Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
A Quiet Place 2 gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

A Quiet Place 2 (2021)

Ein Film von John Krasinski mit Emily Blunt und Millicent Simmonds

Kinostart: 24. Juni 2021105 Min.FSK16Drama, Horror, Science Fiction
Meine Wertung
Ø MJ-User (7)
Mein Filmtagebuch

A Quiet Place 2 Inhalt

Nach den tödlichen Ereignissen zu Hause muss sich die Abbott-Familie nun den Schrecken der Außenwelt stellen, während sie ihren Überlebenskampf in Stille fortsetzt. Dazu gewungen, sich ins Ungewisse hinauszuwagen, wird ihnen rasch klar, dass die Kreaturen, die nach Gehör jagen, nicht die einzigen Gefahren sind, die jenseits des Sandpfades lauern.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von A Quiet Place 2 und wer spielt mit?

OV-Titel
A Quiet Place Part 2
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Zur Filmreihe A Quiet Place gehören ebenfalls A Quiet Place (2018) und A Quiet Place 3 (2022).
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
11.07.2021 20:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.647 | Reviews: 0 | Hüte: 105

Ich habe mir den Film am 11. Juli 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Während der erste mich noch packte, war der zweite nicht der große Wurf. Der Einstieg ist noch super, aber dann wird es leider sehr dünn. Das Ende mit der Siedlung verspricht zumindest einen interessanten dritten Teil

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
MarieTrin : : Mrs. Justice
03.07.2021 19:15 Uhr
0
Dabei seit: 11.09.11 | Posts: 1.897 | Reviews: 27 | Hüte: 44

Ich habe mir den Film am 28. Juni 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Tatsächlich auf demselben Level wie der erste mit den gleichen Stärken und vielleicht auch den gleichen Schwächen. Funktionierte auch wieder im Kino ausgezeichnet, denn das Publikum fieberte so mit, dass man nichts von den anderen gehört hat. Ich bin positiv überrascht und freue mich, dass das der Einstiegsfilm nach über einem halben Jahr ohne Kino war.

Meine Bewertung
Bewertung

Que la loi soit avec toi!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
03.07.2021 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.155 | Reviews: 44 | Hüte: 392

A Quiet Place 2 finde ich weder besser noch schlechter als den Vorgänger. Es sind weiterhin unglaublich viele Fragen ungeklärt.

Woher kommen die Vicher und wie konnte sie auf einem Meteoriten im All überleben? Sie überall auf der Erde Meteoriten runtergekommen und saßen zufällig auf jedem davon diese Viecher? Wie haben sie den Aufprall überlebt? Warum siedeln sich die Menschen nicht an fließenden Gewässern wie Flüssen an? Warum kommen die Protagonisten erst nach über 450 Tagen auf die Idee, sich auf eine Insel zu begeben? Ist doch logisch, dass man dort ziemlich sicher ist. Weshalb gibt es keinerlei Militär mehr und weshalb wurde selbst mit schweren Waffen noch kein Viech erledigt? Wnd wie kann es sein, dass die Viecher offenbar Spuren folgen können, obwohl sie doch nur Geräuschen folgen? Warum töten sie alles, was Geräusch verursacht? Und warum verschonen sie Vögel? Wenn Bäume im Wind rascheln, warum zerstören sie dann nicht auch diese Bäume? Was fressen die Vicher, denn die Menschen werden offensichtlich nur getötet? Wenn jemand ein Geräusch verursacht, sich dann aber leise sehr weit von der Stelle wegbewegt, an dem er das Geräusch verursacht hat, weshalb folgen die Viecher der Person weiterhin, ja sogar durch den Boden in ein Geschoss tiefer? Die Viecher können mit ihren Klauen durch Stahl wie durch Butter schneiden, aber wenn sie Menschen mit ihren Klauen erwischen, bleiben diese immer ganz und fliegen nur weg und haben nur oberflächliche Fleischwunden, keine abgetrennten Gliedmaßen. Und wenn Hauptcharaktere getroffen werden, sind die nur leicht verletzt.

Ich finde einfach vieles sehr unlogisch an den beiden Filmen. Auch storytechnisch ist die Fortsetzung eher mittelmäßig. Die Figuren bleiben alle sehr blass.

Immerhin spielen die Schauspieler alle gut, wenn leider auch viele Handlungen unlogisch und nicht nachvolziehbar sind.

Spannend ist der Film auch gewesen, aber kein Vergleich zu Conjuring 3.

5/10 Punkte - Mittelmaß

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
22.06.2021 22:11 Uhr | Editiert am 22.06.2021 - 22:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.983 | Reviews: 38 | Hüte: 314

Mein erster Kinobesuch seit Greenland im Oktober 2020! surprised

Und es hat sich gelohnt!

Der Vorgänger hatte mir ja sehr gut gefallen und ich hab mich geärgert, dass ich ihn nicht im Kino gesehen habe, denn gerade bei dem Film hätte es sich gelohnt. Umso erfreuter war ich, als bekannt wurde, dass es eine Fortsetzung gibt. Da hab ich mich dann auch entschlossen, diese im Kino zu sehen.

Ich war sehr gespannt, Trailer hab ich kaum gesehen (nur wenige Szenen), wusste also nicht, worum es geht.

Ja also es hat sich wirklich gelohnt, mir hat die Fortsetzung gut gefallen, zwar nicht so gut wie der Vorgänger, aber das ist nicht problematisch.

Mir hat die Story gefallen und deren Entwickung. Der Cast war wieder gut und Neuzugang Murphy war wie immer klasse. Spannung war immer da und hoch, es gab einige Schreckmomente. Die Stille (vor allem aus Regans Sicht) war super hat die Spannung stark erhöht und diese Momente waren richtig geil, dafür bin ich ja ins Kino. Die Effekte und der Soundtrack waren super, ebenso die Kameraarbeit. Auch gefallen hat es mir, dass es parallele Storylines gegeben hat. Das Ende fand ich gut und ich hatte das auch so erwartet (und gehofft, weil ich nervlich schon ziemlich fertig war^^), so ist auch die Tür für Part 3 weit offen.

Ja...ingesamt also eine gute Fortsetzung, der Kinobesuch hat sich gelohnt (gerade mal 5 Euro das Ticket lol). Da mir hier aber das Außergewöhnliche gefehlt hat, gibt es "nur" 4 Hüte, was bei meinem Bewertungsmaßstab für Horrorfilme aber sehr gut ist.

Empfehlung geht raus. smile

Hab mir nun auch noch mal die MJ-Kritik durchgelesen, die mir ja im Vorfeld einen kleinen Dämpfer verpasst hatte. Manche Kritikpunkte teile ich, allerdings stören sie mich nicht stark.

@Moviejones Eure Bewertung ist mMn viel zu hart! Wobei, das hab ich ganz vergessen, Teil 1 hattet ihr ja auch nur 3 Hüte gegeben. Verdammt, wäre mir das früher eingefallen, wäre mir eure Kritik völlig wurscht gewesen. Die Reihe scheint einfach nix für euch zu sein. Wenn Teil 3 rauskommt, darf ich das aber nicht wieder vergessen. tongue-out

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Hybrid4tyNine : : Moviejones-Fan
01.06.2021 21:57 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.21 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Welchen " a quiet place" fandet ihr besser ? Ich fand die Szene mit dem Nagel einfach unübertreffbar!

Forum Neues Thema
Anzeige