu einem jener bösen Wesen mutiert, die Hawkins seit der Premiere heimsuchen.

Es wird von Dr. Brenner, in dessen Fänge Elfie erneut gerät, gesagt, sie müsse sich erinnern, was passiert ist, alles, was während ihrer Zeit im Wassertank gezeigt wird, ist also bereits in der Vergangenheit schon geschehen, sie hatte es nur vergessen aka verdrängt. Also auch das Aufeinandertreffen mit 001 bis hin zum Showdown mit ihm. Jedoch scheint das Ganze weitaus mehr als eine Erinnerung zu sein, sondern eher ein sich wiederholender Kreislauf! Denn wie 001 sagt, als Elfie erst zu verlieren droht: "So sollte es nicht enden".

Denn klar, wenn sie ihn nicht im Labor vernichtet, er nicht dadurch ins UpsideDown fällt, zu dem sie quasi erst das Tor geöffnet hat, passiert all das nicht seit der Serienpremiere und ihrer Flucht aus dem Labor nach dem Kampf gegen 001, was dazu führt, dass sie überhaupt erneut bei Dr. Brenner im Labor landet, um sich wieder zu erinnern. Was aber, wie man vermuten kann, passieren muss, damit sie durch die Erinnerungen an die vorherige Zeit im Labor ihre Kräfte von damals wiedererlangt und dann erneut gegen ihn in Staffel 4 Teil 2 im UpsideDown antreten kann.

Spekulation: Vermutlich schließt sich dann in Teil 2 im Showdown ein Kreislauf und alles beginnt wieder von vorn - every ending has a beginning. Ein Teil der Gang befindet sich bereits im UpsideDown gegen Ende von Teil 1, und sie stellen dort fest, dass die Timeline dort wie festgefroren in der Vergangenheit existiert: Nämlich endend an dem Tag, als Elfie das erste Mal aus dem Labor ausbrach! Am 6. November 1983, dem Tag der Horror-Laborszene, mit der die Premiere von Staffel 1 startet! Nach dieser Szene sieht man die Jungs ihr Rollenspiel spielen, bei dem Will am Ende vom Demagorgon erwischt wird - und dann ja auch tatsächlich verschwindet. Womit das Drama und die Mystery der Serie erst so richtig beginnen...

Eine Sache ist es aber, auch im UpsideDown zu siegen und dann beginnt der Kreislauf von vorne, eine andere, diesen Kreislauf zu durchbrechen. Wie könnte das möglich werden, also dass Elfie erst gar nicht das UpsideDown erschafft durch ihre starken Emotionen? Den Tipp dazu gab ihr ebenfalls bereits 001: Zeige keine Emotionen, sondern Spiel das Spiel. Sie müsste also einen anderen Umgang mit Konflikten lernen als jemandem mit dem Rollschuh eins überzuziehen oder mit ihren Kräften zu vernichten.

001 wiederum erzählt eine spooky Geschichte, wie für ihn als Kind alles mal begann, den Einzelgänger und Spinnenliebhaber - er selbst ist wiederum der Ursprung für alle anderen Nummern. Doch woher hatte 001 die besagten Kräfte, mit denen er angeblich Mutter und Schwester umgebracht hat? Von den Spinnen, die auch in den Horrorvisionen seiner Opfer auftauchen? Von Geburt an? Er glaubte ja schon immer einfach anders gewesen zu sein.

Nur schlechte Gedanken (es war vielleicht doch sein Vater), die er sich einbildet, weil er sich schuldig fühlt, wie Elfie, wenn sie sich für ein Monster hält? Lügen, Sünden, schlechte Gedanken, finstere Fantasien (auch per Rollenspiel, Düsterwald & Co.), das sind die Kräfte, die den Gedankenschinder erst so richtig zum Leben erwecken in Hawkins, oder?

Und dachten nur wir, dass 001 auch gut eine junge Version von Dr. Brenner sein könnte? Also sein jüngeres Ich vielleicht? Dass dieses von Elfie vernichtet wird, könnte ebenfalls eine Art Zeitparadoxon und damit das UpsideDown ausgelöst haben (ohne das junge Ich 001 gäbe es dann schließlich weder Dr. Brenner noch Elfie), wäre eine weitere Idee. Junges und altes Ich schienen sich auch nie zu begegnen, zumindest gab es keine Szene, in der man wirklich 001 und Dr. Brenner zusammen auftreten sah. Das Thema Zeitreise ist ja schon eröffnet, und würde also gut passen zu einer Dark-like Zyklengeschichte inklusive der abgerissenen Zeit im UpsideDown.

Was denkt ihr zu diesen Theorien und Spekulationen nach Sichtung von Stranger Things Staffel 4 Teil 1?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
03.06.2022 02:12 Uhr | Editiert am 03.06.2022 - 04:46 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 712 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@SpiderFan - gerade in Staffel 2 entdeckt - es ist kurz nach 15 Uhr in Staffel 2, Episode 6, als Joyce aus Wills Krankenhauszimmer in den Flur stürmt und die Military-Wachen wegdrücken will, und Will die Erleuchtung bekommt, wie man das Schattenmonster bekämpfen kann... der da ein ähnlichen KH-Hemd trägt wie Elfie... in Staffel 2 kommt ja auch raus, dass sich das UpsideDown schon unter Hawkins über die Tunnel ausgebreitet und mit der Erde verbunden hat (die verfaulenden Kürbisse, Felder etc.). UNd Kali (008) hat ebenfalls bereits Leute Dinge sehen lassen, die nicht da sind: auch Spinnen! Und Kali gab Elfie die gleichen Tipps wie 001. Kali ist die (8-armige!) indische Göttin des Todes und der Erneuerung.

Diese ganzen Parallelitäten könnten natürlich auch die Sara Hopper-Theorie stützen (dass sie gar kein Krebs hatte, sondern ebenfalls schon ein Opfer des UpsideDown war, Hopper fand dort ja auch ihren Stoff-Löwen in der UpsideDown-Version der Byers-Hütte von Will - zwischen den beiden und dem UpsideDown gibt es also eine Verbindung). Vielleicht ist aber auch die ganze Serie eine Analogie für den Kampf Saras gegen den Krebs, böser Zellen gegen gute, sich ausbreitende Tunnel und Wunden aka Metastasen... und selbst wenn man ihn besiegt, kann er wiederkommen... chronisch eben.

Ein Kampf Leben gegen Tod, mit Chemo (mediz. Experiment!), aber auch spritueller Kampf Lebenswille gegen Krankheit, die Psyche ist für Heilprozesse auch wichtig. Elfies Rückkehr in S2 war wie eine Geburt, Zellen können sich regenerieren... Elfie hat das Regenbogenzimmer, Will das Regenbogen-Raumschiff, das er mit acht gemalt hat, so viele Parallelen... Will und Elfie versuchen beide mal mit "Geh weg" das Böse abzuwehren, er den Mind Flayer, Elfie Dr. Brenner. 001 sagte ihr auch, sie sei "Überleben". Er ist dann wohl der Tod, der Leben nimmt, um selbst zu leben. Und auch Krebs lasert aka brennt man weg...

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
01.06.2022 02:08 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@MJ-Steffi

Uiii. Danke für deinen riesigen Text. Da hast du ja mal alles aufs Papier gebracht, was dir aktuell so Kopf geblieben ist. -)

Mein rewatch der 7 Episoden steht auf jeden Fall bald an. Mir sind vermutlich einige Details durch den Lappen gegangen, merke ich jetzt schon. Allerdings auch kein Wunder bei 9h an Stoff. Hehe.

Brenner wird so oder so noch dunkle Geheimnisse verbergen. Mal sehen, ob da Volume 2 schon weitere Fragen klärt.

Es bleibt spannend.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
31.05.2022 23:58 Uhr | Editiert am 01.06.2022 - 02:01 Uhr
1
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 712 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@Geatrix - denke auch, dass 1. die Jugendlichen ihm die mentale/telepathische Energie liefern und in der realen Welt immer stärker agieren lassen, und er sagt ja auch, er wurde stärker mit jedem, den er umgebracht hat - über sie tritt er ja unsichtbar in Erscheinung und "zieht" sie in seine Welt. Seine Follower, wie Creel wie auch Dr. Brenner sagen: "schließ dich uns an", das Böse erhält größere Macht durch Follower, man sah auch in einer Szene, wie er Professor X-like die Gedanken der Kids hörte und sich wen aussuchte - emotionaler Schmerz, wie Lucas auch zu Max sagt, Trauma, Labilität, Hysterie, ähnlich wie bei Freddy Krueger. Und er sprach von Sünden/verdrängten Schuldgefühlen, sowas wie der erste emotional schmerzende Verrat, die erste große Lüge etc..

