Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Kingdom

Reviews Details Trailer Galerie News
Gesellschaftskritische Zombie-Historienserie

Kingdom Review

Kingdom Review
1 Kommentar - 02.02.2019 von luhp92
In dieser Userreview verrät euch luhp92, wie gut "Kingdom" ist.
Kingdom

Bewertung: 3.5 / 5

"Kingdom" ist eine südkoreanische Zombie-Historienserie von Netflix mit u.A. Doona Bae ("Mr. Vengeance", "The Host", "Cloud Atlas", "Sense8"), die geschickt das bekannte Zombie-Sujet mit dem südkoreanischen Mittelalter verknüpft, um dadurch das Wesen und die Lebensbedingungen in einer - monarchistischen - Ständegesellschaft zu kommentieren und zu kritisieren.

"Wenn er durch Krankheit verrückt wurde und Menschfleisch will, ist er dann nicht mehr der König? Wenn er nicht der König ist, wer ist er? Wie Ihr seht, ist er am Leben. Leugnet Ihr, dass er der König ist?"

Trailer zu Kingdom

Trotz des Ausnahmezustands und der Verwandlung einer staatstragenden Person wie beispielsweise eines Königs in einen Zombie hält die Gesellschaft an der bestehenden Sozialstruktur, Staatsform und den sozialen Normen fest. Adelige beziehungsweise gesellschaftspolitisch Höhergestellte versuchen, ihre Macht aufrechtzuerhalten und fehlinterpretieren zum Beispiel einen Zombieangriff als einen Bauernaufstand. Weil der Staat die Versorgung mit Lebensmitteln vernachlässigt, essen hungernde Patienten in einem Hospital - ohne es zu wissen - zombifizierte Menschenleichen, wodurch sich die Zombie-Seuche erst flächendeckend und unkontrolliert ausbreiten kann.

Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit Flüchtlingskrisen findet sich mittlerweile gefühlt überall im Film- und Serienmedium, so auch hier in einer der letzten Episoden, in der eine Menschenmasse vor den Mauern einer Stadt steht und auf der Flucht vor den nahenden Zombies flehend um Einlass bittet.

Hauptprotagonist der Serie ist der Kronprinz Lee Chang, der mit seinem Leibwächter mitten in die Zombie-Apokalypse gerät und zusammen mit dem einfachen Volk ums Überleben kämpfen muss. Dabei erlangt er wahre Größe, indem er sich in seiner Stellung als Kronprinz nicht als Herrscher sondern als Diener des Volkes versteht und seine Privilegien aufgibt oder sie gezielt zum Schutz des Volkes einsetzt.

"Strength does not make one capable of rule; it makes one capable of service."
- Brandon Sanderson, "The Way of Kings" -

Kingdom Bewertung
Bewertung des Films
710
Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Reviews

Into the Night Review (Redaktion)

"Into the Night" - Spannender SciFi-Thrill aus Belgien

Poster Bild
Kritik vom 04.06.2020 von Moviejones - 0 Kommentare
Mit Into the Night stieß am 1. Mai die erste belgische Serie zu Netflix, und das lohnt sich: Die post-apokalyptische Sci-Fi-Thrillerserie kommt gut an, und das zurecht! Rasch sind die sechs jeweils um die 40 Minuten langen Episoden rum und man denkt sich, wie, schon zuende? Eine Verlänger...
Review lesen »

Westworld Review (Redaktion)

"Westworld" Staffel 1 - 3 - Cooler & kritischer Sci-Fi-Thrill

Poster Bild
Kritik vom 06.05.2020 von Moviejones - 9 Kommentare
Eigentlich sollte Westworld für HBO mal das im Sci-Fi-Bereich werden, was Game of Thrones für die Fantasysparte erreicht hat, doch trotz eines top besetzten Casts und einer wirklich tollen und frischen Adaption des gleichnamigen Sci-Fi-Klassikers konnte dies nicht ganz gelingen. Wir verste...
Review lesen »
Mehr Reviews
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
01.04.2020 23:19 Uhr | Editiert am 01.04.2020 - 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 12.888 | Reviews: 142 | Hüte: 452

Staffel 2

"Menschen beten Nahrung wie Gott an, und der König muss ihnen wie Gott dienen."

"Kingdom" - Staffel 2 setzt Staffel 1 gekonnt fort und zeigt erneut auf, inwiefern Staats-, Regierungs- und Herrschaftsversagen sowie das Festhalten an der eigenen Machtstellung den fruchtbaren Boden darstellen, auf dem gesellschaftliche Katastrophen gedeihen und sich leicht und rasch ausbreiten können.

Des Weiteren fügt Staffel 2 dem bereits bestehenden Themenkomplex neue Facetten hinzu, indem die Zombies hier als politisches Machtinstrument und in der Kriegsführung als biologische Waffe gegen andere Staaten und gegen die innerstaatliche, politische Opposition eingesetzt werden.

Die Zombie-Epidemie geht von der Infizierung mit einer Würmerart aus, die sich durch Kontakt mit offenen Wunden von Mensch zu Mensch übertragt und unter bestimmten Umständen mutiert, sodass die infizierten Menschen schließlich nicht mehr an der Infektion sterben, sondern sich in Zombies verwandeln. Wenn man sich "Kingdom" aktuell während der Corona-Pandemie anschaut, kann sich da schon eine unangenehme Wirkung entfalten.

Ansonsten hat Staffel 2 Einiges an ansehnlicher Action zu bieten. Die feudalen Südkoreaner treten den Zombiescharen mit Katanas, Pfeil und Bogen sowie vereinzelten Gewehren entgegen, eine willkommende Abwechslung im diesbezüglich doch eher eintönigen Zombie-Genre. Das Staffelfinale entpuppt sich überraschenderweise sogar als die bessere Version der Episode "The Long Night" aus der achten GoT-Staffel.

7 von 10 Punkten

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema