Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Nicht Gal Gadot, aber immerhin

"1984" kommt später: Trailer zu "Wonder Woman - Bloodlines" (Update)

"1984" kommt später: Trailer zu "Wonder Woman - Bloodlines" (Update)
1 Kommentar - Mo, 12.08.2019 von R. Lukas
Endlich hat Wonder Woman wieder einen eigenen Film im DC Animated Movie Universe. Bei "Wonder Woman - Bloodlines" können wir schon mal reinschnuppern, sogar sehr ausführlich.
"1984" kommt später: Trailer zu "Wonder Woman - Bloodlines"

++ Update vom 12.08.2019: Zwar wurde die Sneak Peek wieder aus dem Netz entfernt, aber dafür der erste Trailer zu Wonder Woman - Bloodlines eingestellt! Die Regisseure des Films sind übrigens Justin Copeland (Batman - Hush) und mal wieder Sam Liu.

"Wonder Woman - Bloodlines" Trailer 1

++ News vom 05.08.2019: Es ist nicht Wonder Woman 1984, zur Überbrückung taugt Wonder Woman - Bloodlines aber bestimmt. Auch das vierte und letzte der diesjährigen DC Universe Animated Original Movies lässt etwas von sich sehen, bevor es nächstes Jahr mit diesen dreien weitergeht. Eine zehnminütige Sneak Peek verschafft uns erste Einblicke in den Film, der als Prequel zu Justice League - War die Origin-Story der Superheldin erzählt - nach Wonder Woman von 2009 erst ihr zweiter Solofilm in diesem Universum.

In Wonder Woman - Bloodlines entschließt sich die Amazonen-Prinzessin Diana von Themyscira (gesprochen von Rosario Dawson) dazu, den Kampfpiloten Steve Trevor (Jeffrey Donovan) zu retten und nach Amerika zurückzubringen. Indem sie sowohl die Rolle der Botschafterin als auch die der Beschützerin ausfüllt, verdient sie sich von den dankbaren Menschen der Erde bald den Namen Wonder Woman. Gleichermaßen stark in Körper, Herz und Wille, macht sie es zu ihrer Mission, einem in Schwierigkeiten steckenden jungen Mädchen zu helfen, das sich mit einer tödlichen Organisation eingelassen hat, die als Villainy, Inc. bekannt ist - und deren kriminelle Mitglieder die Absicht haben, in Themyscira, Dianas paradiesischer Heimat, einzufallen...

DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StevenKoehler : : Hobbit
12.08.2019 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 1.165 | Reviews: 214 | Hüte: 4

Die Geschichte ist doch äußerst interessant. Ob man "Wonder Woman 1984" zuerst umsetzt oder "Wonder Woman Bloodlines", ist mir erst einmal recht egal, denn der erste Solofilm mit Diana hat mir extrem gut gefallen.

Irgendwie ist mir aufgefallen, dass DC Solofilme besser hin bekommt, als die Superhelden Zusammenführungen, daher bin ich gespannt, wie man in Zukunft die Filme umsetzen wird. Ich hoffe, dass man sich das Abschauen von Marvel sein lässt und sein eigenes Ding macht, was für DC notwendig wäre.

Forum Neues Thema