Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Evil Dead" längst nicht alles

Übernatürlicher Thriller von Sam Raimi & "Escape Room"-Team

Übernatürlicher Thriller von Sam Raimi & "Escape Room"-Team
1 Kommentar - Do, 01.08.2019 von R. Lukas
Sam Raimi versucht ja, einen neuen "Evil Dead"-Film in die Wege zu leiten, sei es eine Fortsetzung seiner eigenen Filme oder des Films von Fede Alvarez. Aber auch andere Projekte haben seine Unterstützung.

Seine letzte Film-Regiearbeit (Die fantastische Welt von Oz) liegt viele Jahre zurück, als Produzent jedoch ist Sam Raimi nicht zu stoppen. Er und sein Partner Rob Tapert produzieren mit Ghost House Pictures nun auch einen titellosen übernatürlichen Thriller für Sony Pictures, dessen Story noch unter Verschluss gehalten wird.

Regie führt Adam Robitel, der Sony schon mit Escape Room einen beträchtlichen Horror-Hit eingebracht hat und am 3. September 2020 Escape Room 2 nachlegt, und das Drehbuch liefert Gavin Heffernan, der bei The Taking of Deborah Logan und Paranormal Activity - Ghost Dimension Robitels Co-Autor war. Von dem Moment an, als die beiden ihm ihre Vision gepitcht haben, habe er gewusst, dass dies ein spannendes und furchterregendes Erlebnis für die Zuschauer wäre, erklärt Raimi.

Zuletzt erfreute er alle Evil Dead- bzw. Tanz der Teufel- bzw. Armee der Finsternis-Fans da draußen mit der Ansage, noch einen weiteren Teil machen zu wollen. Die Zukunft des Franchise sieht er nicht im TV (Ash vs. Evil Dead wurde ja abgesetzt), aber er selbst, Tapert und "Ash" Bruce Campbell seien dabei, ein, zwei verschiedene Möglichkeiten für den nächsten Evil Dead-Film zu erörtern und an einigen Ideen zu arbeiten.

Er würde sich freuen, wenn Campbell es sich anders überlegte und aus dem Ruhestand zurückkäme, um die Originalreihe fortzusetzen, so Raimi. Aber wenn nicht, würde er auch sehr gern mit Fede Alvarez ein Evil Dead-Sequel machen. Falls Alvarez das wollen würde, was Raimi sich nicht vorstellen kann, da er jetzt so eine große Nummer, so erfolgreich und gefragt sei. Den Film von 2013 würde er durchaus dem Franchise-Kanon zurechnen: Er sei Teil des Evil Dead-Universums, aber nicht Teil der Bruce-Campbell-Storyline, sagte Raimi. Und versprach, bei Evil Dead könnte sich in den nächsten sechs Monaten was tun...

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Thriller, #Horror
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
01.08.2019 11:23 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.681 | Reviews: 0 | Hüte: 55

Ich denke, Campbell kommt für ein allerletztes Mal auf die Leinwand zurück.

Und das würde ich so feiern, dass ich gar keine Worte dafür finde.

Zum eigentlichen Thema: mal sehen, ich zucke immer skeptisch zusammen, wenn es in Hollywood heißt "das wird so fürchterlich für die Leute", da man weiß, wie zartbesaitet viele Amerikaner sind. Was mich ehrlich gesagt wundert! Aber Filme die dafür sorgen, dass sich die Leute in die Sitze krallen und 30 cm in die Luft hüpfen, sorgen bei mir nur für Hunger nach Erdnüssen im Kino. Und die sind leider teuer ^^

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema