Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Es wird fleißig gecastet

Abenteuer & Action: Zuwachs bei "Jungle Cruise" und "Boss Level" (Update)

Abenteuer & Action: Zuwachs bei "Jungle Cruise" und "Boss Level" (Update)
0 Kommentare - Mi, 28.03.2018 von R. Lukas
Dwayne Johnson und Emily Blunt können einen weiteren "Jungle Cruise"-Passagier begrüßen, während Naomi Watts und Annabelle Wallis das "Boss Level" zu knacken versuchen.

Update 2: Auch der zweimalige Super-Bowl-Champion Rob Gronkowski, der in Diensten der New England Patriots steht und sowohl in der Komödie The Clapper als auch im Entourage-Film sich selbst gespielt hat, gehört jetzt dem Boss Level-Cast an.

++++

Update: Annabelle Wallis ist die Nächste bei Boss Level und ihre Rolle sogar schon bekannt: Alice, eine Dentalhygienikerin, die Zähne hasst, aber fürchterlich in ihren Patienten Roy Pulver (Frank Grillo) verknallt ist. Da der diesen Tag - seinen Todestag - unzählige Male durchleben muss, bis er ihn richtig hinbekommt, kehrt Alice in der sich wiederholenden Handlung auch häufig wieder. Manchmal liegt sie mit ihm im Bett, wenn der erste Killer des Tages ihn zu ermorden versucht, oder sie begegnen sich auf andere Art und Weise.

++++

Variety ist mit neuen Casting-Meldungen zur Stelle. Für Jungle Cruise holt Disney einen britischen Comedian an Bord, Jack Whitehall (Mother’s Day - Liebe ist kein Kinderspiel), der Endes des Jahres ebenfalls bei Disney in Der Nussknacker und die vier Reiche zu sehen ist. Und zwar buchstäblich, denn der Abenteuerfilm basiert ja auf der gleichnamigen Disneyland-Attraktion, einer Bootsfahrt durch den Dschungel.

Disney sieht Jungle Cruise als potenzielles Franchise ähnlich der Pirates of the Caribbean-Reihe und baut dabei natürlich auf Dwayne Johnsons Starpower. Aber auch auf die von Emily Blunt, deren Bruder Whitehall spielt - es soll sich um eine Schlüsselrolle in der noch geheimen Handlung handeln. Am Regie-Ruder sitzt Jaume Collet-Serra (letzter Film: The Commuter), die neueste Drehbuchfassung schrieb Michael Green, der als Autor von Mord im Orient ExpressBlade Runner 2049 und Logan - The Wolverine zuletzt einen richtigen Lauf hatte.

Unterdessen ist Naomi Watts auf dem Sprung zum Sci-Fi-Actioner Boss Level, ebenso wie Will Sasso (Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab). Joe Carnahan inszeniert ihn auf der Grundlage eines Skripts der Borey-Brüder (Open Grave) und mit Frank Grillo und Mel Gibson in den männlichen Hauptrollen. Welchen Part Watts übernehmen soll, weiß man noch nicht, nur dass Grillo einen pensionierten Veteran der Special Forces mimt, der in einer niemals endenden Zeitschleife gefangen ist, die Tag für Tag mit seinem Tod endet. Nicht die originellste Prämisse, aber mal abwarten, was Carnahan draus macht.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?