Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Bad Times at the El Royale"-Trailer

Check-in jetzt: "Bad Times at the El Royale" hat seinen Trailer (Update)

Check-in jetzt: "Bad Times at the El Royale" hat seinen Trailer (Update)
3 Kommentare - Fr, 08.06.2018 von N. Sälzle
Zusammen mit ersten Bildern sickern auch die ersten Details zu Drew Goddards "Bad Times at the El Royale" durch. Hier hat jeder ein dunkles Geheimnis - wie man im Trailer sieht!
Check-in jetzt: "Bad Times at the El Royale" hat seinen Trailer

Update 2: Das Poster zu Bad Times at the El Royale sind wir euch noch schuldig. Unten erstrahlt es im Neon-Glanz.

++++

Update: Die Trailer-Festspiele gehen munter weiter, Bad Times at the El Royale ist an der Reihe!

"Bad Times at the El Royale" Trailer 1 (dt.)

"Bad Times at the El Royale" Trailer 1

++++

Für seinen Thriller Bad Times at the El Royale hat sich Drew Goddard einen sehr anständigen Cast zusammengestellt. Die Hauptrollen gingen an Chris Hemsworth, Jeff Bridges, Jon Hamm, Cailee Spaeny, Dakota Johnson und Cynthia Erivo (Widows - Tödliche Witwen), da kann man also nicht meckern. Nun sind über Entertainment Weekly und Empire erste Bilder erschienen, um einen Eindruck von dem Film zu vermitteln. Sie zeigen die Stars in ihren Rollen, konzentrieren sich aber hauptsächlich auf Hemsworth, der dummerweise kein Shirt einpackt hat.

Auch zu den einzelnen Charakteren, Fremde, die in einem heruntergekommenen Hotel am Lake Tahoe aufeinandertreffen, ist endlich etwas mehr bekannt. So spielt Bridges einen glücklosen Priester, Erivo eine Sängerin namens Darlene Sweet, Spaeny ein leicht zu beeindruckendes Mädel aus dem Süden und Johnson ihre ältere Schwester. Hamm versucht sich derweil als Staubsaugervertreter, und Hemsworth stellt einen charismatischen Sektenguru dar. Im El Royale begrüßen darf diese bunt gemischte Truppe Lewis Pullman (The Strangers - Opfernacht) als junger Concierge.

Im Laufe einer ereignisreichen Nacht erhält jede dieser zwielichtigen Gestalten ihre Chance auf Erlösung, bevor alles zur Hölle geht. Wie alles, was er tue, lasse sich Bad Times at the El Royale schwer in einem Satz beschreiben, gibt Goddard zu. Er bezeichnet es als einen Liebesbrief an die Noir- und Crime-Filme der 1960er Jahre und als seinen Versuch, einen großen Ensemblefilm zu machen. Es fing mit der grundlegenden Prämisse an, dass ein paar Charaktere in einer Nacht im Jahr 1969 in ein Hotel einchecken und keiner ist, wer er zu sein scheint. Von diesem simplen Konzept ausgehend schrieb er dann die Rollen und ließ die Charaktere die Story bestimmen.

Trotz gewisser Parallelen (Handlung erstreckt sich über eine Nacht, mehrere Charaktere an einem mysteriösen Ort, Hemsworth) haben Bad Times at the El Royale und sein kultiger Horrorfilm The Cabin in the Woods weniger gemeinsam, als es auf den ersten Blick erscheint, sagt Goddard. Was sie jedoch gemeinsam haben, ist ein Gefühl von Gefahr, etwas, das bei Big-Budget- und Franchise-Produktionen oft fehle. Wie bei The Cabin in the Woods werden definitiv gewagte Entscheidungen getroffen, man gehe ganz bestimmt nicht auf Nummer sicher. Ob auch reale historische Persönlichkeiten im El Royale aufschlagen könnten, behält Goddard noch für sich, aber er bestätigt zumindest, dass gewisse Charaktere, die zu der Zeit gelebt haben, vorkommen werden.

In den Kinos startet Bad Times at the El Royale hierzulande am 11. Oktober 2018.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Trailer, #Thriller
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
08.06.2018 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 412 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Habe gerade das erste mal von dem Film gehört und bin begeistert von dem Trailer. Super Cast, düster und vielleicht ein wenig brutal.

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
07.06.2018 23:23 Uhr | Editiert am 07.06.2018 - 23:23 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.705 | Reviews: 0 | Hüte: 56

Sieht fantastisch aus! Sehr gespannt!

Ach komm...

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.06.2018 22:24 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 311 | Reviews: 11 | Hüte: 33

Wirklich sehr interessant. Mir gefällt das Setting und der Stil. Ich mochte schon den Stil von Cabin in the Woods. Der Regisseur scheint auch hier gute Arbeit azuliefern. Und Thriller gehen immer. wink

Forum Neues Thema