AnzeigeN
AnzeigeN

The Punisher

Kritik Details Trailer Galerie News
"Mir gehts gut. Ihm nicht."

The Punisher Kritik

The Punisher Kritik
24 Kommentare - 13.07.2013 von Croatia
In dieser Userkritik verrät euch Croatia, wie gut "The Punisher" ist.

Bewertung: 3.5 / 5

Wenn man an Marvel Comics denkt, dann denkt man sofort an [b]Spider-Man[/b], [b]Iron Man[/b], [b]Hulk[/b] usw. Doch ein eher unbekanntes Mitglied der Comicfranchise ist [b]The Punisher[/b]. Vielleicht ist [b]The Punisher[/b] aufgrund seiner Differentzierung zu Superhelden fremd. Anders als [b]The Avengers[/b] ist der [i]Punisher[/i] ein normaler Mensch, der besonders gut mit Waffen umgehen kann, dies lernte er beim FBI. Er ist nicht unverwundbar und hat auch keine Superkräfte. Trotzdem bringen die Marvel Studios mit [b]The Punisher[/b] einen recht coolen Actionfilm auf die Leinwand, der besonders mit seinen blutigen Shootouts und lässigen Gags überzeugt. Untypisch wurde Thomas Jane als Hauptdarsteller engagiert, dennoch inszeniert er den [i]Punisher[/i] fantastisch. Story: Der FBI-Ermittler Frank Castle (Thomas Jane) ist erfolgreich - durch seinen Einsatz konnte die Polizei gerade wieder ein paar namhafte Verbrecher festnehmen. Im Zuge der Verhaftung erschießt Castle jedoch den Sohn des mächtigen Gangsterbosses Howard Saint (John Travolta), der grausame Rache schwört. Seine Frau (Laura Harring) will, dass Castle samt seiner ganzen Familie getötet wird. Da die sich ohnehin gerade auf einem großen Fest in Puerto Rico zusammengefunden hat, schickt Saint eine kleine Killertruppe auf die Insel mit dem Befehl, alle zu töten. Castle schwört sich Bestrafung... Kritik: [b]The Punisher[/b] bietet trotz seiner 08/15 bzw. klassischen Story Unterhaltung. Immer wieder bringt Jane lässige Gags und zwar speziell am Ende. Ebenso John Travolta als Gangsterboss kommt auf die ein oder andere witzige Szene (Bsp. für geniale Szene: "Deine Mutter ist weg. Sie nahm den Zug"). Hätte man den Film allerdings perfekt machen wollen, dann wäre Travolta nicht der richtige Mann gewesen. Er spielt den Erzfeind zwar solide, aber nicht perfekt. Thomas Jane als [i]Punisher[/i] hat mir gut gefallen. Eigentlich spielt Jane sonst in anderen Filmen mit. Für diese Rolle hat Jane ordentlich trainiert. Nichtsdestotrotz ist Jane noch kein Sylvester Stallone oder Jason Statham. Jedoch halte ich Jane für einen tollen Darsteller, der mich schon in [b]Der Nebel[/b] beeindruckt hat, selbst wenn diese Rolle eine ganz Andere war. [i]Castles[/i] Rachefeldzug wird auch schön erklärt: "In manchen Extremfällen zählt das Gesetz nicht. Es ist keine Rache, sondern Bestrafung!" Dafür gibt es in [b]The Punisher[/b] wieder die typischen Anschuss-Klischees: [i]Castle[/i] stirbt einfach nicht. Ein Comicfilm mal ganz anders. Der Film ist zugegeben unbekannt, doch einer der besseren Marvelverfilmungen. Der heimliche "Stargast" ist der GTO, ein richtig cooler Muscle-Car der leider zu wenig Spielzeit bekommt. Bekannte Nebendarsteller außer Ben Foster ([b]X-Men 3[/b], [b]Pandorum[/b]) gibt es nicht wirklich. Ein Lob geht auch an die Komponisten der Titelmusik, die sehr heroisch rüberkommt und zum Rachefeldzug passt. Freilich gibt es auch negative Punkte. Vor allem das altbekannte "Niemanden interessierts" - Problem. Der [i]Punisher[/i] führt seinen Bestrafungsfeldzug einfach so durch und die Polizei schert sich nicht drum. Ebenfalls sind in [b]The Punisher[/b] viele sinnlose Szenen vorhanden. Fazit: [b]The Punisher[/b] ist ein Film der auf jeden Fall viele Zuschauer unterhält. Neben humorvollen Sequenzen und massig Action überzeugt auch Thomas Jane als gnadenloser [i]Punisher[/i]. [u]Jonathan Hensleigh[/u] gibt mit dem Film sein Regiedebüt und ich hoffe, dass er noch mehr solcher Actionstreifen drehen wird. Marvel schweift mal ab von den ganzen Superheldenmovies und präsentiert uns mal einen heldenhaften Ballerfilm. Von mir gibt es 7.5/10 Punkte.

