Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Running Man

News Details Kritik Trailer Galerie
Running Man

Was läuft da? Schwarzenegger spricht von "Running Man"-Sequel

Was läuft da? Schwarzenegger spricht von "Running Man"-Sequel
13 Kommentare - Di, 18.11.2014 von R. Lukas
Arnold Schwarzenegger im Comeback-Fieber, der futuristische Actionfilm "Running Man" soll ebenfalls für eine Fortsetzung oder Neuauflage in Frage kommen.

Seit er die Politik wieder gegen die Schauspielerei eingetauscht hat, ist Arnold Schwarzenegger kaum zu bremsen. Vor allem möchte er viele seiner alten Rollen wiederaufleben lassen. Am weitesten fortgeschritten ist Terminator Genisys, wo Arnie wieder den T-800 gibt, außerdem stehen immer noch The Legend of Conan und Twins 2 in der Warteschlange.

Und neuerdings vielleicht auch ein zweiter Teil von Running Man, dem Sci-Fi-Actioner mit Schwarzenegger, der 1987 erschien und lose auf Stephen Kings Roman "Menschenjagd" basierte. In einer dystopischen Zukunftswelt musste er damals vor laufenden Kameras um sein Leben kämpfen (und rennen), als Teilnehmer an einer martialischen TV-Show, bei der die "Kandidaten" von Profi-Killern gejagt und somit quasi zum Tode verurteilt werden. Während einer Fragerunde in England kam Schwarzenegger darauf zu sprechen: Von Twins 2 habe er den ersten Drehbuchentwurf gelesen, und dann gebe es da noch Gerede um einen neuen Running Man-Film.

Schwarzenegger empfindet es als große Ehre, gefragt zu werden, ob er nicht zurückkommen wolle. Am Fitnesszustand würde es nicht scheitern, weil er immer noch hart trainiert, um sich in Form zu halten. Die Energie für solche Filme habe er also noch, auch die Action traut er sich zu. Möglicherweise braucht er das aber gar nicht. Matt Singer von ScreenCrush wirft ein, der neue Streifen könnte doch ein Remake werden, bei dem Schwarzenegger in die Rolle des zynischen Moderators (im Original-Running Man von Richard Dawson gespielt) schlüpft, statt wieder selbst durch die Gegend zu hetzen. Wohl nur ein Denkanstoß, denn spruchreif ist noch lange nichts.

Schon abgedreht hat Schwarzegger das Horror-Drama Maggie. Dort können wir ihn als fürsorglichen Vater erleben, der mit ansehen muss, wie seine Tochter (Abigail Breslin) mehr und mehr zum Zombie wird.

Quelle: Digital Spy
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Oberlamer : : Moviejones-Fan
20.11.2014 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.12 | Posts: 648 | Reviews: 0 | Hüte: 14
True Lies 2 würde etwa in die Kerbe von Mission Impossible schlagen, könnte ich mir auch eher als Running Gag äh Man 2 vorstellen. Auch für mich riecht das hier alles nach Verzweiflung. Ich mochte Arnie immer und seine Filme haben mich gut unterhalten, aber seine Karriere war schon vor der Politik ziemlich am Ende. Er soll doch wirklich einfach in Rente gehen und nicht ein Denkmal nach dem anderen umschubsen. Das könnte jetzt nämlich passieren, wenn er mit Gewalt an seine alten Erfolge anknüpfen will.
Avatar
wachturm : : Moviejones-Fan
19.11.2014 00:48 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.12 | Posts: 304 | Reviews: 0 | Hüte: 7
True Lies 2 wäre mir am liebsten oder Red Heat 2!

Running man genau so, vorrausgesetzt, dass Schwarzenegger dort nicht plötzlich den Moderator spielen soll oder nur einen Kurzauftritt hat!
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
18.11.2014 23:08 Uhr | Editiert am 18.11.2014 - 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.544 | Reviews: 30 | Hüte: 538
Sollte Schwarzenegger tatsächlich größeres Interesse an einem neuen Running Man bekunden, kann ich mir kaum vorstellen, dass er dann nur ein Cameo als Moderator anstreben will. Und ganz ehrlich: Das würde ich auch ziemlich blöd finden. Nichts gegen solche Cameos an sich, aber Arnold braucht im Moment endlich mal einen großen Erfolg und da wird er unter Umständen seine alten Kassenschlager neu beleben müssen. ;)

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
WarMachine : : Moviejones-Fan
18.11.2014 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 18.11.14 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Hallo Leute

Bin neu hier!

Ich bin seit meiner Kindheit ein Riesen schwarzenegger Fan!
Ich würde ein True Lies 2 genial finden!
Avatar
ION : : Moviejones-Fan
18.11.2014 20:29 Uhr
0
Dabei seit: 27.09.10 | Posts: 1.225 | Reviews: 0 | Hüte: 11
EIne Neuauflage würde ich sehr begrüßen wenn sie gut gemacht wird. Und Schwarzenegger als Moderator wäre wirklich ein hammer Cameo smile
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
18.11.2014 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237
Also echt mal? Ein Sequel zu Running Man? Wie überflüssig ist das denn bitte im Moment...

Erstmal müss das groß angelegte Comeback mit Terminator Genisys und Legend of Conan klappen. Dann kann man gerne von weiteren X und Y Filmen träumen...

Bin total Fan der alten Actionhelden wie Schwarzenegger und Stallone, aber ein weiterer Running Man Film muss nicht sein. Darf es gerne wenn andere Projekte wieder richtig einschlagen, aber bis dahin besser die Bälle flach halten...
Avatar
Thomas2301 : : Unbestimmter
18.11.2014 18:02 Uhr
0
Dabei seit: 26.09.12 | Posts: 625 | Reviews: 0 | Hüte: 6
Auch wenn ich ein großer Fan von ihm bin möchte ich mich aber auch gegen einen 2 Running Man aussprechen.Das muß nicht sein.Der Film war und ist gut so wie er ist.Er steht gut als einzelfilm da.
Lieber erst einmal der neue Terminator,Twins 2 und Conan ,sowohl endlich auch Maggie.
Dann hoffe ich noch auf ein paar neue Filme mit ihm.

i’ll be back
MJ-Pat
Avatar
sid : : Luftanhalter
18.11.2014 17:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.442 | Reviews: 16 | Hüte: 43
Kann gut sein, dass da einfach ein Fan eine Frage gestellt hat zu Running Man und Schwarzenegger hat sie dann eben höflich beantwortet.

Grundsätzlich hat mir eigentlich jeder neuere Film zumindest ganz gut gefallen und mit einem guten Drehbuch, ok, warum nicht. RM ist auch für mich kein Film, der unbedingt eine Fortsetzung bräuchte, aber andererseits find ich die Grundidee/Ausgangslage einfach spannend.
Ein Remake dagegen gibts ja eigentlich schon mit den Hunger Games.

Man wird sehen, ich denke, ein zweiter Teil hängt auch vom Erfolg von T5 und Conan ab. Sollten die gut laufen... tja, wir wissen, wie in Hollywood so gedacht wird ;).
Avatar
TiiN : : Pirat
18.11.2014 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.493 | Reviews: 126 | Hüte: 275
Im Gegensatz zu Stallone hat Schwarzenegger seit seinem Comeback noch keine wirklich ordentlichen Filme abgeliefert.
Lasst uns auf Stallone gucken:

Rocky Balboa: Seine Filmreihe hat er nach dem miesen Rocky V zu einem wirklich tollen Ende geführt. Der Film war auf den Spuren des oscarprämierten ersten Teils

John Rambo: Diesen konnte Sly ebenfalls würdig abschließen (nun kommt ja doch noch ein fünfter). Der Film war teilweise eine Gewaltorgie aber ist auch auf die Figur Rambo eingegangen und wurde allgemein von den Leuten recht geschätzt

The Expendables 1 & 2: Action at its best. Die Filme wussten was sie sein wollen und das hat gepasst.

Zwei vom alten Schlag: An der Seite von DeNiro hat er gezeigt, dass er doch Komödien kann.

Klar hat er mit Shootout, Ecape Plan und The Expendables 3 auch eher dürftige bis durchschnittliche Filme abgeliefert. Aber seine Haben-Seite schaut wirklich gut aus.



Wie schaut es bei Arnie aus?

Die Auftritte bei The Expendables 1 und 2 waren gut aber zu kurz um einen prägenden Eindruck zu hinterlassen.
Bei Escape Plan an Slys Seite, The Last Stand bewegte sich auf einem ähnlichen Niveau Sabotage wurde von vielen noch schlechter angesehen.

Dazu muss man sagen, dass Arnie seine Schwergewichte (Terminator und Conan) noch nicht rausgeholt hat. Sein Pulver ist also noch lang nicht verschossen.


Zurück zum Thema: Conan, ok, Terminator? Nach Teil 3 und 4 soll er ruhig machen. Aber Running Man? Nein nein nein ...
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
18.11.2014 17:10 Uhr | Editiert am 18.11.2014 - 17:11 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.688 | Reviews: 0 | Hüte: 37
Arne

Genaus das habe ich mir auch sofort gedacht, als ich die Überschrift las. Verzweiflung?
Auf Maggie bin ich ebenfalls gespannt. Ist wirklich mal was anderes für ihn. Es ist ja nicht ein Horror im herkömmlichen Sinne, sondern scheint auch viel Drama zu sein. Und da bin ich halt neugierig darauf, wie sich Arnie in Sachen Drama schlägt. Wer weiß...vielleicht wird dies dann ja sein zukünftiges Genre. Kann ich mir bis jetzt beim besten Willen nicht so sehr vorstellen, aber ich lasse mich gerne positiv überraschen Er hat es ja auch geschafft in Komödien eine gute Figur zu machen (Last Action Hero lassen wir jetzt mal außen vor...genauso wie Junior). Auch, wenn dort ein bissel Action sein musste, er war nicht schlecht in Kindergarten Cop, Twins (bin mal auf Tripple gespannt, ob das noch was wird) und Versprochen ist versprochen.
De Niro hat ja auch irgendwann beweisen könne, dass er nicht nur Drama, Thriller und Action kann.


