Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen

News Details Kritik Trailer Galerie
Abra Stone statt Dick Hallorann?

Abra-kadabra: Mike Flanagan träumt von "Doctor Sleep"-Sequel

Abra-kadabra: Mike Flanagan träumt von "Doctor Sleep"-Sequel
0 Kommentare - Do, 12.12.2019 von R. Lukas
Von den drei Filmen basierend auf Romanen von Stephen King, die dieses Jahr im Kino gelaufen sind, hat "Doctor Sleeps Erwachen" am schlechtesten abgeschnitten. Mike Flanagan will trotzdem mehr.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Abra-kadabra: Mike Flanagan träumt von "Doctor Sleep"-Sequel

Friedhof der Kuscheltiere - 112,4 Mio. $. Es - Kapitel 2 - 470,5 Mio. $. Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen - 69,7 Mio. $... Irgendwie ungerecht, wenn man bedenkt, dass Mike Flanagans Shining-Sequel von nicht wenigen für die beste Stephen-King-Verfilmung in diesem Jahr gehalten wird.

Eigentlich sollte Flanagan, der zuvor bereits Das Spiel für Netflix verfilmt hatte, für Warner Bros. auch noch einen weiteren Film in dieser Welt entwickeln - über Dick Hallorann (Scatman Crothers in Shining, Carl Lumbly in Doctor Sleeps Erwachen), den Koch des Overlook-Hotels, der ebenfalls das "Shining" besitzt. Was daraus nun wird - und ob überhaupt noch etwas daraus wird -, ist unklar. Flanagan aber hätte große Lust, Doctor Sleeps Erwachen fortzusetzen, gern auch mit einem Film rund um die junge Abra Stone (Kyliegh Curran), jetzt, da sie mithilfe von Danny Torrance (Ewan McGregor) gelernt hat, sich ihr Shining zunutze zu machen.

Absolut, er würde es lieben, meint Flanagan. Als er King getroffen habe, habe er ihn gefragt, ob es da noch mehr gebe, ob er noch was für Abra Stone habe. Denn sie sei so großartig. Und King habe es offengelassen. Er habe gesagt, er habe vorher noch nicht darüber nachgedacht, doch es seien Leute gewesen, die solche Fragen stellen, die ihn dazu gebracht haben, "Doctor Sleep" zu schreiben. Durch sie habe er richtig angefangen, über Danny nachzudenken. So oder so scheinen Flanagan und King noch mehr miteinander vorzuhaben: Es gebe so viele Projekte, nur dürfe er noch nicht darüber reden, erklärt Flanagan. Aber er habe mit King darüber gesprochen, was man als nächstes zusammen machen könnte, und man habe einen Plan.

Quelle: Den of Geek
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema