Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere (2014)

Ein Film von Peter Jackson mit Martin Freeman und Luke Evans

Meine Wertung
Ø MJ-User (16)
Mein Filmtagebuch

Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere Inhalt

Als die Gefährten ihre Heimat vom Drachen Smaug zurückfordern, entfesseln sie unversehens seine zerstörerische Kraft: Der wütende Smaug speit seinen feurigen Zorn auf die wehrlosen Männer, Frauen und Kinder von Seestadt. Thorin ist besessen von seinem Drang, den zurückeroberten Schatz zu schützen - dafür riskiert er sogar Freundschaft und Ehre, während Bilbo verzweifelt versucht, ihm Vernunft beizubringen. Bald muss der Hobbit eine sehr brisante Entscheidung treffen...

Doch noch viel größere Gefahren stehen den Gefährten unmittelbar bevor und nur Gandalf erkennt, dass der gewaltige Gegner Sauron seine Ork-Legionen in Marsch gesetzt hat, um den Einsamen Berg überraschend anzugreifen. Als sich der Konflikt zuspitzt und die Finsternis hereinbricht, stehen die Völker der Zwerge, Elben und Menschen vor der Wahl: Entweder gemeinsam kämpfen oder untergehen!

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere und wer spielt mit?

OV-Titel
The Hobbit - The Battle of the Five Armies
Format
2D/3D/HFR
Box Office
956,02 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
20 Kommentare
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.11.2017 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.019 | Reviews: 130 | Hüte: 314

@hekra

Danke für den Hut!
Der Witz kam mir gestern in den Sinn (im Zusammenhang mit einer Justice-League-Hobbit-CGI-Diskussion) und da dachte ich mir, ich poste ihn mal^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
hekra : : Moviejones-Fan
23.11.2017 06:55 Uhr
0
Dabei seit: 18.07.12 | Posts: 1.382 | Reviews: 0 | Hüte: 17

@luhp

Danke für den Lachflash so früh am Morgen laughing

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
23.11.2017 01:13 Uhr
1
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.019 | Reviews: 130 | Hüte: 314

Jackson: "Filme kann man ohnehin nur auf eine Art drehen!"

*Jackson tunkt Filme in CGI-Suppe.*

Fans: "Arrrgh! Was macht es denn?? Dummer, fetter Hobbit! Es verdirbt sie!"

Jackson: "Was soll man da verderben? In denen ist sowieso kein Inhalt drin."

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.03.2014 13:46 Uhr | Editiert am 27.03.2014 - 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.019 | Reviews: 130 | Hüte: 314
@hekra
Im Film selbst als Hintergrund-Gesang ist Enya natürlich klasse. Aber ihren Song "May it be" mag ich irgendwie gar nicht. Das gilt auch für Emiliana Torrinis "Gollums Song". Im Vergleich dazu ist Annie Lennox "Into the West" in meinen Augen einfach nur großartig!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
hekra : : Moviejones-Fan
27.03.2014 07:01 Uhr | Editiert am 27.03.2014 - 07:04 Uhr
0
Dabei seit: 18.07.12 | Posts: 1.382 | Reviews: 0 | Hüte: 17
@luhp
ich finde enya hat mit ihrer stimme am besten von allen sängern bisher nach mittelerde gepasst. hat sie doch auch diese
arwen/aragorn szene gesanglich mMn perfekt untermalt.

into the west ist zwar auch ein klasse song, gefällt mir aber eher wegen dem text und weil er so stark mit (abschieds)emotionen verbunden ist, als wegen lennox´ stimme.

@comicfan
nein, bloss nicht adele - die passt vielleicht zu james bond, aber für mich überhaupt nicht nach mittelerde ;)
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
26.03.2014 22:36 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.053 | Reviews: 0 | Hüte: 12
@Hekra & Luph92

Hab mich auch schon gefragt, wer zum Finale wohl den Song beisteuern wird. Die Idee mit Lorde finde ich auch gar nicht mal so schlecht. Talent hat sie auf jeden Fall und wie ich finde auch eine sehr gute Stimme. Mit dem passenden Mittelerdesound könnte da ein toller Song draus werden.
Auch sehr passend wäre mit Sicherheit Adele. Ist momentan auf jeden Fall meine Favoritin, auch wenn die Chancen dafür wohl sehr gering sind ;)
Falls es doch bei der 3 Männer, 3 Frauen-Regel bleibt, wirds für mich schon schwieriger den passenden Sänger zu finden. Ed Sheran´s "I see fire" hat mir ziemlich gut gefallen. Mindestens genau so gut wie Neil Finn´s "Song of the misty Mountain".
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.03.2014 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.019 | Reviews: 130 | Hüte: 314
@hekra
Enyas Song war jetzt nicht so mein Fall. Ich würde mich dagegen über eine Rückkehr von Annie Lennox freuen^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
hekra : : Moviejones-Fan
26.03.2014 21:30 Uhr
0
Dabei seit: 18.07.12 | Posts: 1.382 | Reviews: 0 | Hüte: 17
@luhp

ja, so hätte ich mir das auch gedacht - schön, dass du es jetzt auch so siehst smile

hab vor einigen tagen auch das gerücht gehört, dass man für den letzten song wieder enya engagieren will (was mich sehr freuen würde), aber das wurde dann ziemlich schnell dementiert.
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
26.03.2014 19:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.019 | Reviews: 130 | Hüte: 314
@hekra
Ich habe heute mittag zufällig Lorde im Radio gehört und muss meine früheren Aussagen revidieren. Beim Anhören musste ich sofort an deinen Kommentar denken und da ist mir aufgefallen, dass ihre Stimme gar nicht mal so schlecht ist. Sie hat auf jeden Fall was "mittelerdiges". Wenn man ihre Stimme mit Mittelerde-Soundtrack unterlegen würde, dürften wir bestimmt einen großartigen Song erleben.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
hekra : : Moviejones-Fan
17.03.2014 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 18.07.12 | Posts: 1.382 | Reviews: 0 | Hüte: 17
@luhp

ich höre lorde privat auch nicht - finde ihre stimme aber gut und ihre lieder zähle ich noch zu den besseren popsongs, die zurzeit im radio laufen.

aber du magst recht haben mit der "3 frauen - 3 männer" these. leider haben mich die bisherigen hobbit titelsongs bei weitem nicht so überzeugt, wie beim HdR (was hauptsächlich an den stimmen der sänger lag).
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
17.03.2014 19:44 Uhr | Editiert am 17.03.2014 - 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.019 | Reviews: 130 | Hüte: 314
@hekra

Ich habe bisher noch nichts über die Song-Pläne gehört.
Lorde mag ich persönlich jetzt nicht so. Das, was ich von ihr kenne, klingt nach gewöhnlichem Pop-Mainstream.

Abseits davon gehe ich aber stark davon aus, dass man für Teil 3 erneut einen männlichen Sänger engagieren wird. Für "Herr der Ringe" hörten wir dreimal eine Frau, bei den beiden Hobbit-Filmen bisher zwei Männer. Der Tradition folgend, müsste den Song für Film 3 erneut ein Mann singen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
hekra : : Moviejones-Fan
17.03.2014 18:27 Uhr
0
Dabei seit: 18.07.12 | Posts: 1.382 | Reviews: 0 | Hüte: 17
weiß man eigentlich schon, wer den titelsong für teil 3 singen wird?
hab nämlich gerade wieder ein lied von lorde gehört und fände sie eigentlich recht passend:
1. kommt sie ja aus neuseeland - wäre doch nett irgendwie,
2. könnte ich mir ihre stimme sehr gut für einen mittelerdefilm vorstellen (besser als ed sheeran, dessen stimme für mich überhaupt nicht gepasst hat, wäre sie allemal)
und
3. kann eine frau mehr für mittelerde ja nicht schaden - zwecks ohnehin niedriger frauenquote und so^^ ;)
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.02.2014 22:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.043 | Reviews: 1 | Hüte: 249
@AldrichKillian:

Damals habe ich nicht mit bekommen
das die es tatsächlich vor hatten, the hobbits 3 in sommer zeit in die kinos zu bringen. mmmhhh,.. nix gut
bin nur froh das Jackson dagegen entschieden hat, das dieser film im Hochsummer läufts. Da passt die atmosphäre von vorne und hinten nicht

Dezember ist Winterzeit und Mittelerde zeit. Da passt es besser und mann fühlt sich auch besser, wenn man in die kino säle sind und sich dieser winter feeling fühlen oder ? :-)


hahahaha.
ja. gleiche meinung bin ich auch killian :-)
Avatar
AldrichKillian : : Black Panther
19.12.2013 18:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.071 | Reviews: 20 | Hüte: 122
@ChrisGenieNolan:

"Das wäre ja fatal und unpassend, the Hobbits 3, in Sommerzeit zu verlegen."

Ich weiß nicht ob du das damals mitbekommen hast, aber als man eine Dreiteilung des Filmes beschlossen hat, wollte man "Hin und Zurück" tatsächlich im Juli veröffentlichen, in der Hoffnung, dass man im Sommer mehr Einnahmen kassieren kann und den Fans eine Freude machen möchte, da jene dann nicht mehr ein Jahr warten müssten.

Allerdings war eher das Gegenteil der Fall und viele waren überrascht, weshalb man sich nun doch wieder für einen Dezember-Start entschieden hat, denn auch ich bin der Meinung, dass Jackson seine Tradition nicht brechen sollte und mir persönlich wäre der Abstand von sieben Monaten zwischen zwei epochialen Filmen wie dem "Hobbit" nicht genügend, da ich erst einmal den Film öfters auf Blu Ray innerhalb dieses Jahres sehen möchte, und diese erscheint ja erst im April.

Da sind wir einer Meinung, die winterliche Weihnachtszeit ist einfach perfekt für "Mittelerde" und im Sommer würde es mir schwer fallen, in diese Atmosphäre einzutauchen, zumal die Konkurrenz zu stark wäre.

Aber falls diese Diskussion aufgrund meiner früheren Kommentare entstanden ist, dann möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass es um den Filminhalt, nicht den Starttermin gingsmile
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.12.2013 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.043 | Reviews: 1 | Hüte: 249
Das wäre ja fatal und unpassend, the Hobbits 3, in Sommerzeit zu verlegen. Ich finde Jackson sollten seinen Tradition wie bei der Herr der ringe Trilogie, die immer in Winterzeit gelaufen sind !? Auch so bei der Hobbits zu machen. So ist Winter Atmosphäre besser als im Sommer :-)

Sommerzeit gehört, comicverfilmung und anderen Blockbuster meine Meinung nach :-)
Forum Neues Thema