Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Übernimmt er den Schild?

"War Machine" fast gedreht, Sebastian Stan bereit für "Captain America"

"War Machine" fast gedreht, Sebastian Stan bereit für "Captain America"
4 Kommentare - Mo, 12.02.2018 von N. Sälzle
Den "Civil War" hat Steve Rogers überlebt, aber wie sieht es mit dem "Infinity War" aus? Rückt dann Kumpel Bucky Barnes nach? Oder handelt es sich wie bei "War Machine" um einen Schritt, der nicht getan wird?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"War Machine" fast gedreht, Sebastian Stan bereit für "Captain America"

Black Panther wird noch vor dem Kinostart als erster MCU-Film mit einem schwarzen Titelhelden gefeiert. Dabei wäre es beinahe der zweite gewesen. Das offenbarte Drehbuchautor Joe Robert Cole, der beim Drehbuch von Black Panther half, in einem aktuellen Interview. Seiner Aussage zufolge hatte ein Solofilm für War Machine mit Don Cheadle als James "Rhodey" Rhodes bereits grünes Licht, doch als Iron Man 3 Form annahm, kam das Projekt zum Stillstand.

Er selbst sei von Marvel aufgrund eines von ihm für einen anderen Film verfassten Skripts kontaktiert worden, und es habe sich ein Meeting ergeben. Im Rahmen dieses Meetings sagten sie, dass sie über einen War Machine-Film nachdachten. Cole pitchte ein Konzept und erhielt den Auftrag, das Drehbuch zu schreiben. Aber basierend auf dem, was Iron Man 3 werden sollte, entschied man sich dafür, War Machine nicht umzusetzen. Stattdessen sei er angefragt worden, sich dem Autorenprogramm der Marvel Studios anzuschließen, so Cole.

Beinahe hätte es also funktioniert mit dem War Machine-Film. Beinahe.

Ist er der neue Captain America?

Aber nicht nur über Iron Mans Sidekick wird mächtig diskutiert. Was wird eigentlich aus Bucky Barnes, dem Winter Soldier, den Sebastian Stan spielt? Aktuell liegt er in Wakanda auf Eis, im Trailer zu Avengers - Infinity War sah man ihn allerdings wieder in Action. Man muss eben mobilisieren, wen man kann, wenn Thanos (Josh Brolin) die Erde vernichten will.

Doch wie sieht es anschließend aus? Nach wie vor schwebt die Nachfolge für Steve Rogers als Captain America im Raum, wie es die Comic-Vorlage vorsieht. Bekanntlich hat Chris Evans seinen Vertrag mit Avengers 4 erfüllt, Stan hingegen hat noch Filme ausstehen. Letzterer äußerte sich bei einem Panel auf der Wizard World St. Louis dazu, ohne zu konkret zu werden.

Natürlich würde er sich freuen, eines Tages die Nachfolge von Captain America antreten zu können, erklärte Stan. Er weiß aber nicht, wann dieser Tag kommt, und es wäre dann auch ein ganz anderer Captain America. Man könne nicht den gleichen Captain America wie jetzt haben, da es sich um einen völlig anderen Mann handelt. Außerdem bestehe weiterhin das Problem, dass Bucky von den Avengers möglicherweise nicht als vertrauenswürdig genug eingestuft wird, um diese Verantwortung zu tragen und in Rogers’ Fußstapfen zu treten. Schließlich sind es große Fußstapfen. Stan glaubt zwar, dass es eines Tages möglich wäre. Jedoch müsse es auch einen Sinn ergeben, und es könnte noch etwas mehr Zeit brauchen.

Im Falle, dass Rogers in einem der nächsten beiden Avengers-Filme das Zeitliche segnet, stünde schon ein weiterer potenzieller Nachfolger in den Startlöchern: In den Comics übernimmt auch Sam Wilson/Falcon (Anthony Mackie) für eine Weile den Job des Captain America. Die Frage bleibt also weiter offen: Wer macht es, wenn Evans keine Lust mehr auf Cap hat?

Quelle: Slashfilm
Erfahre mehr: #Comics, #Superhelden, #Marvel
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
12.02.2018 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.033 | Reviews: 1 | Hüte: 60

Captain America / Steve Rogers wird doch nicht sagen: "Egal wie die Welt in Gefahr ist, ich geh jetzt in Rente, ihr Ärsche". Entweder stirbt er oder er macht weiter bis es nicht mehr geht.

Zum War Machine Film: Das wäre zu viel. Wir haben schon Iron Man und War Machine ist ja fast dasselbe in Grün. Deswegen wäre er für mich überflüssig. Von mir aus kann er sich den Screentime zu 50% mit Iron Man in einem Iron Man Film teilen, dagegen habe ich nichts. Mir gefiel er ja bis jetzt. Und Don Cheadle mag ich als Schauspieler sowieso (wo ich auch froh drum bin, dass Terrence Howard nicht mehr mitspielt, obwohl das ein bisschen komisch ist, wenn man plötzlich ein neues Gesicht hat - wie z.B. Batman Begins und Dark Knight, die Rolle von Katie Holmes / Maggie Gyllenhaal.)

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Schneemann
12.02.2018 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 978 | Reviews: 2 | Hüte: 55

https://youtu.be/0kLuOJ8OtvM

Nachdem ich Marvel ja letzte Woche gelobt und gratuliert habe (das war wirklich ernst gemeint), nun etwas Kritik. MMn aber eher konstruktiv.

Zum Thema

Es wird einen Wechsel geben, früher oder später. Ich halte Bucky Barnes für den besten Nachfolger, da er die meisten Ähnlichkeiten und Fähigkeiten von Cap hat.

After that, I understood the rules, I knew what I was supposed to do, but I didn’t. I couldn’t. I was compelled to stay, compelled to disobey. And now, here I stand because of you, Mr. Anderson. Because of you, I’m no longer an Agent of this system.
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
12.02.2018 12:37 Uhr | Editiert am 12.02.2018 - 12:44 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 420 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Wenn Steve Rogers schon abtritt, dann sowieso heldenhaft und aufopferungsvoll. Bucky sollte erstmal als Wintersoldier bei den Avengers bleiben und eines Tages, wenn überhaupt, den Schild in die Hand nehmen. Er muss sich erst beweisen.

@ Warmachine-Film:

Okay, kann ich mir vorstellen, evtl. nach Iron Man, sollte er den Löffel wirklich mal abgeben. Vielleicht mit Pepper Potts als Sidekick? Pepper braucht jetzt mal ihren Anzug! Mir schwebt da sogar ein Plot im Agenten-Thrillerstil vor, laughing

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
12.02.2018 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 836 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Ich hoffe mal, dass Rogers nicht sterben muss, sondern einfach nur seine wohlverdiente Pension antritt, damit er endlich mal seine Ruhe hätte.

Dieses Ende würde ich mir für diese Figur im MCU wünschen

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema