Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
6 Underground gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

6 Underground (2019)

Ein Film von Michael Bay mit Ryan Reynolds und Dave Franco

Veröffentlichung: 13. Dezember 2019Action, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (17)
Mein Filmtagebuch
6 Underground
Alle 6 Trailer

6 Underground Inhalt

Was ist das Beste daran, tot zu sein? Es ist nicht, seinem Chef oder seiner Ex zu entkommen oder gar sein Vorstrafenregister zu tilgen. Das Beste am Totsein ist... die Freiheit. Die Freiheit, die Ungerechtigkeit und das Böse zu bekämpfen, die in unserer Welt lauern, ohne dass irgendjemand oder irgendetwas einen bremst oder es einem verbietet.

Galerie Galerie Galerie Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von 6 Underground und wer spielt mit?

OV-Titel
6 Underground
Format
2D
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
19 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.01.2020 15:18 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.062 | Reviews: 45 | Hüte: 215

@ Kayin

laughing In der Tat, der Schnitt ist grausam.

Was mich außerdem sehr wundert: Es hieß ja, dass Michael Bay bei "6 Underground" absolut freie Hand hatte. Nun sehen wir das Ergebnis einer freihen Hand.

Es gibt natürlich sehr talentierte und fähige Regisseure (z. B. Nolan, Camaron, Scorsese, Jackson, Villeneuve), denen können die Filmstudios bedenkenlos vertrauen, die liefern immer hohe Qualität ab. Aber dass Disney, Marvel, Lucasfilm z. B. den meisten Regisseuren keine absolut freie Hand lässt, wie z. B. bei Star Wars oder dem MCU, kann ich nachvollziehen, denn bekommen sie freie Hand, kann sowas wie 6 Underground entstehen. Freie Hand ist nicht immer gut.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
07.01.2020 12:54 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.531 | Reviews: 2 | Hüte: 258

@raven13

Schneidet Bay seine Filme eigentlich selbst? Oder muss das ein armer Editor für ihn machen? Sieht mir bei ihm aus als würde das der Cousin vom Editor-Praktikanten machen. tongue-out

Grausam

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.01.2020 11:45 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.062 | Reviews: 45 | Hüte: 215

@ Kayin

Dass du ihn frühzeitig ausgemacht hast, kann ich absolut nachvollziehen. Auch ich musste mich regelrecht zwingen, ihn bis zum Ende zu schauen und habe zwischendurch unterbrochen. Im Nachhinein muss ich sagen, dass meine Wertung von 5 / 10 zu milde war. Jetzt tendiere ich eher zu 4 / 10 für unteres Mittelmaß. Der für mich schlechteste Bay, den ich je gesehen habe, neben Transformers 5.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
07.01.2020 10:54 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.531 | Reviews: 2 | Hüte: 258

Michael Bay auf Ecstasy! Nach der Anfangssequenz und dem Team up ausgemacht. Ich werde mir den Film zwar noch zu Ende ansehen aber mehr als 1,5/5 wird da nicht rauskommen.

Meine Bewertung
Bewertung

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
02.01.2020 23:39 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.055 | Reviews: 2 | Hüte: 59

Das ist vermutlich wirklich der Michael-Bayigste Film überhaupt. Die Figuren und Dialoge sind selten-dämlich, die Action macht v.a. am Anfang in Florenz wirklich Spaß. Das war aber auch schon das Highlight.

Fazit: Für Michael Bay Fans und einen Hirn-Aus-Abend zu empfehlen, wenn man den Film aber nicht sieht, hat man nichts verpasst.

Meine Bewertung
Bewertung

Make a Knights of the Old Republic Series!

