Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nachfolgerin bereits gefunden

"Cleopatra": Patty Jenkins macht den Regiestuhl frei

"Cleopatra": Patty Jenkins macht den Regiestuhl frei
4 Kommentare - Di, 07.12.2021 von N. Sälzle
Patty Jenkins bleibt "Cleopatra" treu, aber tritt nun doch deutlich kürzer. Wer ihre Nachfolge in Sachen Regie antritt, steht bereits fest.

Vor kurzem wurde Star Wars - Rogue Squadron auf unbestimmte Zeit aufgeschoben, weil Patty Jenkins offenbart mit Terminproblemen zu kämpfen hat. Nun macht sie bei Cleopatra Platz. Wie Deadline berichtet, bleibt die vielbeschäftigte Filmemacherin dem Projekt als Produzentin zwar treu, den Regieposten gibt sie allerdings ab.

Kari Skogland wird für Jenkins einspringen und Gal Gadot in der Rolle der Cleopatra sagen, was sie zu tun hat. Skogland dürfte inzwischen so manch einem etwas sagen. Sie zeichnete sich unter anderem für The Falcon and the Winter Soldier verantwortlich, wo sie bei jeder Episode der Marvel-Serie Regie führte.

Interessanterweise schreibt Deadline, dass sich Jenkins von der Cleopatra-Regie zurückzieht, um sich auf Wonder Woman 3 und Star Wars - Rogue Squadron konzentrieren zu können. Vor kurzem klang das vor allem hinsichtlich Rogue Squadron noch etwas anders.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Drama
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.12.2021 05:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.035 | Reviews: 13 | Hüte: 365

@doctorwu1985:

Ich weiß was du meinst... an der Drehbuch, sollen die mMn Allen Heinberg wieder mitwirken oder schreiben lassen. Sie sollen nur Stories mitliefern und Regie führen...

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
08.12.2021 01:43 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 495 | Reviews: 0 | Hüte: 17

@ChrisGenieNolan

Da hast Du recht. Eigentlich resultiert mein Unmut, über Jenkins, aus dem Script von WW84.die Regie beim ersten Wonder Woman war wirklich nicht übel.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
08.12.2021 00:23 Uhr | Editiert am 08.12.2021 - 00:27 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.035 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Dann fehlt jetzt nur noch die News, das Jenkins den Regiestuhl von WonderWoman abgibt

@ doctorwu1985:

Ach, das kommt in New years in Geltung smile . Spaß beiseite. Ich würde sie gerne weiterhin, als Regisseurin für WW3 beibehalten. Nur sie sollen die Finger weg von den Script belassen. So sehr mir WW84 Botschaft gefallen hat. In der Film... Umso mehr hat mich es auch gestört, das die Fortsetzung das Drehbuch schwach gestalten wurden... Nun gut ... aber mit Ersatz Regisseurin, habt man auch jmd ins Boot geholt, die gute starke Frauen, gut ins Bild Szenen kann. Auch wenn ich Jenkins Handschrift zu gerne hier gesehen hätten. Aber Gal ist unglaublich, die Frau ...

Interessanterweise schreibt Deadline, dass sich Jenkins von der Cleopatra-Regie zurückzieht, um sich auf Wonder Woman 3 und Star Wars - Rogue Squadron konzentrieren zu können.

Das letztes gibt kein Sinn. Wenn sie keine kreative Kontrolle über den Film hätten...

Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
07.12.2021 22:49 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 495 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Dann fehlt jetzt nur noch die News, das Jenkins den Regiestuhl von WonderWoman abgibt...da sie sich um RougeSquadrons und Cleopatra kümmer muss...und das Jahr hat zum Schluss mal gute Neuigkeiten.

Forum Neues Thema
AnzeigeN