Top-News zu: The Walking Dead  |  Arrow  |  Game of Thrones  |  Vampire Diaries  |  American Horror Story  |  Sherlock
"The Walking Dead" Staffel 4: Startet die neue Runde mit Zeitsprung?

The Walking Dead

"The Walking Dead" Staffel 4: Startet die neue Runde mit Zeitsprung?


Robert Kirkman und Gale Anne Hurd streuen fröhlich Details zur kommenden Staffel 4 von "The Walking Dead" in die Runde - wir fassen das Wichtigste für euch zusammen. Spoilerwarnung versteht sich von selbst!
Anzeige

Natürlich müssen die Macher von The Walking Dead in zahlreichen Interviews zur kommenden Staffel 4 der erfolgreichen Zombieserie von Robert Kirkman Rede und Antwort stehen - wir sammeln für euch nur die neuen Details zusammen, denn manches wiederholt sich natürlich auch.

Was ist also neu? Executive Producerin Gale Anne Hurd teaserte einen Zeitsprung in einem Interview mit IGN  - bedeutet das etwa, wir begegnen einem erwachseneren Carl (Chandler Riggs)? Die bisherigen Staffeln konfrontierten immer zwei Führungsstile miteinander:

 

  • Staffel 1: Rick (Andrew Lincoln) versus Shane (Jon Bernthal)
  • Staffel 2: Rick versus Hershel (Scott Wilson)
  • Staffel 3: Rick versus Governor (David Morrissey)
  • Staffel 4: ??? - Vielleicht Rick versus Carl???

 

Hurd spoilerte deutlich, dass die vierte Staffel von The Walking Dead nicht dort ansetzen werde, wo die letzte Episode von Staffel 3 endete. Klar ist - Carl war zum Ende von Staffel 3 hin schon auf Kriegsfuss mit Rick und vorherige Infos besagten schon, dass Carl sich zum Negativen verändern werde und Rick aufpassen muss, dass Carl kein zweiter Governor wird - der auch noch irgendwo da draußen rumschwirrt...

Frei spekuliert: vielleicht gerät Carl unter den Einfluss des Governors und mutiert zu Ricks Gegenspieler? Dafür müsste der Zeitsprung aber schon ein paar Jahre beinhalten. Vielleicht hat aber auch Rick so viel mit sich um Carl kümmern zu tun, dass er den Leaderjob an Daryl (Norman Reedus) abgibt oder abgeben muss, der sich vielleicht weiter positiv entwickelt und mit dem Governor auch noch eine sehr persönliche Rechnung offen hat. Vielleicht wird alles auch ganz anders und Rick stirbt in The Walking Dead Staffel 4 und Carl übernimmt? Robert Kirkman sprach im Fanchat von AMC zumindest davon, dass Ricks Tod nicht unmöglich sei - wenn es auch natürlich ein Geheimnis bleibe, ob Rick tatsächlich während der Show sterben wird und wenn ja, wann. Zudem verriet Kirkman, dass die Beziehung von Rick und Carl ein zentrales Thema der vierten Staffel sein werde und sich die Dynamik ihrer Beziehung verändern werde.

Und wie wäre es mit Glenn (Steven Yeun) als Leader? Er entwickelt sich auch immer weiter, aber noch können wir uns ihn nicht so ganz als Leader vorstellen, das wäre vielleicht eher etwas für eine fünfte Staffel, oder was meint ihr?

Zudem teaserte Kirkman, dass wir den Governor in neuem Licht sehen würden, er würde sich sehr stark von der Figur aus Staffel 3 unterscheiden. Ob das vielleicht im Zusammenhang mit Carl zu sehen ist? Immerhin nahm Michonne (Danai Gurira), ein Mitglied nun von Ricks Gruppe, dem Governor das, was von seiner Tochter übrig war - warum sich nicht an Rick über dessen Sohn dafür rächen, indem er sich als "ich verstehe deine Abgründe"-Ersatz-Daddy präsentiert, immerhin zieht Carl inzwischen seine Waffe immer skrupelloser.

