Anzeige
Anzeige
Anzeige

Agatha All Along

News Details Reviews Trailer
Die Hexe ist fort! Lang lebe die Hexe!

Das Darkhold ist geöffnet! Der "Agatha All Along"-Trailer ist gelandet

Das Darkhold ist geöffnet! Der "Agatha All Along"-Trailer ist gelandet
8 Kommentare - Mo, 08.07.2024 von MJ-JerichoCane
Marvel Television veröffentlichte den ersten Trailer zur nächsten Marvel-Serie, dem "WandaVision" Ableger "Agatha All Along". Die Serie startet im September auf Disney+.
Das Darkhold ist geöffnet! Der "Agatha All Along"-Trailer ist gelandet

Kathryn Hahn (Glass Onion - A Knives Out Mystery) kehrt als Hexe Agatha Harkness im ersten Trailer zur Disney+ Serie Agatha All Along zurück.

"Agatha All Along" Teaser 1 (dt.)

"Agatha All Along" Teaser 1

Der Ableger der Disney+ Produktion WandaVision aus dem Jahr 2021 stammt von der Schöpferin Jac Schaeffer (Black Widow) und feiert im September mit den ersten beiden Episoden auf dem Streaming-Dienst Premiere. Zur Besetzung des Marvel Television-Projekts gehören außerdem Aubrey Plaza (Operation Fortune), Patti LuPone (Beau Is Afraid), Joe Locke (Heartstopper), Ali Ahn (Raising Dion), Maria Dizzia (The Good Nurse), Miles Gutierrez-Riley (The Wilds) und wiederkehrend als Mrs. Hart Debra Jo Rupp (Die wilden Siebziger).

Hahn übernimmt ihre WandaVision-Rolle als Agatha, die sich ohne ihre Kräfte wiederfindet, nachdem ein Teenager sie aus einem Zauber befreit und sie auffordert, einen gefährlichen Prüfungsparcours namens der Weg der Hexen zu absolvieren.

"Ich vermisse die ruhmreichen Zeiten“, sagt Hahn im Trailer. „Sie hat mir all meine Macht genommen, aber ich kann wieder zu dieser Hexe werden.“

In einer späteren Szene muss Hahn sich mit einer Prise Sarkasmus behaupten. „Welche vernünftige Hexe schließt sich schon Agatha Harkness’ Zirkel an?“, fragt LuPone im Filmmaterial. Hahn antwortet daraufhin: „Ich suche gar nicht nach vernünftigen Hexen, wie praktisch.“

Schaeffer, Kevin Feige, Louis D’Esposito, und Mary Livanos, die bereits gemeinsam WandaVsion produzierten, sind zusammen mit Brad Winderbaum (Loki) die ausführenden Produzenten der Serie. Zu den Regisseuren gehören neben Schaeffer, Rachel Goldberg (Gen V) und Gandja Montiero (Wednesday).

Disney enthüllte, wie wir bereits berichtet haben, erst Ende Mai auf X vormals Twitter das Premierendatum und den finalen Serientitel, welcher während der Produktion mehrmals umbenannt wurde.

Hahns jüngste Credits umfassen die Hulu-Serie Tiny Beautiful Things, für die sie ihre dritte Emmy-Nominierung erhielt.

Zum Zeitpunkt ihrer Emmy-Nominierung im vergangenen Jahr sagte die Schauspielerin dem Hollywood Reporter, dass sie kurz nach den Dreharbeiten zu Tiny Beautiful Things direkt zu den Dreharbeiten für die WandaVision-Spin-Off übergegangen ist und trotz der großartigen Erfahrung, freue sie sich nun einfach eine Weile zu Hause zu entspannen.

Agatha All Along startet am 19. September auf Disney+.

AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
8 Kommentare
Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
14.07.2024 17:40 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 511 | Reviews: 2 | Hüte: 35

Ich fand Wandavision schon recht gut - die Idee war frisch und der Payoff dann ja auch für Doctor Strange 2 wichtig genug. Ob die Serie zu Agatha gut wird soll die Zeit zeigen - jedenfalls wäre sie sicherlich eine interessante Zutat für einen dritten und womöglich letzten Doctor Strange Film.

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
09.07.2024 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 944 | Reviews: 5 | Hüte: 37

Ich fand Wanda Vision echt Klasse also nehme ich auch mal den Ableger mit, ohne große Erwartungen.

Warriors, come out to play-ayyy!

MJ-Pat
Avatar
Parzival : : Kakashi
09.07.2024 11:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 8.069 | Reviews: 56 | Hüte: 425

Haha also am Ende doch Agatha all Along als Titel, so muss es sein. Teaser werd ich nicht schauen, freu mich drauf, Hahn in der Rolle wieder zu sehen.

Link zu meinem Letterboxd-Profil /// (ehem. FlyingKerbecs)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.07.2024 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.585 | Reviews: 45 | Hüte: 781

Die Serie stammt natürlich noch aus der Zeit vor Iger, als der Disney-Boss Chapman den Befehl gab, mehr Content für Disney+ zu produzieren. Quantität statt Qualität war wohl die Devise, so dass auch uninteressantere Figuren ins Rampenlicht gestellt wurden. Iger hat ja schon gesagt, dass es für Disney+ und insbesondere Marvel Studios nun ne Richtungsänderung geben wird.

Nun hätte man die Serie auch wieder canceln können und das bereits gedrehte und produzierte Material in die Tonne kloppen können wie es ja auch DC z.B. u.a. bei Batgirl machte. Auch ich finde die Idee nun nicht wirklich notwendig, aber da es sich nur um eine Serie handelt, Kathryn Hahn für den Großteil der Zuschauer von WandaVision (immerhin immer noch eine der beliebtesten Disney+ Serien) gut ankam und man zumindestens wieder mal was komplett Neues zeigt, bin ich froh über die Entscheidung es doch zu veröffentlichen.

Immerhin ist das Thema Horror/Magie im MCU immer noch ein Randthema, so dass dies doch was Neues sein kann und frisch wirkt. Zudem ist die Möglichkeit die Serie mit Themen aus Doctor Strange 2, Blade, Werewolf by Night, Moon Knight, etc. zu verbindenn sehr reizvoll. Ich hätte zwar lieber, wenn schon was kommt, eine Prequel-Serie spielend im Mittelalter gehabt, aber im Hinblick auf mögliche Midnight Sons- und mehr Gruselprojekte bin ich gespannt wo es hinläuft.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
09.07.2024 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.408 | Reviews: 27 | Hüte: 62

Am spannendsten finde ich eigentlich, dass Aubrey Plaza ihren Weg ins MCU gefunden hat. Das steht aber NICHT in irgendeiner Anlehnung zu ihrer Rolle in Legion, oder?

Unabhängig davon wirkt die Serie noch wie ein letzter Ausläufer der nicht so ruhmreichen MCU-Zeit, als man viel zu viel Content produziert hat. Wirklich interessieren tuts mich nicht, aber ist ja nur Streaming. Wenn ich eh irgendwann mal wieder einen Monat Disney+ habe, kann man mal reinschauen...

AfD-Verbot (:

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
09.07.2024 08:02 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 878 | Reviews: 0 | Hüte: 24

WandaVision war schon super schwach, ein Spinoff wird das sicher topen ^^

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.07.2024 07:45 Uhr | Editiert am 09.07.2024 - 07:57 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.400 | Reviews: 113 | Hüte: 655

Der Charakter von Agatha interessiert mich weiterhin absolut nicht. Sie wurde besiegt und sie war unsympathisch. Warum sollte mich ihr Werdegang interessieren? Wie wäre es noch mit Serien zu Killmonger, Thanos, Zemo, Red Skull und allen anderen Antagonisten?

Ich werde Marvel und dessen Entscheidungen der letzten Jahre nie verstehen. Warum konzentriert man sich nicht nur auf das wichtigste, also Hauptfiguren des aktuellen MCU, besonders die neu etablierten Charaktere, die noch kaum einen Auftritt hatten, z. B. Dane Whitman?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
08.07.2024 23:21 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 1.092 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Mache mir hier durchaus Hoffnungen.

Der Cast verspricht einiges und ne MCU Serie über durchgeknallte Hexen - nehme ich doch gerne mit.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

Forum Neues Thema
AnzeigeY