Mehr Tore bedeutet natürlich die Orte erweitern, an denen es stark agieren kann, es braucht ja lokale Ankerpunkte wie man das auch von "magischen" Orten im Guten kennt, so auch im Bösen - finstere Legenden mit wahrem Kern sind ja auch meist ortsgebunden, und der Glaube an die Legende samt immer mehr Ausschmückung ist am stärksten dort, wo sie entstanden ist - also ist das Wesen in der dort geglaubten Form auch dort am stärksten.

Zudem haben sie ja über Jahre Partikel in der Realität eingeschlossen, die sich über Jahre verbreitet haben wie ein sich ausdehnendes Spinnennetz/Ortsnetz, genau. Darum gibts plötzlich Fische, die er mit reinzieht und fliegende Wesen etc.. Interessant wäre, ob die Russen ihr Wesen durch Hopper (der ja auch einiges abbekommen hat bei der Explosion) und die Partikel von ihrem Tor-Experiment in Amerika quasi mit Hopper nach Russland importiert haben, oder ob sie in Russland das Experiment wiederholt haben.

Die Russen werden hier ja auch sehr typisch dämonisiert mit Straflager, KGB, ebenfalls geheimen Experimenten, Schmuggel, Verschwörungstheorien verbreiten, und natürlich etwas in den Tee gemischt ... klassischer Feindbild-Mix eben... zuvor in der Serie auch mit dem klassischen Hünen als MIx aus Rocky-Gegner und evil Terminator-Look (Terminator 1 läuft zu Beginn von S2 auch im Kino und Murray erzählt Hopper seine "Russeninvasion"-Theorie)^^

2. 001 ist eine etwas anders gewichtete Verschmelzung beider Welten, Elfie hat 001 ja pulverisiert in die andere Welt "hineingeballert", seine Partikel haben sich mit denen des (seit Menschen an böse Kräfte glauben existierenden) UpsideDown verbunden (ähnlich wie in ES der Clown/das Böse schon ewig existiert an dem Ort - und auch am Ende als Spinne erscheint wink ) - eine solche Verbindung wurde schon mit Billy versucht, hat aber nicht geklappt, seine Form allzu sehr zu verändern, da er hauptsächlich noch in der realen Welt ist, nicht wie Creel verwachsen komplett im UpsideDown, auch nicht mit Max, wegen der Gegenkraft Liebe, universale Kraft Musik und Verbindung zu Menschen via guter Erinnerungen, die man liebt (mit Musik verbunden besonders stark wirksam). Elfie wird gern Al genannt, ein Zufall, dass Creels Schwester Alice heißt und zugleich an Alice im Wunderland erinnert? Daraus wurde für Creel wohl eher Donnie Darko (Hasen kommen auch öfter vor, der alte Stoffhase von Nancy, auf dem Leuchtbrett, auch mal als totes Tier...)^^ Spannend auch: Billy wurde in dem Jahr geboren, in dem die Henry Creel-Sache passiert ist (sieht man auf dem Grabstein). Oder dass die Creels einen Tapetenwechsel nach Hawkins mit dem Umzug gemacht haben, so, wie auch die Byers in S4 umgezogen sind. Und in S2 hatte schon Will als Zombieboy beschimpft durchgekreuzte Augen, also irgendwie war Creels Thema auch da schon da.

Die Liebe zu Mike + Abstand von Hawkins hat auch Elfies Kräfte "weggemacht", sie wollte zu Mikes und Hoppers Welt gehören - erst die Mobberei (wie einst im Labor) und Trennung von Mike, Glaube, er liebe sie nicht hat sie wieder offen für die dunklen Kräfte gemacht, verstärkt auch durch Retraumatisierung mit den alten schmerzhaften Erinnerungen und dadurch auch Reaktivierung der alten Konditionierungen aus dem Labor - die Kids im Labor sind auch alle eine Verschmelzung beider Welten, sollen lernen, die dunklen Kräfte zu kontrollieren, die in ihnen stecken und auch in der realen Welt offenbar willenlose tötende Follower (das Attentäter-Programm) sein.