Kirkman sprach auch über Andreas (Laurie Holden) Schicksal und dass dies zwar ein Schock für die Fans - vor allem die Comicfans - war, jedoch der Ausgangspunkt aller wichtigen Entwicklungen für The Walking Dead Staffel 4 sei. Wir sehen also, die Show weicht in zentralen Dingen von den Comics ab, wer weiß, welche Storyline das noch betreffen wird. Das macht freies Spekulieren natürlich erst möglich. Und natürlich auch, dass uns die Macher gehörig an der Nase herumführen können... Denn immerhin gibt es auch eine neue Figur namens Roy Stark - wer weiß, was dieser für eine vielleicht schwerwiegende Rolle noch spielen wird. 

Bezüglich Daryl und Carol (Melissa Mcbride) ließ der Comicautor von The Walking Dead die Fans im Ungewissen: Dass Daryl ein wenig der einsame Wolf sei, mache ihn geheimnisvoller, aber man sage niemals nie, dass es nicht auch für ihn noch Liebe geben werde.

Man darf also weiter gespannt sein, wie es dann tatsächlich in The Walking Dead Staffel 4 weitergeht, die im Oktober bei AMC an den Start geht. Wie üblich sehen wir Staffel 4 auch beim FOX Channel, es hieß im Herbst, also vielleicht ähnlich wie in Staffel 3 kurz nach den jeweiligen Erstausstrahlungen bei AMC.

Galerie von The Walking Dead


Filmgalerie zu "The Walking Dead"Filmgalerie zu "The Walking Dead"Filmgalerie zu "The Walking Dead"Filmgalerie zu "The Walking Dead"Filmgalerie zu "The Walking Dead"

Erfahre mehr: Comics, Horror, Zombies

Weitere News zum Thema

"The Walking Dead" Staffel 4: Startet die neue Runde mit Zeitsprung?

Andere Besucher interessierte auch

Aktuelle Topseller bei Amazon

Das Schicksal ist ein mieser VerräterMonsieur Claude und seine TöchterGodzilla [Blu-ray]The Walking Dead - Die komplette vierte Staffel - Uncut/Extended [Blu-ray]Bibi & Tina - Der Film

Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Jetzt Kommentieren | 3 Kommentar(e)
1
MoonFrost | Moviejones-Fan | 02.05.2013 | 15:13 Uhr
Jonesi0  
MoonFrost
Ich hoffe nur der Zeitsprung wird nicht so übertrieben groß wie von Staffel 2 auf 3. Da waren das ja schon ein paar Monate :( Ich hätte schon gern gewusst, wie die Truppe um Rick sich im Winter schlägt.
______________________
Avengers Assemble!
Dabei seit: 26.04.13 | Beiträge: 702 | Kritiken: 0 | Jonesi: 4
BetterCallSaul80 | Moviejones-Fan | 22.04.2013 | 13:35 Uhr
Jonesi0  
BetterCallSaul80
Dieser Beitrag wurde am 22.04.2013 13:59 Uhr editiert.
Wenn eine Serie dermaßen erfolgreich ist, steigen natürlich die Erwartungen auf allen Seiten und jeder "weiß" dann, was passieren sollte und was nicht, und natürlich "weiß" es jeder auch besser. Ich hoffe, daß die Macher einen klaren Kopf behalten und die Serie das Niveau halten kann.
Es gibt ja sonst nichts mehr, was annähernd Qualität hat wie Breaking Bad, Game Of Thrones und eben The Walking Dead.
Das größte Problem ist, daß die Erwartungen und Meinungen der Zuschauer/innen "mitschreiben".
Ich erinnere mich mit Grauen an die letzte Staffel Lost...
Der Governor und Michonne und Daryl werden das Ding schon rocken ;-)
Dabei seit: 11.04.13 | Beiträge: 4 | Kritiken: 1 | Jonesi: 0
Stergi | Moviejones-Fan | 15.04.2013 | 19:46 Uhr
Jonesi0  
Stergi
Endlich war mal eine Staffel "Walking Dead" besser als das Comic...zumindest bis 2 Folgen vor Schluss, dann PENG Enttäuschung pur.

SPOILER WARNUNG!

Schon dass Lori so schnell stirbt musste der Comic-Fan schmerzlich verdauen. Hat es doch bedeutet, dass sie nicht so stirbt wie im Comic und dieser Tod war ja Genialität schlechthin! Dass man Hershel dann nicht den Comic-Tod von Dale hat sterben lassen (er wäre ja dafür prädestiniert mit dem amputierten Bein), kann ich auch noch irgendwie verkraften.
Aber das Ende dieser dritten Staffel ist zu langatmig und für den Comic-Fan DAS TOTALE DESASTER!
Wie der Governor das Gefängnis mit einem PANZER hat angreifen lassen, wie Lori (und das Baby) wirklich gestorben wären...Fehlanzeige!
Dafür haben wir jetzt x neue Charaktere (aus Woodbury), an die man sich wieder gewöhnen muss und Ricks Gruppe hockt noch immer Gefängnis fest (den angeteaserten Zeitsprung mal ausblenden).
Die Serie ist noch immer toll! Und wie gesagt, die 3te Staffel, bis auf ihr Ende, die beste der Serie. Aber jetzt dürfen sie es nicht einreissen lassen! Was im Comic noch kommt, bietet genug extravaganten Stoff für einige Staffeln. Bitte verkackt das nicht!
Dabei seit: 06.01.12 | Beiträge: 36 | Kritiken: 0 | Jonesi: 1

1
Beitrag kommentieren

Kommentare können nur von angemeldeten Usern verfasst werden. Besorge dir noch heute einen kostenlosen Account und rede mit! Einen MJ-Crashkurs findest du hier.

Username:

Passwort:



Aktuelle Serien-News

Heute
Neues zu Reverse Flash in "The Flash", "Supergirl"-Crossover & mehrUPDATE// Neues zu Reverse Flash in "The Flash", "Supergirl"-Crossover & mehr
Wer schon fleißig rätselt, wer hinter Reverse Flash steckt, könnte in ...
Schaurige Weihnacht: Promo zum Christmas-Special von "Doctor Who"UPDATE// Schaurige Weihnacht: Promo zum Christmas-Special von "Doctor Who"
Zu "Doctor Who" gehört auch immer eine weihnachtliche Sonderfolge, und dieses ...
"Arrow"-Comeback naht: Wer taucht nach der Winterpause wieder auf?"Arrow"-Comeback naht: Wer taucht nach der Winterpause wieder auf?
Auch Superhelden gönnen sich über Weihnachten eine kleine Verschnaufpause. Danach bringt ...
Donnerstag, 27. November 2014
Mittwoch, 26. November 2014
Dienstag, 25. November 2014

Weitere News-Highlights

Aktuelle Kino-News

Im Kino / Kritiken
Heute
Drehbuch eingeloggt: "Ready Player One" bald filmische Realität?Drehbuch eingeloggt: "Ready Player One" bald filmische Realität?
"Ready Player One" könnte ein Fest für Popkultur-Fans und Zocker werden, ...
Trailer in Rot & Grün: Vince Vaughn macht "Big Business"Trailer in Rot & Grün: Vince Vaughn macht "Big Business"
Gleich zwei Trailer zur Komödie "Big Business - Außer Spesen nichts ...
Natalie Portman im geretteten Biopic über Steve Jobs dabei?Natalie Portman im geretteten Biopic über Steve Jobs dabei?
Der Studiowechsel von Sony zu Universal ging glatt über die Bühne, ...
Träumt groß: Das erste "Peanuts"-Filmplakat mit SnoopyTräumt groß: Das erste "Peanuts"-Filmplakat mit Snoopy
Einige Fanherzen hat "Die Peanuts - Der Film" mit seinem neuesten ...
Ausgelassene Weihnachtsgrüße von den "Minions"!Ausgelassene Weihnachtsgrüße von den "Minions"!
Man muss sie einfach gernhaben. In einem "Minions"-Teaser geben die drolligen ...
"Exodus" geweißt: Warum Ridley Scott keine andere Option sah"Exodus" geweißt: Warum Ridley Scott keine andere Option sah
Schauplatz von "Exodus - Götter und Könige" ist Ägypten, der Hauptcast ...
Donnerstag, 27. November 2014

Weitere News-Highlights

Empfehlungen