The Punisher Bewertung
Bewertung des Films
710
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Ein Junge namens Weihnacht Kritik

Ein Junge namens Weihnacht Kritik

Poster Bild
Kritik vom 05.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Vor langer Zeit lebte der Halbwaise Nikolas (Henry Lawfull) in einem Wald in Finnland. Eines Tages zieht sein Vater Joel (Michiel Huisman) los, um das geheimnisvolle Wichtelgrund zu finden. Nikolas jedoch kann nicht lange bei seiner unsympathischen Tante Carlotta (Kristen Wiig) ausharren und so ents...
Kritik lesen »

Die Highligen drei Könige Kritik

Die Highligen Drei Könige Kritik

Poster Bild
Kritik vom 04.12.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Ein letztes Mal wollen die drei Schulfreunde Ethan (Joseph Gordon-Levitt), Isaac (Seth Rogen) und Chris (Anthony Mackie) eine große Feier an Heiligabend in New York besuchen. Die alte Zeit lässt sich nicht so einfach wieder holen und so stehen Isaac als Familienvater und Chris als erfolgr...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
24 Kommentare
Avatar
MarvelMan : : HERO for hire
17.07.2013 17:02 Uhr
0
Dabei seit: 07.04.13 | Posts: 1.300 | Reviews: 21 | Hüte: 12
Fassen wir mal zusammen:

Will man einen sehr guten Film sehen, sollte man The Punisher (2004) gucken!

Hier übt der Punisher seine Rachepläne mit sehr viel Köpfchen und mit gewalt aus!



Will man einen Comic gerteuen Film sehen (der in meinen Augen Bullshit ist!), sollte man The Punisher War Zone sehen!

In War Zone wird der Punisher als Metzger dargestellt, der fast keine Gefühle hat und ohne zu zögern alles umbringt was sich bewegt.
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
17.07.2013 08:05 Uhr | Editiert am 17.07.2013 - 08:08 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.290 | Reviews: 0 | Hüte: 308
@Croatia
Ich glaube nicht, dass wir noch einmal einen Punisher auf der großen Leinwand zu sehen bekommen.

@Punisher-Freunde
Nachtrag zu gestern. Wir sollten diese Punisher-Verfilmung nicht vergessen.
http://www.youtube.com/watch?v=umYvv7K4Z_I

Eine absolute 80er-Action-Perle (ironiefrei).
Wirkt heute natürlich etwas trashig, hat früher aber richtig Spaß gemacht. Man sollte nur darauf achten, nicht die geschnittene TV-Version zu bekommen, sondern die ungeschnittene 18er Version.
(War früher schwer zu bekommen. Hat den Film umso interessanter gemacht.)
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
Croatia : : Moviejones-Fan
17.07.2013 07:37 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.12 | Posts: 66 | Reviews: 117 | Hüte: 1
So wie ich Marvel kenne, wird der nächste Punisher-Film von einem neuen Darsteller verkörpert und es wird höchstwahrscheinlich ein Remake.
Avatar
Rocky12 : : Moviejones-Fan
16.07.2013 23:03 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 2
Der mann heisst aber Scheider nicht Schneider oder?

Naja ist ja jedem seine meinung ;)

Aber ich respektiere das
MJ-Pat
Avatar
Kaishaku-Nin : : Moviejones-Fan
16.07.2013 22:53 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.12 | Posts: 1.540 | Reviews: 0 | Hüte: 41
@ Rocky

Wie auch immer… Kannst dir den ruhig Schönreden ;-D

Ne klar kann man jetzt relativieren. Ist ja auch einfach eine filmische Interpretation der Figur, was ja nicht heißen muss dass der Film dadurch schlechter wird. Wie eben Nolans Batman auch nicht schlecht ist weil er sich an manche Sachen aus dem Comic nicht hält. Da hab ich auch mit vielem leben können (von TDKR mal abgesehen). Selbst wenn ich bei The Punisher aber die Vorlage außer Acht lasse, ist er in meinen Augen aber trotzdem nur ein einigermaßen passabler Actionfilm. Anderen wie dir geht’s eben anders.

Ja das war Roy Schneider. Hab ich aber auch nur vorhin gelesen. Schauspieler merk ich mir nicht so schnell.
Für Mordaufträge verlange ich 500 Ryō...
Avatar
Rocky12 : : Moviejones-Fan
16.07.2013 22:11 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 2
@Kaishaku-Nin

Genau das hat mir auch nicht gefallen.

Wäre aber eine Logische Schlussfolgerung da er in der Army war... Und dannach einfach keine zukunft gehabt hätte.

Also rein nach der geschichte des Filmes.

Ach ja kann es sein das Roy Scheider den Vater von Frank Castle Gespielt hatte ? ich kann mich jetzt auch irren.
MJ-Pat
Avatar
Kaishaku-Nin : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:52 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.12 | Posts: 1.540 | Reviews: 0 | Hüte: 41
@ Rocky

Ja, hab ich mir vorhin bei Schnittberichte angesehen. Würde vielleicht einiges wieder gut machen. Aber trotzdem. Frank als Gesetzeshüter? Gefällt mir nicht…
Für Mordaufträge verlange ich 500 Ryō...
MJ-Pat
Avatar
Kaishaku-Nin : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.12 | Posts: 1.540 | Reviews: 0 | Hüte: 41
@ bartacuda

Mit Dredd Vergleich hast du zwar Recht. Mir hat der Film nicht gefallen, kenne aber die Comics nicht. Doch nicht umsonst hat der ja seine Fangemeinde. Und ich glaube dass es auch dort Storys gibt, die groß was her machen würden (genauso wie einige Punisher Comics mehr bieten würden). Im Film (Dredd) ist von Story ja kaum was zu merken…
Für Mordaufträge verlange ich 500 Ryō...
Avatar
Rocky12 : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 2
@Kaishaku-Nin

Und genau da liegt das Problem... Beim Tom Jane Punisher gibt es eine szene die leider rausgeschnitten wurde. Da kommt es vor wie er Im Irak Krieg Kämpft oder in diesem Fall Dient.

Das hätte dem Film eine andere wendung gegeben.
Finde ich jetzt.

Obwohl natürlich jeder mensch weis das der Original Punisher in Vietnam war.
MJ-Pat
Avatar
Kaishaku-Nin : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:42 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.12 | Posts: 1.540 | Reviews: 0 | Hüte: 41
@ Rcoky12

Die größte Emotion die der Punisher erfüllen sollte sind Rachegelüste wink. Ich zieh mir fast alles vom Punisher rein. Klar geht es auch um „Trauerbewältigung“. Das ist natürlich das auslösende Ereignis. Doch in den Comics kommt klar rüber dass er fast schon „Spaß“ am Töten hat. Er wurde im Krieg geformt und will diesen auch nicht mehr verlassen. Im Film ist diese „Moral“ eben schwer umzusetzen und würde direkt auf dem Index landen. The Punisher ist mir auch von der Grundstimmung einfach nicht düster genug (Und was soll der Quatsch ihn als FBI Typen darzustellen). Klar ist War Zone eine kleinere Produktion (die auch nicht perfekt ist), aber sie trifft ihn meiner Meinung nach besser.
Für Mordaufträge verlange ich 500 Ryō...
Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
16.07.2013 21:37 Uhr | Editiert am 16.07.2013 - 21:39 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 4.290 | Reviews: 0 | Hüte: 308
Kurze "Meinung" von mir, ich mag beide Punisher. Jane ist der massenkompatiblere und Stevenson kommt dem Vorbild (soweit ich es kenne) am nächsten.
Mochte War Zone echt gerne. Aber er teilt das Schicksal mit einigen Filmen, wie zB Dredd. Diese sind zwar authentisch (im Bezug auf Comics) aber eben in dieser Form für die Leinwand weniger geeignet.

Ich glaube, wenn Jane in War Zone spielen würde, wäre es ein guter Kompromiss.
... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
Rocky12 : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:30 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 2
@Croatia

Das ist Richtig so smile
Avatar
Croatia : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.12 | Posts: 66 | Reviews: 117 | Hüte: 1
Ich schaue mir am Besten mal den zweiten Teil an und bild mir dann meine Meinung
Avatar
Rocky12 : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:23 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 188 | Reviews: 0 | Hüte: 2
@Kaishaku-Nin

Ich Respektiere deine meinung natürlich.
Jeder hat seinen eigenen geschmack, dennoch denke ich einfach das der erste Punisher... und ich meine nicht den Film mit Dolph Lundgren^^. Das dieser film einfach irgend einen Faktor hatte der den Film einfach sehr gut macht...

Und das waren die Emotionen. finde ich.
MJ-Pat
Avatar
Kaishaku-Nin : : Moviejones-Fan
16.07.2013 21:13 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.12 | Posts: 1.540 | Reviews: 0 | Hüte: 41
Also ich seh das gerade andersrum und fand The Punisher nicht so großartig, fast schon etwas langweilig. Außerdem eignet sich eine Figur wie der Punisher nicht unbedingt fürs große Kino, da der gerade für seine Brutalität bekannt ist (die Kinofassung/ dt. Extendet Cut sind ja verstümmelt). Zudem wird Selbstjustiz von der FSK nicht gerne gesehen. Thomas Jane kann mich nur in Dirty Laundry überzeugen.

Ich bin auch ein großer Fan der Comics und muss sagen dass diesen, Punisher War Zone wesentlich gerechter wird. Der ist einfach viel böser unterwegs und für mich um 200% mehr Frank Castel. Da sollte sich jeder ein eigenes Urteil bilden und beide ansehen.
Für Mordaufträge verlange ich 500 Ryō...
Forum Neues Thema
AnzeigeY