Avatar
TiiN : : Pirat
02.01.2020 07:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.076 | Reviews: 122 | Hüte: 235

Ich bin ein bisschen überrascht, wie positiv der Film hier wegkommt. Wie luhp92 schon sagte ist die Action teilweise wirklich sehr aufwändig inszeniert, aber öfters eine Stufe zu weit. Wobei das für mich gar nicht das wesentliche Problem ist, denn das ist für mich:

  • Die Figuren lassen wenig Zeit, dass man sie annehmen kann. Bzw. wenn die Zeit da ist, dann strahlen sie absolut gar nichts aus. Ryan Reynold scheint im Deadpool-Modus zu sein, wo er nur nerven möchte und die großartige Mélanie Laurent (Inglourious Basterds) ... gar nichts.
  • Möglicherweise ist meine fehlende Bindung der Figuren auch dem Erzählstil geschuldet. Bays vorherige Filme ließen immer Zeit um die Figuren kennenzulernen. Hier gibts zwar diesen durchaus nett gemachten Einführungspart, aber Luft lässt dieser nicht

Ich habe jemanden erzählen hören der meinte, dass man merkt, dass Bay komplett ohne Ketten agieren konnte, weil der Film ein reiner Trip ist. So habe ich es auch aufgenommen. #HoldTheBay

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.01.2020 03:02 Uhr | Editiert am 02.01.2020 - 03:26 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.245 | Reviews: 180 | Hüte: 415

Ein Selbstjustiz-Actionfilm über einen philanthropischen Milliardär (Ryan Reynolds), der eine sechsköpfige, mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgestattete Kampftruppe zusammenstellt (u.A. Dave Franco, Mélanie Laurent, Manuel Garcia-Rulfo, Ben Hardy), um die wirklich bösen Schurken der Welt zu eliminieren, die offiziell unangetastet bleiben. In diesem Fall der sein Volk unterdrückende und massakrierende Diktator des Staates Turgistan ("The Americans? They made me. The Russians? They armed me.").

Inhaltlich und dramatisch flach ausgearbeitet und mit 130 Minuten auch 20-30 Minuten zu lang, Michael Bays Style-over-Substance-Action muss aber einfach lieben. Selten ist Action visuell so ansprechend und macht so viel Spaß wie bei Michael Bay, niemand zerstört Autos so schön wie er. Highlight des Films ist dessen Exposition, eine 20-minütige Verfolgungsjagd und Zerstörungsorgie quer durch Florenz, des Weiteren habe ich mich im späteren Verlauf besonders darüber gefreut, dass mal wieder Parkourläufe als Actionstilmittel verwendet wurden.

Allgemein hat sich Bay für "6 Underground" gefühlt von allem inspirieren lassen, was in den letzten 20 Jahren an Actionfilmen populär war beziehungsweise noch ist. "Mission: Impossible", Guy-Ritchie-Gangsterfilme, "The Transporter", "Casino Royale", "The Dark Knight", "The Expendables", "Fast & Furious" und "Deadpool" (hier waren die gleichen Drehbuchautoren am Werk) fallen mir da als Beispiele ein. Selbst der ironische und mit zahlreichen Popkultur-Referenzen angereicherte Humor funktioniert hier überraschenderweise erstaunlich gut, ich musste jedenfalls mehrmals laut lachen.

Wer Michael-Bay-Action mag, dürfte mit "6 Underground" wahrscheinlich erneut auf seine Kosten kommen. Moviejones-Ausnahme: TiiN^^

Meine Bewertung
Bewertung

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
31.12.2019 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.564 | Reviews: 7 | Hüte: 48

@sublim77

...auch wenn es schon ein paar Tage her ist: Die Bewertungen kannst du ganz einfach in deinem Profil unter Ratings anpassen bzw. löschen.

- CINEAST -

Avatar
TiiN : : Pirat
31.12.2019 18:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.076 | Reviews: 122 | Hüte: 235

Ich bin ein großer Michael Bay Film und liebe insbesondere seine Werke aus den 1990er Jahren fast ausnahmslos. Selbst Pearl Harbor und der erste Transformers-Film konnten mich begeistern. Anschließend verlor sich der Mann in diesem Franchise und drehte Fortsetzung um Fortsetzung, eine langweiliger als die andere.
Zwischendurch hat er mit Pain & Gain nochmal rausgelassen, dass er seinen Stil weiterhin wunderbar beherrscht.

