Anzeige

La Vérité - Leben und lügen lassen

Kritik Details Trailer Galerie News
Die Wahreheit = Langeweile

La Vérité - Leben und lügen lassen Kritik

La Vérité - Leben und lügen lassen Kritik
0 Kommentare - 09.03.2020 von Capitol
In dieser Userkritik verrät euch Capitol, wie gut "La Vérité - Leben und lügen lassen" ist.

Bewertung: 0.5 / 5

Wir haben uns "La Vérité" am 07.03.2020 angesehen. Sarkastisch ausgedrückt können wir diesen Film allen Menschen mit akuten Schlafproblemen wärmstens empfehlen. Der erste Mitbesucher hat das Kino nach ca. 30 Minuten kopfschüttelnd verlassen. Mein Frau ist nach ca. 40 Minuten eingeschlafen. Ich habe, dank eines hochdosierten koffeeinhaltigen Getränkes, bis zum Schluß durchgehalten; immer wieder hoffend wenigstens einer einzigen lebhaften Szene habhaft werden zu dürfen. Leider Fehlanzeige! Dieser Film ist mit einem Wort schnell charakterisiert: Langweilig! Die einzige Kunst die wir anerkennen müssen, ist, dass es der Regisseur geschafft hat 106 Minuten mit Nichts zu füllen. Daran hat auch die mehr oder weniger hochkarätige Besetzung, aus der eine vor Überheblichkeit strotzende Hauptdarstellerin der Fabienne Dangeville in Erinnerung bleibt, nichts ändern können. Die Handlung hätte man getrost in einem zweiminütigem short film unterbringen können. Die Aneinanderreihung der einzelnen Szenen erinnerten an die Performance einer Schul-Film-Projektgruppe. Alles in Allem hat uns der Film mehr als enttäuscht.

Trailer zu La Vérité - Leben und lügen lassen

La Vérité - Leben und lügen lassen Bewertung
Bewertung des Films
110
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Tyler Rake - Extraction Kritik

Userkritik von GierigeEnte

Poster Bild
Kritik vom 29.10.2020 von GierigeEnte - 13 Kommentare
Erster Teil: Artikel über den Zusammenhang von politischem Denken und Filmgeschmack Zweiter Teil: Kritik zu "Tyler Rake: Extraction" „Terminator“ oder „Tyler Rake: Extraction“ – Filme für Faschisten? Seit ich begonnen habe, mich für Filme zu interes...
Kritik lesen »

Léon - Der Profi Kritik

Besson, Reno, Portman - Profis unter sich

Poster Bild
Kritik vom 26.10.2020 von CMetzger - 0 Kommentare
Wir schreiben das Jahr 2020. Die aktuelle Lage auf unserem Planeten ist nicht die, wie wir sie kennen. Ein junges Ehepaar flüchtet sich an einem verregneten Samstag Abend in eine andere Welt. In eine Welt, in der die Uhren etwas anders ticken. In eine Welt, in der Drogen, Korruption, Hass, Verg...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige