Anzeige
Anzeige
Anzeige
Eure Reviews

Filmkritiken von Tim

Hier findest du die Kritik zu Final Destination 3 und weitere Film-Kritiken von Tim. Du meinst Top oder Flop? Dann schreibe doch eine eigene Review!
Einen Film bewerten

Final Destination 3 Kritik

Lahme Wiederholung

Poster Bild
Kritik vom 23.02.2015 von Tim - 0 Kommentare
Eigentlich ist das Prinzip der Final Destination-Reihe unverwüstlich. Ein Unfall dem Jugendliche entkommen und dann sterben sie weg. Daraus lassen sich viele Filme machen, die auch keine große Abwechslung letztlich bieten müssen. Das dachten wohl auch die Macher von Final Destination 3, hier rückt Mary Elizabeth Winstead (die ich echt gern sehe) in die Postion der Hauptdarstellerin Wendy vor. Sie hat auf einem Jahrmarkt eine Vision von einem...
Kritik lesen »

Final Destination 2 Kritik

Brutal lustig

Poster Bild
Kritik vom 23.02.2015 von Tim - 0 Kommentare
Die Regeln für Final Destination 2 wurden bereits im Vorgänger gelegt und nach dessen Erfolg war der zweite Teil ausgemachte Sache. Hier führte der 2013 verstorbene David R. Ellis die Regie und prägte für mich eigentlich das, was die Reihe ausmachte. Abgedrehte Todesarten. Der Aufbau von Final Destination 2 ist wie beim Vorgänger. In diesem Teil dreht sich alles um einen schweren Unfall auf einem Highway. Und dieser Unfall hat es in sich, ...
Kritik lesen »

Final Destination Kritik

Tödlicher Ausgang

Poster Bild
Kritik vom 23.02.2015 von Tim - 0 Kommentare
Da ich schon lange keine direkte Kritik hier mehr veröffentlicht habe und gerade erst die Final Destination-Reihe seit langer Zeit geschaut habe, ist das der perfekte Zeitpunkt die Filme mal zu bewerten. Fangen wir mit dem ersten Teil an, da wo alles begann. Für Alex und seine Klassenkameraden soll es ein ganz normaler Schulausflug nach Paris werden. Doch kurz vorm Start hat Alex eine schreckliche Vision von einem Flugzeugabsturz, bei dem er u...
Kritik lesen »

Magic Mike Kritik

Allein unter Frauen

Poster Bild
Kritik vom 22.08.2012 von Tim - 1 Kommentar
Der Film beginnt, Clubesitzer Dallas (Matthew McConaughey) heizt die weibliche Zuschauermenge ein und zeigt ihnen all die Stellen, die sie nicht anfassen dürfen, dies wäre gegen das Gesetz… nur um kurz darauf anzufügen, vor ihm sitzen viele Gesetzesbrecher. Und dann geht es schon mitten rein in einen Film über Stripper, die alle besser durchtrainiert sind als der Durchschnittsmann. Ein Film, der augenscheinlich nur etwa...
Kritik lesen »

Drive Kritik

Hart aber herzlich

Poster Bild
Kritik vom 02.07.2012 von Tim - 3 Kommentare
Von Drive hatte man im Vorfeld ja bereits sehr viel gutes gehört. Ich kam aber erst kürzlich dazu mir den Film dann doch einmal anzuschauen. Endreaktion vorweg: Wow!Die Geschichte an sich reißt nicht wirklich Bäume aus und kommt aus heutiger Sicht recht altbacken daher. Ryan Gosling spielt den Fahrer/Driver, der echte Name bleibt im Hintergrund. Tagsüber arbeitet er in einer Autowerkstatt und in der Nacht verdingt er sic...
Kritik lesen »

Prometheus - Dunkle Zeichen Kritik

Das Alien-Prequel, das gar keins ist

Poster Bild
Kritik vom 15.06.2012 von Tim - 10 Kommentare
Prometheus - Dunkle Zeichen ist einer dieser Filme, die man einfach als SciFi-Fan im Kino erleben muss. Ein Film der uns endlich mal wieder zeigt, wie ambitionierte Filmkunst aussehen kann, die den Zuschauer wirklich mit auf eine Reise nimmt. Ich möchte aber an der Stelle gleich vorab sagen, dass ich keine Rücksicht nehme und es massive Spoiler gibt hinsichtlich der Konnektivität zu der Alien-Saga. Im Grunde handelt Prometheus - Dunkle Zeiche...
Kritik lesen »

The Divide Kritik

Gute Idee mit mangelhafter Umsetzung

Poster Bild
Kritik vom 13.06.2012 von Tim - 0 Kommentare
Mit The Divide meldet sich Regisseur Xavier Gens wieder zurück, nachdem sein letzter Film, die Videospielverfilmung Hitman, schon ein Weilchen her ist. Ohne viel Vorerklärung wird der Zuschauer wie die Protagonisten mitten reingeworfen in die Story. In einer amerikanischen Großstadt schlagen in kurzer Abfolge mehrere Atomraketen ein. Eine Gruppe von Personen, darunter die junge Eva (Lauren German), flüchten gemeinsam in den Keller eines Hochh...
Kritik lesen »

The Last House on the Left Kritik

Wenn Täter zu Gejagten werden

Poster Bild
Kritik vom 08.04.2012 von Tim - 2 Kommentare
Inhalt Mit The Last House on the Left hatte Dennis Iliadis im Jahr 2009 den Wes Craven Klassiker aus den 70ern neu aufgelegt. Wie immer wollten die Collingwoods nur ein paar schöne Tage an ihrem Liebelingssee verbringen. Nach ihrer Ankunft beschließt Tochter Mari (Sara Paxton) sich in der Stadt mit ihrer alten Freundin Paige (Martha MacIsaac) zu treffen. Doch kurz darauf geraten die beiden Mädchen in die Gewalt von drei Killern....
Kritik lesen »

Shark Night 3D Kritik

Wer nichts wird, wird Wirt oder aber gefressen

Poster Bild
Kritik vom 07.04.2012 von Tim - 0 Kommentare
Wer hat nur diesen Film verbrochen? David R. Ellis könnte ich jetzt sagen, aber das ist eigentlich nicht der Grund für diese Frage. Es ist mehr eine dieser rhetorischen Fragen, Fragen auf die niemand eine Antwort haben will. Genauso wie niemand eigentlich diesen Film will.Story Hat Shark Night 3D eine Story? Irgendwie schon. Eine Gruppe blasser, langweiliger Jugendlicher reist mit ihrem Quotenschwarzen zum fröhlichen Wasserspa&sz...
Kritik lesen »

Die BMX-Bande Kritik

Kultige 80er-Jahre Klamotte

Poster Bild
Kritik vom 14.02.2012 von Tim - 2 Kommentare
Heute gehe ich mal in die Vollen mit einem echten Filmklassiker meiner Jugend - Die BMX Bande. Was für ein Meisterwerk der 80er Jahre. Von Marketingstrategen als der ultimative Film zum Anheizen der BMX-Verkäufe erdacht, macht der Film unglaublich viel Spaß, wenn man sich auf diesen Unsinn einlässt. Die drei Freunde PJ, Judy und Goose sind BMX-Narren aber wieder einmal total blank für neue Räder. Auf der Suche nach Einnahmequellen stoßen s...
Kritik lesen »

Red Riding Hood - Unter dem Wolfsmond Kritik

Wenn Twilight Werwölfe vergewaltigt

Poster Bild
Kritik vom 03.01.2012 von Tim - 0 Kommentare
Red Riding Hood spielt in einem mittelalterlichen Dorf, das seit unzähligen Zeiten von einem Werwolf heimgesucht wird. Regelmäßig werden dem Biest Tiere geopfert, damit dieses die Menschen in Ruhe lässt. Doch diese wird jäh gestört, als eines Tages Valeries Schwester dem Wolf beim Blutmond zum Opfer fällt. Valerie (Amanda Seyfried) ist geschockt und das Dorf macht Jagd auf den Wolf. Doch der vermeindliche Werwolf ist nur ein gewöhnlicher ...
Kritik lesen »

Tekken Kritik

Passable Kämpfe mit grottiger Story

Poster Bild
Kritik vom 26.11.2011 von Tim - 0 Kommentare
Also vorweg, ich bin kein echter Tekken-Kenner. Bei den Spielen habe ich vor vielen, vielen Jahren einmal Tekken Tag Tournament gespielt und später irgendwann Tekken 4 angetestet. Aber das waren tiefste PS2 Zeiten und meine Erinnerung ist da nicht die Beste. Darum kann ich auch wenig dazu sagen, wie dicht der Film an der Spielehandlung angelehnt ist.   Tekken der Film spielt in der Zukunft. Die Staaten von einst sind zerfallen und Konzerne habe...
Kritik lesen »

Audie und der Wolf Kritik

Werwolf oder Wermensch?

Poster Bild
Kritik vom 14.11.2011 von Tim - 0 Kommentare
Audie und der Wolf ist eine etwas andere Interpretation des bekannten Werwolfgenres. Ein liebenswerter Wolf, der keiner Fliege etwas zuleide tun kann, verwandelt sich bei Vollmond immer in eine reißende Bestie, einen Menschen. Kurz vor seinem Tod gibt sein Besitzer ihm den Hinweis, er solle in die Wälder gehen und sich von Menschen fernhalten. Doch eines Nachts wird der Wolf von einer Schauspielerin angefahren und die nimmt ihn mit zu ...
Kritik lesen »
Anzeige