Apropos...auch, wenn "Zwei vom alten Schlag" nicht sehr erfolgreich war...ich fand in schon sehr gut. Von wegen Stallone solle er mitnehmen, wenn er in Rente geht.
Und einige von den neueren Filmen, die den 80ern ähneln sollen, waren natürlich nicht die absoluten Hits...aber waren damals die Filme mit Lundgren, Dudikoff, Van Damme und Co. nicht ebenfalls von der Story und von der Logik her gaaaanz besonders absolut grottig? Trotzdem kennen wir sie alle. Weil es da nicht um die Story oder irgendeine Art von Logik ging, sondern darum, Spaß zu haben.
Besonders, wenn man als 13jähriger am Samstagabend zu Hause war und im TV nun mal keine bessere Action lief, als American Fighter, Red Scorpion, undundund. Aber...es war trotzdem herrlich sie anzusehen.
Und genau mit den gleichen Gedanken schau ich mir Filme an, wie Sabotage, The Last Stand usw.
Wenn ich mal samstagabend nix vorhabe, sind diese schon irgendwie schön azusehen. Hirn aus...Geballer und Gekloppe an smile


BTW...Habe mich ebenfalls auch gewundert, dass bis jetzt noch nie ein Remake gemacht wurde. Okay...muss natürlich meiner Meinung nach nicht wirklich sein. Und wenn, dann bitte einen würdigen Schauspieler.
Bitte nicht Colin Farrell.
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
18.11.2014 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.428 | Reviews: 27 | Hüte: 229
Ich finde es ja schön das er scheinbar wieder mit voller Leidenschaft im Schauspielgeschäft ist, aber Running Man 2 würde für mich fast schon nach Verzweiflung riechen um an alte Erfolge anzuknüpfen. Ich glaube das war auch das Problem der bisherigen neuen Filme von ihm (und von Sly): Sie versuchen die 80er und 90er wieder aufleben zu lassen, aber diese Zeit ist nunmal um. Arnie in einem zeitgemäßen guten Film stelle ich mir stattdessen richtig gut vor. Ich bin daher auch auf Maggie gespannt, weil es mal etwas völlig neues für ihn ist. Bis auf End of Days hat er glaube ich noch keinen Horrorfilm gemacht, und das Thema Zombie ist aktuell ja wieder recht Modern. Das könnte sehr spannend werden.

Es ist ja auch nicht verkehrt Fortsetzungen zu drehen. Auf Conan bin ich gespannt und auch Terminator hat zumindest anfangs (vor diesen Bildern) für mich Sinn gemacht. Running Man würde für mich nur als Remake Sinn machen wo Arnie eine Nebenrolle oder einen Cameo hat, aber nicht mehr.
Avatar
RonZo : : Last Jedi
18.11.2014 13:29 Uhr | Editiert am 18.11.2014 - 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 945 | Reviews: 4 | Hüte: 68
Also ich für meinen Teil wünsche mir das Arnie endlich in den wohl verdienten Ruhestand geht! Vor Altersarmut muss er sich doch nicht fürchten!
Ich fand seine Comeback-Filme Last Stand und Escape Plan schwach. Sabotage sogar unerträglich Schlecht. "Alte" Schauspieler können Klasse sein. Siehe Eastwood, Redford, Freeman u.a. Aber die können halt auch Schauspielern.

Zum Thema: Running Man ist ein Klassiker! Wundert mich das der noch nicht gerebootet wurde.
Aber einen 2. Teil mit Arnie? Bloß nicht!
Geh in Rente Arnie! Und nimm Stallone mit!
MJ-Pat
Avatar
Batman76 : : Moviejones-Fan
18.11.2014 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.11 | Posts: 953 | Reviews: 0 | Hüte: 78
Ein Sequel von "Running Man"? Wie soll das denn aussehen?
Von allen Filmen Schwarzeneggers gehört der für mich definitiv in die Kategorie "Einzelfilm ohne Fortsetzung".
Ein Remake wäre da schon was anderes. Aber dann bitte den Originalroman von Stephen King mehr beherzigen, dann könnte es meiner Meinung nach ein Film geben, der mehr ist als nur ein grobes Abbild der Originalgeschichte.

"With great power comes great responsibility!" Ben Parker

"To boldly go, where no one has gone before!"

"Fortschritt, nicht Perfektion!" Robert McCall

Forum Neues Thema