In S1 - 3 ist es so, dass Wesen entweder durch das 83er-Tor eintreten, den Zeitriss, das Elfie geöffnet hat, dann durch Will, der es noch in sich hat und nährt, und virenartig/parasitär als Partikel, was noch in der Welt war, nachdem Elfie das Tor geschlossen hat, über die Zeit größer gewachsenen Parasiten, die Menschen in der Realität beeinflussen/steuern, die dann wiederum andere töten (Will mit seinen Partikeln intus wird "aktiviert" als er grad wütend auf seine Freunde ist, sich allein und verloren fühlt, dann die Billy-Marionette), in S4 ist es umgekehrt - die Partikelverschmelzung macht den Wirt als Anker in der Realität überflüssig, der Wirt (001) ist nun selbst ein so starker Teil des UpsideDown, dass er dadurch mehr Macht in der Realität hat. Der telepathische 5 Sterne-General, der auch selbst Tore öffnen kann, an den Dustin glaubt - und Glaube spielt ja eine große Rolle. Kurz, die neue DnD-Kampagne ist vor allem schuld, wie Dustin & Co. das Böse wahrnehmen, und die Leute glauben in Hawkins derweil ja auch an einen verfluchten Ort, also wird er auch zu einem. laughing

3. das Böse ist an Orte gebunden, und an die Menschen dort, die an es glauben - die Hawkins-Kids geben via DnD dem Bösen in S1 - 3 eine "Gestalt" als Demagorgons etc, wie auch durch ihre Vecna-Kampagne nun die Vecna-Gestalt, ihr Glaube verschmilzt mit allem, woran die Leute in Hawkins und dem Ort in Kalifornien sonst noch so glauben - die Augenstecher-Serienmörder-Creel-Story (je erwachsener man wird, desto mehr wird das Böse menschlicher Art (an-)erkannt - an Monster glauben Kids, bis sie die menschlichen Monster hinter so manchem Bösem (an-)erkennen, aber auch Erwachsene haben noch Aberglaube, Glaube an Legenden, weiter wuchernde Traumata und Albträume etc., Kids und Jugendliche glauben an sowas aber meist noch intensiver). Und in Hawkins angeblicher Satanismus-Kult (Eddie Munson aka Manson-Kult), der auch von Followern lebt wie jede Sekte/Kult. Der kleine Creel wiederum hatte seine Spinnenobsession und gibt dadurch im UpsideDown dem Bösen seine spinnenartige Gestalt...

@Hansel - die Schulpsychologin fand ich auch verdächtig, und würde zum Schwarze Witwe-Thema ja zusätzlich passen, wer weiß, was da noch offenbart wird? Der Leiter in der Heilanstalt bei Creel hat wiederum mit seinem Glauben an die Wirkung von Musik ja auch den Glauben an genau diese Hilfe bestärkt, die Psychologin hat ebenso Einfluß auf das, was die glauben, die zu ihr kommen. Und auch Dr. Brenner arbeitet mit Musik (die Nina-Oper, Programm Codename Nina aka Nikita), nur ins Gegenteil gerichtet, um Elfie vom "Warten auf Mike" wegzulocken und sie wieder in die Arme von "Papa" zu treiben - was ja auch klappt (ähnlich wie es Hopper mal in S2 ausgelöst hat, die beiden zu trennen und dadurch aber erst Elfies Rebellentum ausgelöst hat). 001 wiederum bestärkt noch mehr ihren Glauben, dass sie die Kraft nur aus Schmerz ziehen kann (statt auch aus Liebe, wie sie es früher schonmal getan hat, um Mike zu retten).

@SpiderFan - ganz sicher bin ich bei der Theorie auch nicht, aber es gibt diese Klein Creel-Stelle mit der Uhr, wo sich die Zeit der Uhr verdreht als er draufstarrt, und die Uhr fungiert ja später bei seinen Followern auch als starker Anziehungspunkt, als seine Tore. Und Dustin wiederum sagt, dass die Tore für eine Raum/Zeit-Verdrehung sorgen. Therapeuten arbeiten mit Hypnose/Trance als Tor zum Unterbewussten, wo man via Erinnerungen hervorholen in der Zeit herumspringt, Dr. Brenner auch - sein Tank erinnert wiederum sehr an Minority-Report...der Alterunterschied zwischen 001 und 002 ist auch überraschend groß im Vergleich zu den anderen.

Dr. Brenner macht selbst Übungen, mit dem Kreuzworträtsel und der gestoppten Zeit. Und in Elfies Erinnerung vom Massaker am Ende liegt Dr. Brenner tot am Boden. Es ist 15 Uhr als Henry auf die Uhr starrt, es ist 15 Uhr, als Elfie raus in den Flur geht und die ersten Toten sieht - und wie er sagt, kann er in die Erinnerungen eindringen, also auch sich selbst reinprojezieren, und er kann die Naturgesetze verändern, also auch Zeitreisen machen, ihr vorspielen, Dr. Brenner und 001 seien verschiedene Personen. Real steht er ja quicklebendig da und beobachtet ihr Diagramm, während sie sich erinnert. Die Szene im KH - schaut er wirklich auf Henry runter, als der aus dem Koma erwacht? Oder gaukelt er das Elfie nur vor? Man sieht sie dort nicht wirklich zusammen, es sind Einzelschnitte - nur im Labor in Elfies Erinnerung sieht man ihn ab und zu auch zusammen mit Dr. Brenner, aber das sind ja eindeutig ihre "neuen" Erinnerungen. Damit sie ihn eben im Geist genau zu dem macht, was er nachher ist? 001 hat auch, als man ihn durch das rote UpsideDown fliegen sieht, eine Wunde an der Stirn, an der gleichen Stelle, wo der aktuelle Dr. Brenner eine Narbe hat. Allerdings hat auch Hopper dort eine Verletzung in Russland - die Daddys sind in Elfie vielleicht auch widerstreitende Programme: Evil Daddy Brenner aka Klon-Daddy 001 vs. Good Daddy Hopper...? Aber das führt vielleicht zu weit.^^

Für Elfie hat das Böse jedenfalls schon lange ein Gesicht und eine Story, an die sie glaubt, Dr. Brenner und das Gefühl, ein Labor-Experiment zu sein, genau damit bringt 001 sie ja dazu, genau das zu tun, was sie dann tut - ihn umbringen und dabei das Tor öffnen. Für den kleinen Will war es noch eher ein gesichtsloses böses Monster. So wie es Massenhysterie gibt, gibt es auch so etwas wie ein kollektives Gedächtnis durch alles, was man so aufschnappt durch das Leben in einer Gesellschaft, mit diversen geteilten Prägungen. Elfies Glaubensmuster mischen sich ab S1 mit denen ihrer Freunde (die von DnD, Filmen, Comics etc. mitgeprägt sind - auch sie kennen Freddy Krüger seit 1984), Joyce (die Wills Verschwinden verarbeiten muss) und Hoppers (der den Tod seiner Tochter verarbeiten muss). Creel hat einerseits wie Vecna den linken Arm als Monsterarm, aber nicht nur ein Auge ist komisch, sondern beide, wegen dem Mix mit der Creel-Augäpfelstory... vermischt wiederum mit der Spinnenstory und auch den Monstern, welche die Freunde und wir aus S1 - 3 "kennen"...

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
30.05.2022 22:28 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 422 | Reviews: 1 | Hüte: 6

@Geatrix

zu 3.) Vielleicht spielt die Szene wo er sich in das Monster verwandelt über einen längeren Zeitraum. Kann ja sein, das die Verwandlung jahrelang gedauert hat und in der Folge nur schneller gezeigt wird.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
30.05.2022 21:09 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 827 | Reviews: 1 | Hüte: 27

@Geatrix

Zu Nr. 3 wird es wohl wie bei der direkten Vorlage "Freddy Krueger sein" und er musste erst zu seiner vollen Stärke finden.

Ich hatte übrigens die ganze Zeit vermutet, dass die Schulpsychologin auch mit ihm zu tun hat. Alle die mit ihr zu tun hatten, vielen "ihm" zum Opfer. Wäre nur logisch gewesen.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
30.05.2022 19:38 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@SpiderFan

erstmal Danke.

zu 2. Ja weil es kein Monster ist was dort immer schon existiert, sonder eben 001, welcher in die Welt gesaugt wurde, eben anders der Demagogon etc.

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
30.05.2022 19:06 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Geatrix

1) Die Jugendliche tötet er, um dadurch überhaupt Tore öffnen zu können. Er wählt Jugendliche aus, die nicht auf der Höhe sind und starke Selbstzweifel haben, da er diese dann leicht kontrollieren und töten kann.

2) Wie meinst du diese Aussage?