Nun hat er mit 6 Underground einen Streifen exklusiv für Netflix gedreht, bei dem er komplett freie Hand hatte und sich frei entfalten konnte.... Aber so eine herbe Enttäuschung habe ich dieses Jahr noch nicht erlebt. Der Film ist von Anfang an total überdreht und jeder einzelne Charakter geht einem auf den Keks. Timing stimmt nicht, die Abläufe sind merkwürdig und alles wirkt mindestens eine Stufe über das Ziel hinausgeschossen.

Für mich der bislang schlechteste Film des Jahres.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
15.12.2019 19:51 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 729 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Ich habe mir den Film am 15. Dezember 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Der beste Bay seit "Pain&Gain", stark im Fahrwasser der Fast&Furious-Reihe, aber irgendwie sympathischer, wenn nicht bald Weihnachten und auf Netflix wär, wär das ein typischer Sommer-Kino-Blockbuster auch mit der passenden harten Gangart!

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
15.12.2019 10:58 Uhr | Editiert am 15.12.2019 - 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.062 | Reviews: 45 | Hüte: 215

Ich habe mir den Film am 15. Dezember 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

"6 Underground" ist weder Fisch noch Fleisch. Der Film will eine ernste Story erzählen, doch nimmt der Film sich kaum selbst ernst. An jeder Ecke werden von den Protagonisten zu den unpassendsten Momenten Sprüche geklopft und dumme Phrasen gedroschen. Dadurch nimmt der Film sich immer weider selbst den Wind aus den Segeln. Dazu strotzt der Film an jeder Ecke von massenhaft Logiklücken, so viele, dass es sogar mich stört, der über ein paar Logiklücken eigentlich hinwegsehen kann. Außerdem hat mir die Kameraführung nicht so gut gefallen, da wurde mir wieder zu viel herumgewackelt.

Aber der Film hat auch seine guten Momente. Die ein oder andere Actionszene kann sich sehen lassen und der hohe Gewaltgrad zeigt durchaus, dass der Film mehr könnte, wenn er denn nur wollte. Auch die Musik passt meistens ganz gut.

6 Underground weiß nicht, was er am Ende sein will: Komödie oder doch Action-Thriller. Manchen Filmen gelingt dieser Genre-Mix durchaus gut, 6 Underground jedoch nicht wirklich. Das Mischverhältnis stimmt einfach nicht und der Cocktail will mir einfach nie so richtig munden.

5/10 Punkte - Kein Wiederschauwert

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MisfitsFilms : : Santa
15.12.2019 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.147 | Reviews: 0 | Hüte: 70
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.12.2019 20:22 Uhr | Editiert am 14.12.2019 - 20:23 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.062 | Reviews: 45 | Hüte: 215

@ FlyingKerbecs / MisfitsFilms / sublim77

Danke euch allen für die Besserungswünsche! Und Danke für den Hut, sublim! Und dir, MisfitsFilms, wünsche ich ebenfalls gute Besserung!

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
14.12.2019 18:20 Uhr | Editiert am 14.12.2019 - 18:29 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.990 | Reviews: 42 | Hüte: 444

@Raven13 @MisfitsFilms:

Auch von mir gute Besserung. Ihr bekommt ein Hütchen von mir, damit euch auch recht warm istsmile

Mal schauen, ob meine Family Lust hat 6 Underground heute Abend mit mir zu schauen. Auf alle Fälle habt ihr mich neugierig drauf gemacht laughing

Edith: Verdammt, jetzt bin ich auf den Bewertungsbotton gekommen. Das wollte ich garnicht. Sobald ich den Film gesehen hab werd ich die Wertung anpassen. Einfach löschen geht ja nicht oder? Hat irgendwie nicht geklappt.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MisfitsFilms : : Santa
14.12.2019 17:50 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.147 | Reviews: 0 | Hüte: 70

@Raven13

Ah man, das tut mir leid zu hören. Krank sein ist Scheiße. Da wünsche ich Dir gute Besserung smile

@FlyingKerbecs

Danke Dir smile

Forum Neues Thema