Disney so chinesisch wie noch nie

Disneys "Mulan": Koreanisches Poster & kämpferischer Spot (Update)

Disneys "Mulan": Koreanisches Poster & kämpferischer Spot (Update)
0 Kommentare - Do, 16.01.2020 von R. Lukas
"Mulan" greift zum Schwert und präsentiert sich auf einem neuen koreanischen Poster zwiegespalten, teils als braves Mädchen, teils als tapferer Krieger. Außerdem können wir sie in Aktion erleben.
Disneys "Mulan": Koreanisches Poster & kämpferischer Spot

++ Update vom 15.01.2020: Mulan zieht mit einem neuen TV-Spot in den Kampf!

++ News vom 14.01.2020: Gab es letztes Jahr gleich drei der angesagten Live-Action-Remakes von Disney-Zeichentrickfilmen (oder sogar vier, wenn man Susi und Strolch auf Disney+ mitzählt), gibt es dieses Jahr nur ein einziges: Mulan am 26. März 2020. Das Gute daran ist, dass Disney somit seine ganze Marketing-Power darauf konzentrieren kann. Auf Twitter wurde jetzt das koreanische Poster für den Film geteilt, das die zwei Seiten der von Liu Yifei gespielten Titelheldin zeigt - halb süßes Mädel, halb harter Kerl.

Als der Kaiser von China (Jet Li) eine Verfügung erlässt, wonach ein Mann pro Familie in der kaiserlichen Armee dienen muss, um das Land gegen Invasoren aus dem Norden zu verteidigen, nimmt Hua Mulan (Liu), die älteste Tochter eines geachteten Kriegers, den Platz ihres kranken Vaters (Tzi Ma, Arrival) ein. Sie gibt sich als ein Mann namens Hua Jun aus, wird bei jedem Schritt ihres Weges auf die Probe gestellt (auch von Donnie Yen als Kommandant Tung) und muss sich ihre innere Stärke zunutze und ihr wahres Potenzial zu eigen machen. Vor ihr liegt eine epische Reise, die sie selbst in eine geachtete Kriegerin verwandeln und ihr den Respekt einer dankbaren Nation einbringen wird - und eines stolzen Vaters.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Walt Disney Studios
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema