Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Bob Odenkirk lässt das Geheimnis platzen

Bäm! "Breaking Bad"-Film bereits abgedreht!

Bäm! "Breaking Bad"-Film bereits abgedreht!
9 Kommentare - Fr, 23.08.2019 von S. Spichala
Von wegen nur mexikanische Brennerei - war so manches Bild dennoch ein Setbild? Denn wie Bob Odenkirk nun fast schon verwundert verriet, sei der "Breaking Bad"-Film längst im Kasten!
Bäm! "Breaking Bad"-Film bereits abgedreht!

Unfassbar, da teast man erst mysteriös über Monate hinweg eine Aaron Paul und Bryan Cranston-Reunion, und dann schien doch alles nur ein für Breaking Bad-Fans fieses, aber clevers PR-Ding zu sein: für ihr gemeinsames mexikanisches Spirituosengeschäft. Doch wer weiß, vielleicht haben sie die Geschäftsidee beim Dreh bekommen, denn Bob Odenkirk, bekannt als Ganovenanwalt Saul der Mutterserie mit Better Call Saul als eigener Prequelserie, ließ die Katze nun aus dem Sack: Der Breaking Bad-Film ist schon abgedreht!

Im Interview zu Better Call Saul Staffel 5 wurde er auch zum Breaking Bad-Film befragt und wunderte sich, dass niemandem klar sei, dass der Breaking Bad-Film längst gedreht wurde, wie man das denn nicht habe mitbekommen können. Und sagt klar, sie haben es getan. Und lobt dann aber, wie gut es gelungen sei, daraus ein Geheimnis zu machen. Definitiv, denn nun darf das Rätselraten beginnen, ob sich Pauls Jesse Pinkman nun auch filmisch ein Spirituosengeschäft nach den Ereignissen im Serienfinale aufgebaut hat.

Zwar ist es unmöglich, dass auch Cranston daran im Breaking Bad-Film beteiligt sein kann, doch die gemeinsame Zeit dort kann ja durchaus auch für den Dreh so mancher Flashback-Szene genutzt worden sein, oder? Cool wäre es. So ein Spirituosengeschäft könnte schließlich auch ein guter Geldwäsche-Ort sein, falls Pinkman wieder auf die kriminelle Bahn kommt und dort mit mexikanischen Kartells anbandelt...

Alles möglich, wir fantasieren das aber natürlich nur wild zusammen. Bisher weiß man inhaltlich noch nichts über den Film, außer, dass er sich als wahrscheinlich Sequel auf Pinkman konzentriert. Da die Katze aber nun - wenn auch inoffiziell - aus dem Sack ist, könnte es ja bald mal weniger mysteriöse Updates zum Breaking Bad-Film geben. Jedenfalls ist es dann natürlich kein Problem für Cranstons mögliche Beteiligung am Film, zu Warner Bros. abzuwandern, wenn das Ding schon längst im Kasten ist.

Und da Netflix ein Freund von Überraschungen ist, wäre ihnen zuzutrauen, dass sie den Film einfach plötzlich online stellen ohne jegliche Ankündigung. Massig gespannte Zuschauer sind aufgrund des Erfolgs der AMC-Serie definitiv auch ohne Marketing im Vorfeld zu erwarten.

Quelle: THR
Erfahre mehr: #Fortsetzungen
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
23.08.2019 19:39 Uhr | Editiert am 23.08.2019 - 19:41 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.636 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Wenn er überlebt hätte, hmmm. Weiß nicht, was ich davon halten soll, denn dads Ende war ein perfektes Ende für Heisenberg. Das würde quasi alles kaputt machen. Es wäre genauso, als würde Toni Soprano vom Reich der Toten wiederkehren. Ich weiß. Gandolfini ist tot (leider). Ich meine es vom Prinzip her.

Was ich aber endlos geil finden würde, wäre am Ende ein Bezug zu einer anderen Serie. Viele können sich schon denken, welche ich meine^^. Auch wenn es kitschig wäre^^

PS: Danke für den Hut, Stinson : )

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Burock : : Moviejones-Fan
23.08.2019 16:34 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.15 | Posts: 15 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Warum sollte Heisenberg im Film nicht wieder auftauchen? Meiner Meinung nach war das Ende von breaking bad ein kleiner Cliffhanger, um ihn möglicherweise wieder zurück zu holen. Wir sahen ihn doch nur mit einem bauchschuss, mehr nicht. Ich traue dem Charakter zu, dass er irgendwie überlebt hat, aus dem Knast entkam, ne neue Identität annahm und ins Geschäft wieder einsteigen kann. Er selbst sagte doch zum Ende hin, dass ihm all der scheiss, den er anstellte irgendwie doch gefiel. Also könnte er aus Liebe zum Geschäft weitermachen wollen. Alles Theorie, aber möglich.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
23.08.2019 11:09 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.494 | Reviews: 60 | Hüte: 292

Meine bescheidene Meinung zur Pinkman Diskussion:

Pinkman ist in der Tat im Moment das einzig interessante an diesem Projekt, da er zuletzt als moralischer Kompass diente und zunehmend wegen seinem Gewissen vor die Hunde ging. Ihm jetzt ein irgendwie geartetes besseres Happy End zukommen zu lassen, als nur in die Wüste zu fahren, fände ich schon nicht schlecht, zumal er der einzige ist aus dieser ganzen Konstellation, der so etwas vielleicht verdienen würde.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
23.08.2019 09:28 Uhr
1
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.636 | Reviews: 0 | Hüte: 35

wachturm

Nochmal zurück zum Thema Spider-Man. Woher hast du die Info, dass der MCU-Spider-Man ein Flopp wäre?

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
23.08.2019 08:56 Uhr | Editiert am 23.08.2019 - 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 795 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@wachturm mich interessiert Pinkman

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
23.08.2019 03:27 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 166 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Bin da bei Bob, und wunder mich auch das das jetzt eine Überraschung sein soll.

Der Film wurde doch schon vor langem offiziell Angekündigt?

Dann kam der Post und alle dachten irgendwie auf einmal an nen anderen Film, einen Kinofilm(?), sind jetzt aber "überrascht"?

Avatar
wachturm : : Moviejones-Fan
23.08.2019 01:08 Uhr | Editiert am 23.08.2019 - 01:10 Uhr
0
Dabei seit: 09.02.12 | Posts: 304 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Bin ich der einzige, den Pinkman nicht weiter interessiert? Fand Pinkman in der Serie schon super dumm und nervig!

Das spannende an der Serie waren die Bösewichte, dann Heisenberg und sein Schwager Hank! Und die sind alle tot... Nur Soul Goodman gibt es noch, der ja untergetaucht ist, als Konditor...

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
22.08.2019 23:33 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 356 | Reviews: 0 | Hüte: 21

@Lehtis - gut möglich, vielleicht daher auch schon kurz nach der Premiere. Oder eben nach dem nach Staffel 5 auch Serienfinale, das zum Film überleitet und dann alle nochmal zusammenführt. Das wäre ziemlich cool!

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
22.08.2019 23:17 Uhr | Editiert am 22.08.2019 - 23:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 970 | Reviews: 2 | Hüte: 17

Vll wartet man auf die nächste Better Call Saul Staffel.

Da gibt es ja am Anfang jeder Staffel ein Blick nach Breaking Bad. Eventuell passt das dann damit zusammen.

Forum Neues Thema