Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Mein Freund, die Giraffe

Kritik Details Trailer Galerie News
Prädikat: besonders wertvoll

Mein Freund, die Giraffe Kritik

Mein Freund, die Giraffe Kritik
0 Kommentare - 26.02.2018 von FBW
Hierbei handelt es sich um eine Kritik der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW).

Bewertung: 4 / 5

Der kleine Dominik ist schon richtig aufgeregt. Am nächsten Morgen soll er das erste Mal zur Schule gehen. Das muss Dominik gleich seinem besten Freund Raff erzählen. Also auf in den Zoo. Denn Raff ist eine Giraffe, die am gleichen Tag geboren wurde wie Dominik und sich schon genauso sehr auf den ersten Schultag freut. Doch als sie erfahren, dass Raff als Giraffe nicht auf eine Menschenschule gehen darf, muss sich Dominik einen ausgetüftelten Plan überlegen, wie die beiden ungleichen Freunde doch noch zusammenbleiben können.

Mit Mein Freund, die Giraffe ist Regisseurin Barbara Bredero ein rundum gelungener Kinderfilm in bester niederländischer Tradition gelungen. Doch nicht nur das: Die wunderbare Mischung aus einem chaotischen und doch von Liebe erfülltem Elternhaus und einer starken kindlichen Hauptfigur, die oftmals viel klüger und raffinierter als die Erwachsenen um sie herum ist, erinnert auch in bestem Sinne an die Geschichten Astrid Lindgrens.

Trailer zu Mein Freund, die Giraffe

Gerade das junge Kinopublikum wird seinen Spaß an den liebevoll aufbereiteten Szenen und Abenteuern haben, die Dominik, den Liam de Vries zauberhaft spielt, und Raff, der als sprechende Giraffe mit beeindruckender Technik zum Leben erweckt wird, gemeinsam erleben. Trotz einer spannenden Geschichte, die in 74 Minuten nicht eine Minute Langeweile aufkommen lässt, erzählt der Film in kindgerechtem Tempo und lässt auch immer wieder ruhige Momente zu, in denen sich kleine Botschaften wie Freundschaft, Familie, Toleranz und das Recht auf Fantasie und Entfaltung subtil vermitteln, aber nie mit moralischem Zeigefinger daherkommen.

Die Rollen der Erwachsenen sind gut gespielt und entwickelt, keine Figur wird ins Lächerliche gezogen, doch jeder kann über sich selbst lachen und besitzt Wärme und Tiefe. Ausstattung, Kameraführung, Musik und die Auswahl der Drehorte - in allem spürt man mit Sorgfalt und Liebe ausgeführten Wunsch der Macher, einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Film zu machen, der schon kleine Filmfans restlos begeistern wird.

Prädikat: besonders wertvoll

Quelle: Deutsche Film- und Medienbewertung

Mein Freund, die Giraffe Bewertung
Bewertung des Films
810
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest Kritik (Redaktion)

Prädikat: wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 14.10.2018 von FBW - 0 Kommentare
Eine Landpartie steht im Mittelpunkt von Agnès Jaouis neuem Film Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest, bei dem eine Fernsehproduzentin ihren Freundes- und Bekanntenkreis eine Party auf dem Land schmeißt.Einer der Stars des Festes ist ihr Schwager Castro, ein bekann...
Kritik lesen »

Der Vorname Kritik (Redaktion)

Prädikat: besonders wertvoll

Poster Bild
Kritik vom 07.10.2018 von FBW - 0 Kommentare
Wer Familie hat, braucht sich um Gesprächsthemen beim gemeinsamen Essen keine Sorgen machen. Von dieser Wahrheit können auch Stephan und Elisabeth ein Lied singen. Sie haben Elisabeths Bruder Thomas, dessen schwangere Verlobte Anna und René, den besten Freund der Familie, zum Abende...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?