Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dune

News Details Kritik Trailer Galerie
Nicht Paul Atreides

"Dune": Sequel legt Fokus auf neue Hauptfigur + Teil 2 sehr wahrscheinlich (Update)

"Dune": Sequel legt Fokus auf neue Hauptfigur + Teil 2 sehr wahrscheinlich (Update)
10 Kommentare - Mi, 18.08.2021 von N. Sälzle
Im Mittelpunkt des "Dune"-Sequels wird nicht Paul Atreides stehen. Stattdessen wird Zendayas Chani übernehmen.

++ Update vom 18.08.2021: Laut Denis Villeneuve ist ein Dune-Sequel sehr wahrscheinlich. Vor kurzem sprach er ja schon über die Verlagerung auf einen neuen Hauptcharakter. Im Gespräch mit Total Film ging er auf die Wahrscheinlichkeit für eine Fortsetzung und den Status des Drehbuchs ein.

Wie der Filmemacher erklärt, schreibe er aktuell an Teil 2 und plötzlich fühle er sich wieder wie sein achtjähriges Ich. Das sei für ihn sehr ungewöhnlich. Zugleich sei es das erste Mal, dass er einen seiner Filme sehe und sich äußerst dankbar fühle.

Was die Fortsetzung angeht, so sei es laut Villeneuve wichtig gewesen, erstmal zu zeigen, dass es einen schönen und beliebten Film geben könne. Er denke, dass er das bewiesen hätte und jeder bei Warner Bros. und Legendary stünde zu 100 Prozent hinter dem Projekt. Die Stimmung sei, dass der Film wirklich verheerende floppen müsse, damit eine Fortsetzung vom Tisch wäre. Entsprechend sei er sehr optimistisch.

++ News vom 17.08.2021: Dune ist noch gar nicht in den Kinos, aber Denis Villeneuve denkt schon an das Sequel. Mehrfach war in der Vergangenheit von einem Sequel die Rede. Allzu überraschend ist diese Äußerung somit nicht. Der Regisseur macht allerdings klar, dass in einem Dune-Sequel eine andere Figur die Schlüsselrolle einnehmen würde.

Dreht sich in Dune alles um Paul Atreides (Timothee Chalamet), so wird sich ein Dune-Sequel Chani (Zendaya Coleman) verschreiben. Gegenüber der Zeitung La Repubblica erklärte Villeneuve, dass er sich für die Rolle der Chani mit sehr vielen Schauspielerinnen getroffen habe.

Nach dem Ende der Dreharbeiten und nachdem er gesehen habe, welch großartige Schauspielerin sie sei, würde er es nun bereuen, dass er sie habe vorsprechen lassen. Das sei deshalb der Fall gewesen, da er sie nicht gekannt habe. Doch sie hätte ihn am Tag des Vorsprechens beeindruckt und als sie das Studio verlassen habe, hätte er gewusst, dass sie Chani sei, ein junger Wüstentiger. Er fühle sich geehrt zwei so großartige Talente - damit meint er Zendaya und Chalamet - präsentieren zu dürfen und er könne es kaum erwarten, bis sie alle für die Dreharbeiten zum Dune-Sequel zurückkehren würden - in dem Wissen, dass im nächsten Kapitel Zendaya die Hauptrolle spielen werde.

Übrigens, so räumt Villeneuve in dem Interview auch ein, sei sein Dune ziemlich bodenständig. Er hätte nicht nach dem Exotischen gesucht. Er wollte natürliches Tageslicht verwenden, wie wir es kennen, nicht die perfekten Sonnenauf- und untergänge. Damit möchte er erreichen, dass der Film zugänglich und verständlich ist. Nur dann könnte sich das Publikum auch auf die Charaktere und ihre Beziehungen zueinander konzentrieren, statt sich vom Rahmen des Bildes ablenken zu lassen. Die Natur hätte er also weitestgehend so gelassen, statt einzugreifen.

Quelle: Slashfilm
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.08.2021 19:35 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.141 | Reviews: 44 | Hüte: 391

Das Budget von Dune liegt lt. Google bei 165 Mio. Dollar. Rein rechnersich müsste der Film daher mindestens 330 Mio. Dollar einnehmen, um in die Gewinnzone zu kommen.

Aber ganz so einfach ist es ja nicht, denn der Erfolg im VoD / Streaming / Blu-Ray muss ja auch noch eingerechnet werden. Damit wird der Film sicherlich ein Erfolg werden. Ich bin da optimistisch!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
18.08.2021 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 751 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@Raven13

Yep das hoffe ich auch.

Kann es kaum erwarten ins Kino zu gehen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.08.2021 12:33 Uhr | Editiert am 18.08.2021 - 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.141 | Reviews: 44 | Hüte: 391

@ TheUnivitedGast

Das wäre dann auch eine völlig andere Situation, die bei Dune aber nicht zutrifft.

Zur aktuellen Meldung der hohen Wahrscheinlichkeit der Produktion der Fortsetzung:

Das stimmt mich doch sehr hoffnungsvoll! Hoffen wir mal, dass Dune weltweit gut ankommt und die 300 Mio. Dollar überschreiten kann, besser 400 Mio. Dollar.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
18.08.2021 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 751 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Also sollte er eine Männliche Figur in eine weibliche umschreiben bzw einen Handlungsstrang tauschen wäre ich auch sauer...

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
17.08.2021 22:40 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.141 | Reviews: 44 | Hüte: 391

Ah, unser Frauenhasser ist wieder da... Frauen in der Hauptrolle... Gott bewahre... Das wäre das Ende der Welt!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
17.08.2021 20:44 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 407 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Dann kommt es hoffentlich niemals zu einem zweiten Teil. Denn das wären ja die schlimmsten Befürchtungen.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
17.08.2021 16:02 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.589 | Reviews: 2 | Hüte: 100

Der 2. Film soll doch auch nur die 2. Hälfte des 1. Bandes darstellen. Beide Filme stehen für ein Buch.

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
17.08.2021 12:47 Uhr | Editiert am 17.08.2021 - 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 751 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Yep im zweiten Band spielen die Kinder Pauls eine Rolle nicht Chani.. Oder wars Band 3. Also ich hege den Verdacht das allein Band 1 auf 2-3 Filme angelegt wird...

Zu Blade Runner Neuauflage kann ich nur zustimmen. Trotz toller Bilder zu zäh damit ich wirklich Bock hatte dem zu Folgen.

Die Gefahr sehe ich jetzt bei Dune nicht und bin daher noch optimistisch und freu mich drauf.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.08.2021 12:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.749 | Reviews: 8 | Hüte: 359

Hauptsache Mann kann den Film verdauen ... mit seinem Blade Runner 2050 . kann ich bis heute nicht anfreunden. Ist spärlich zu verdauen ...

Avatar
DeKay1980 : : Moviejones-Fan
17.08.2021 11:28 Uhr
0
Dabei seit: 12.06.15 | Posts: 138 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Joa.wenn man die Bücher kennt weiß man, dass Paul eh später keine Rolle mehr spielt. Seine Schwester Alia wird dann vorerst zur zentralen Figur.

Was Villeneuve plant, klingt als wolle er sich von den Büchern entfernen, denn auch Chani spielt nur im ersten Band eine große Rolle. Im Zweiten dann eher untergeordnet.

Bin gespannt was er mit dem Stoff macht. Der Trailer trifft den Ton der Vorlage meiner Meinung nach echt gut. Ein paar Darsteller hätte ich nicht unbedingt gebraucht.

Jason Momoa als Idaho? Meh

Isaac als Leto finde ich dafür super. Mal schauen wie er im Vergleich zu Prochnow ankommt.

Forum Neues Thema
Anzeige