Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 10.03.2024: Panda vs. Sandwurm

Die US-Kinocharts vom 10.03.2024: Panda vs. Sandwurm
5 Kommentare - Mo, 11.03.2024 von MJ-Parzival
Parzival präsentiert die US-Kinocharts und nach einem starken Neustart in der Vorwoche geht es ebenso stark weiter.
Die US-Kinocharts vom 10.03.2024: Panda vs. Sandwurm

Willkommen zu den US-Kinocharts und nach einem starken Start von Dune - Teil 2 am vorigen Wochenende konnte auch Kung Fu Panda 4 so richtig abliefern.

Mit 58,3 Mio. Dollar ist Kung Fu Panda 4 unerwartet stark und über den Prognosen gestartet. Zudem ist es der zweitbeste Start der Reihe. Die Kritiken sind solide, jedoch die schwächsten der Reihe. Schauen wir mal, wie er sich in den kommenden Wochen halten wird. International ist er mit 22,2 Mio. Dollar gestartet, weltweit steht der Film also bei 80,5 Mio. Dollar. Mit 85 Mio. Dollar ist das Budget weitaus geringer als die der Vorgänger, welche bei 130-150 Mio. Dollar lagen. Somit ist zumindest die Gewinngrenze hier sehr niedrig und man kann den Film bereits jetzt als Erfolg werten.

Dune - Teil 2 hatte einen sehr guten Drop von nur 44% und hat in den USA bereits das Gesamtergebnis von Teil 1 weit hinter sich gelassen sowie die 150 Mio. Dollar Marke durchbrochen. Weltweit steht er nun bei starken 367,5 Mio. Dollar. In China ist er an diesem Wochenende mit ca. 20 Mio. Dollar gestartet, Teil 1 spielte dort insgesamt knapp 40 Mio. Dollar ein. Ein finales Ergebnis von ca. 250-300 Mio. Dollar aus den USA und 650-700 Mio. Dollar weltweit ist weiterhin realistisch.

Der Horror-Film Imaginary ist mit 10 Mio. Dollar gestartet und nachdem Horror letztes Jahr noch sehr stark lief, geht es nun wohl wieder bergab. Schon Night Swim vor ein paar Wochen lief nur mäßig, aber beide Filme haben auch keine guten Kritiken erhalten.

Die Holds der restlichen Top 10 waren diesmal gerade im Vergleich zu den letzten Wochen nicht so stark, was aber der Konkurrenz und dem Verlust einiger Kinos zu verschulden ist.

In dieser Nacht werden die Oscars zum 96. Mal verliehen, der Countdown beginnt um 23.25 Uhr und die Verleihung ab Mitternacht, wer die Show verfolgen möchte, kann dies auf ProSieben oder im Livestream bei Joyn tun.

Nächste Woche geht der neue Kristen Stewart Film Love Lies Bleeding in den Wide-Release, die Kritiken sind sehr gut, ebenfalls starten tut der Film Arthur the King mit Mark Wahlberg.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Kung Fu Panda 4 58,3 Mio. $ 58,3 Mio. $
2 Dune - Teil 2 46 Mio. $ 157,03 Mio. $
3 Imaginary 10 Mio. $ 10 Mio. $
4 Cabrini 7,57 Mio. $ 7,57 Mio. $
5 Bob Marley: One Love 4,06 Mio. $ 89,33 Mio. $
6 Ordinary Angels 2,03 Mio. $ 16,14 Mio. $
7 Madame Web 1,13 Mio. $ 42,62 Mio. $
8 Raus aus dem Teich 1,1 Mio. $ 125,33 Mio. $
9 YOLO 0,84 Mio. $ 0,84 Mio. $
10 Wonka 0,6 Mio. $ 217,79 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
SheldonOberon : : Moviejones-Fan
12.03.2024 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.23 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@Legolas

Relativ solide gebliebene Technik die nicht mehr besonders neu ist, kürzere Produktionszeit, sicherlich auch an anderen Punkten Verschlankungen dazu nur noch als Money Stimme Jack der für sein Geld mehr Werbung macht und noch Song Material dazu liefert als andere auch nur ansatzweise für das Geld gemacht hätten, Beseitigung vieler anderer teurer Stimmen oder Einkürzung der Rollen etc. im Grunde ist kaum mehr ein teurer Posten geblieben,

Hätte trotzdem gedacht die 100 Mio werden geknackt, aber offenbar hat man es geschafft. Ich denke für 150 Mio wäre der Film auch schwierig gewesen in der Finanzierung. Nach 8 Jahren weißt du halt auch bei einem Kulttitel nicht ob du Jung und Alt noch einmal mitziehen kannst. KFP 4 hat viel richtig gemacht, jetzt kommt es drauf an wie lang der Panda sich halten kann. Er ist ja auch noch nicht überall am Wochenende gestartet.

„Ein Spiel für jeden der drauf sinnt, wie er seiner Welt entrinnt.“

Jumanji

Avatar
Lehtis : : Bowser
12.03.2024 08:33 Uhr | Editiert am 12.03.2024 - 08:34 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.782 | Reviews: 6 | Hüte: 68

Läuft für Dune. Ich überlege mir sogar ihn nochmal im Kino anzuschauen. Hab ich bei Part 1 damals auch so gemacht. laughing

@Legolas

"Ich frage mich, wie man das Budget gegenüber den ersten Teilen beinahe halbieren und trotzdem die Qualität der Animationen einigermaßen halten konnte..."

Naja ich würde mal sagen die Technik hat halt auch Fortschritte gemacht. Teil 3 ist aus dem Jahr 2016. Das sind 8 Jahre. Heute einen Film zu machen der aussieht wie Teil 3 wird einfach deutlich günstiger sein.