3) Warum sollte er? War bisher nicht nötig. Da er aber nicht zum Ziel kommt, legt er vermutlich jetzt auch selber Hand an.

Muss mir die 9h auf jeden Fall nochmal anschauen. Da entgehen sicher viele Details, bei der ersten Sichtung.

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
30.05.2022 16:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 1

So 7 Folge beendet. Top die Staffel. Toller Twist. Überlege aber krampfhaft ob es Logiklöcher gibt :-)

Frage gibt es aufjedenfall:

1. Warum tötet Vecna die Jugendlichen, was hat er von den ganzen Toren?

2. Vecna ist kein "natürlicher" Teil der Schattenwelt?!

3. Vecna existiert ja bereits in Staffel 1-3?!?! Warum tritt er nicht Erscheinung?

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
30.05.2022 08:58 Uhr | Editiert am 30.05.2022 - 09:02 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Interessant... So habe ich noch gar nicht darüber nachgedacht. 001 Geschichte bzw origin glaube ich aber schon. Wie auch Rotschi schreibt, dürfte es vom Alter ja passen. Im creel Haus trifft Steve ja auch auf die gesammelten Spinnen von Henry/001

Was Henry mit denen damals angestellt hat, oder ob diese noch einen Nutzen haben, wird dadurch nicht geklärt... Bisher zumindest noch nicht. Ich befürchte aber, wir werden in Episode 8 oder 9 auf ein paar Upside Down Monsterspinnen treffen.

Mit Brenner stimmt aber so oder so was nicht, da brauchen wir nicht lange rätseln. Der ist entweder der richtige big bad für Staffel 5 oder eher hat ein anderes dunkles Geheimnis.

Brenner und 001 sieht man allerdings schon zusammen. Zumindest in der origin Erzählung von 001. Da Brenner ihn ja für gestorben erklärt, wie Will damals, ihn aber ja als Laborratte gefangen hält.

Oder was genau habt ihr mit dem Absatz gemeint? Komme jetzt gerade leicht durcheinander mit "jüngeres" "älteres" ich usw usw drop

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

Avatar
Rotschi : : M. Myers
30.05.2022 08:45 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.468 | Reviews: 6 | Hüte: 39

@Jarun

War nicht von 1959 die Rede, als sie das Haus bezogen? Kann ich aber auch im falschen Kontext zusammenbringen. Dann würde es mit dem ca. 10 Jährigen und 1979 ganz gut zusammenpassen. Die Theorie des jüngeren Ichs finde ich aber trotzdem sehr interessant.

Ich habe gerade Mal geschaut was Vecna übersetzt heute "bis in alle Ewigkeit" - zumindest aus dem Bulgarischen... Auf Slowenisch heißt es, "das ewige Licht" - da per Licht kommuniziert wurde, finde ich das auch sehr passend. Vllt wird das thematisch ja sogar noch Mal aufgegriffen.

Ansonsten kann ich mir noch keinen großen Rein aufs Ganze machen, aber dass Elfi der Auslöser des Ganzen ist, war schon hart.

Bin schon jetzt mega gespannt, wie sie die Season auflösen. Und noch mehr gespannt, was uns in der 5. Staffel gebracht werden soll.

Wenn Vecna "nur" der 5 Sterne Admiral ist, wie es in der 4. Staffel erwähnt wurde, wer steckt dann hinter alledem? Dr. Brenner als Patient 0? Der Gedankenschinder (Spinnenähnlich - siehe auch schwarze Witwe), diesen sah man in der 4. Staffel gar nicht mehr. Wurde dieser vollends vernichtet?

Ach müsste glaube direkt nochmal alle Staffeln wegbingen xD

Avatar
Jarun : : Moviejones-Fan
30.05.2022 08:02 Uhr
0
Dabei seit: 25.08.16 | Posts: 73 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Die Variante, das 001 und Dr. Brenner die gleiche Person sind, finde ich sehr interessant. Mir kam es gleich so vor, als passte das Alter von 001 nicht.

Die Familie von 001 bezog das Haus ja kurz nach dem 2. Weltkrieg, so wurde es gesagt. Da war 001 ca. 10 Jahre Alt. Wie kann er dann auf Elfie im ALter von ca. 25 - 30 treffen.

Dr. Brenner passt da mit 50 Jahren viel besser.

Forum Neues Thema
AnzeigeY