Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Erst das Drehbuch, dann der Rest

Tyler Rake kehrt zurück: "Extraction 2" bei Netflix in Planung (Update)

Tyler Rake kehrt zurück: "Extraction 2" bei Netflix in Planung (Update)
3 Kommentare - Fr, 15.05.2020 von R. Lukas
Netflix verschwendet keine Zeit und gibt einer Fortsetzung von "Tyler Rake - Extraction" grünes Licht. Joe Russo schreibt wieder, mit Sam Hargrave und Chris Hemsworth ist auch wieder zu rechnen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Tyler Rake kehrt zurück: "Extraction 2" bei Netflix in Planung

++ Update vom 15.05.2020: Auf Instagram (siehe unten) zeigt Chris Hemsworth einige Behind-the-Scenes-Fotos von Tyler Rake - Extraction, einfach, weil er es kann.

++ Update vom 07.05.2020: Mit AGBO produzieren die Russo-Brüder natürlich nicht nur die Tyler Rake - Extraction-Filme, sondern noch einiges mehr. Unter ihren Projekten ist auch ein titelloser Cambridge-Analytica-Film, geschrieben von Christopher Markus und Stephen McFeely, ihren Drehbuchautoren bei The Return of the First Avenger, The First Avenger - Civil WarAvengers - Infinity War und Avengers - Endgame. Und der zweimalige Game of Thrones-Regisseur Matt Shakman (Cut Bank - Kleine Morde unter Nachbarn) soll ihn inszenieren. Zuvor sollte das noch David Gordon Green tun, der aber seinen Halloween-Sequels Halloween Kills und Halloween Ends den Vorzug gab.

++ Update vom 06.05.2020: Joe Russo erzählt noch etwas mehr über das Zustandekommen des zweiten Teils, der schon vor dem Release des ersten im Gespräch gewesen sein soll. Netflix sei sehr happy mit Tyler Rake - Extraction gewesen und habe gewusst, dass es Potenzial für eine weitere Geschichte gäbe. Und Sam Hargrave habe mit seiner Umsetzung des Films alle umgehauen - weshalb Russo auch nicht glaubt, dass Tyler Rake - Extraction 2 ohne ihn gedreht wird. Die Zahlen haben ihm zufolge nur den Eindruck bestätigt, den sie alle von dem Film hatten.

Jetzt werde man ausloten, welche Geschichte sich mit diesem Charakter noch erzählen ließe. Alles, was er und sein Bruder, Anthony Russo, machen, sei storybasiert, erklärt Russo. Man müsse also die richtige Story finden, die beste nächste Story. Es sei auch zu früh, um sagen zu können, ob es ein Sequel oder ein Prequel sein werde. Man werde weder das eine noch das andere bestätigen oder dementieren. Was Russo mit Tyler Rake - Extraction 2 und dem Franchise insgesamt gern tun würde, ist, sich weiter auf internationale Märkte und weniger "USA-mäßige" Geschichten zu konzentrieren. Er lasse sich gerade durch den Kopf gehen, was Sinn ergäbe. Einige entscheidende Aspekte von Tyler Rake - Extraction wolle er als Franchise-Eckpfeiler übernehmen, und der Schauplatz sei ein großer Teil davon.

++ News vom 05.05.2020: Diejenigen, die Tyler Rake - Extraction schon gesehen haben - was nach Netflix-Angaben ein großer Teil der zu Hause festsitzenden Weltbevölkerung ist - wissen, dass das offene Ende die Möglichkeit für ein Sequel bietet. Wobei ein Prequel genauso gut möglich wäre. Sicher ist: Tyler Rake kommt wieder!

Da der Actionthriller drauf und dran ist, der meistgesehene Netflix-Film aller Zeiten zu werden, wird nicht lange gefackelt. Drehbuchautor und Co-Produzent Joe Russo hat einen Deal mit dem Streamingdienst geschlossen, um auch Tyler Rake - Extraction 2 zu schreiben, während AGBO, die Produktionsfirma der Russos, alle Puzzleteile zusammensetzt. Man ist optimistisch, dass Sam Hargrave als Regisseur und Chris Hemsworth als Hauptdarsteller zurückkehren werden, wenngleich das Drehbuch Vorrang hat.

Deals haben beide noch nicht, der Fokus liegt laut Russo darauf, zuerst die Story für Tyler Rake - Extraction 2 auszuarbeiten. Dann werde er das Drehbuch schreiben und es Hemsworth zeigen, bevor die vertraglichen Dinge geklärt werden. Und man wolle sich auch noch nicht festlegen, ob diese Story in der Zeit vorwärts- oder zurückgehe. Die Sequel-oder-Prequel-Frage bleibt also unbeantwortet.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

???????????? EXTRACTION @thesamhargrave @therussobrothers @netflix @netflixfilm

Ein Beitrag geteilt von Chris Hemsworth (@chrishemsworth) am

Quelle: Collider
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
06.05.2020 20:14 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.685 | Reviews: 0 | Hüte: 37

Vielleicht steckt dann diesmal eine gute Story mit drin.

Sorry, aber die Action war zwar nicht übel, aber alles andere war ziemlich platt.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
GierigeEnte : : Entenlog
05.05.2020 14:26 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.20 | Posts: 135 | Reviews: 12 | Hüte: 9

Da bleibt zu hoffen, dass es nicht derart mittelmäßig wie Teil 1 wird.

"Mir gegenüber im Nachteil zu sein, ist ein Vorteil, den ich Dir gegenüber behalten will."

https://entenlog.wordpress.com

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
05.05.2020 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.564 | Reviews: 0 | Hüte: 82

Wäre mir beides recht. Worauf ich mich natürlich am meisten freue: die Ahnung, dass man Action- und Plan-mäßig noch einmal eine Schippe drauflegen wird!

Soll mir recht sein, so lange es keine CGI Schlacht ist

Forum Neues Thema