Avatar
Legolas : : Moviejones-Fan
10.03.2024 20:42 Uhr
0
Dabei seit: 08.10.17 | Posts: 341 | Reviews: 1 | Hüte: 34

Sehr schönes Wochenende und endlich mal wieder ein spannendes Duell zweier echter Hits um die Spitze.
Dune 2 hält sich sehr gut, 300 Mio aus den USA scheinen möglich, wobei 275 Mio vielleicht etwas realistischer wirken.

@Sid:
Das ist unter den Umständen natürlich Meckern auf extrem hohem Niveau, aber nach dem tollen Donnerstag hatte ich auch leise Hoffnungen auf 50 Mio am zweiten Wochenende. :-)
Das soll den niedrigen Drop aber in keinster Weise schlecht reden.

In China ist Dune 2 mit knapp 20 Mio gestartet, ich bin gespannt, was dort mit tollem WOM im Rücken noch möglich ist.
Weltweit würde ich nach aktuellem Stand auf ca. 725-750 Mio tippen. Für so einen Film ist das ein herausragendes Ergebnis. Und nebenbei beinahe eine Verdopplung im Vergleich zum Erstling, wobei Corona hier natürlich "hilft".

In einem Kinomarkt vor der Pandemie hätte man zu diesem Ergebnis sicherlich nochmal 100 Mio aus China und 25 Mio aus Russland addieren können.

Ach, und nur zur Info, weil es hier rund um den Kinostart immer wieder mal unsichere Stimmen gab: Dune 3 ist "hinter verschlossenen Türen" schon längst beschlossene Sache, daran gab es schon relativ weit vor Kinostart von Dune 2 keine Zweifel mehr.
Messiah kann und wird kommen! Fragt sich nur, wann...

Kung Fu Panda 4 startet ebenfalls sehr stark und fast mit neuem Franchise-Rekord.
Mal sehen, ob die aktualisierten Zahlen vom Montag nicht vielleicht doch noch für 60 Mio reichen.
Ich frage mich, wie man das Budget gegenüber den ersten Teilen beinahe halbieren und trotzdem die Qualität der Animationen einigermaßen halten konnte...
Das Einsparen einiger prominenter Nebenrollen hilft natürlich, aber daran allein kann es ja wohl nicht liegen. Wie dem auch sei, Teil 5 kann kommen.
Bin gespannt, wann Disney was aus diesen Zahlen lernt.

Ansonsten zeigt Po aber auch generell, was in einem späten Sequel eines beliebten Animationsfranchises alles stecken kann.
Und hier hätte Dreamworks ja noch ein paar andere Sachen in der Pipeline...
Madagascar 4 fällt mir da beispielsweise ein, und natürlich über allem: SHREK 5.
Ich frage mich nach dem tollen Kater-Sequel wirklich, wo die Ankündigung für Letzteren bleibt.
Ein qualitativ hochwertiges Shrek-Sequel mit Originalcast wäre ein echtes Box Office-Biest, daran habe ich keine Zweifel.

Zuletzt noch ein abschließender Blick auf Madame Web: Der Film wird am Ende ca. 100 Mio einspielen. Weltweit, nicht etwa nur in den USA.
Auf jede erdenkliche Weise ist das eine Vollkatastrophe.
Hoffentlich stellt Sony sein Pseudo-Spinnenuniversum nach Kraven endlich ein - Abgesehen von Venom helfen diese Filme am Ende Niemandem und schädigen dem Ansehen von Comicfilmen nur noch mehr.
Einzige Alternative: Man wirft endlich einen Andrew Garfield in dieses Szenario hinein.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
10.03.2024 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 9.023 | Reviews: 173 | Hüte: 607

Na dann scheint Dune 2 ja wirklich zu liefern. Schön dass Filmemacher wie Denis Villeneuve weitermachen können. Auch wenn dieser Film nicht so meinen Geschmack trifft.


MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
10.03.2024 18:57 Uhr | Editiert am 10.03.2024 - 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.114 | Reviews: 17 | Hüte: 59

Angefangen habe ich bei KFP 4 mit 30 Mio...aber dann gefiel mir der Trailer ganz gut und ich dachte mir, dass der letzte Film in der Art, Raus aus dem Teich, nicht nur ein richtiger Hit geworden ist, sondern auch schon vor fast drei Monaten gestartet ist. Evtl. könnte man noch Wonka nennen, aber ansonsten ist seit Monaten kein (größerer) Familienfilm mehr angelaufen, jedenfalls fällt mir gerade keiner ein. Die Nachfrage war also groß. Übrigens, KFP 4 spricht ganz offensichtlich nicht nur Kinder an. Fast die Hälfte der Besucher waren zwischen 18-24 Jahre alt ^^.

Manche jammern doch glatt darüber, dass Dune 2 die 50 Mio. verfehlt hat scorn. Dabei ist das zweite Wochenende damit immer noch höher als das erste des Vorgängers, das damals bereits eine positive Überraschung war.

Für Imaginary und Cabrini hätte es weit schlimmer kommen können. Etwas enttäuscht bin ich trotzdem.

Dazu ein guter Mini-Start für Love Lies Bleeding, aber für das erste größere Wochenende sehe ich ehrlich gesagt schwarz. Denn der "weite" Start meint nur in 1.200 Kinos, zumindest habe ich das gelesen, und wenn selbst Drive-Away Dolls, der wesentlich mehr im Gespräch war, so wenige Leute anlockt, wird es hier auch nicht besser werden. Aber wissen werden wir es natürlich erst in der nächsten Woche.

Forum Neues Thema
AnzeigeN