Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

She-Ra and the Princesses of Power

News Details Reviews Trailer Galerie
Netflix bringt erste Bilder in Umlauf

Erste Eindrücke zur "She-Ra"-Serie, "Rugrats"-Neuauflage als Serie & Film

Erste Eindrücke zur "She-Ra"-Serie, "Rugrats"-Neuauflage als Serie & Film
5 Kommentare - Mi, 18.07.2018 von N. Sälzle
Viacom haucht den "Rugrats" mit einer Serie und einem Film neues Leben ein und Netflix präsentiert seine "She-Ra"-Serie. Großartig!
Erste Eindrücke zur "She-Ra"-Serie, "Rugrats"-Neuauflage als Serie & Film

Nahezu unglaublich, aber wahr. Oder im Zeitalter von Neuauflagen doch nicht ganz so unglaublich? Die Rugrats kommen wieder. 2004 wurde die Zeichentrickserie eingestellt. Nun wollen Nickelodeon und Viacom diese wiederbeleben. Dafür werden 26 neue Episoden angestrebt.

Gleichzeitig verkündete Paramount Players, dass ein Live-Action-Film mit CGI-Charakteren ebenfalls in Arbeit sei, der 2020 auf den Markt kommen soll. Wieder mit dabei sind natürlich die Originalcharaktere Tommy, Chuckie, Phil, Lil, Susie und Angelica. Aber auch neue Charaktere sollen ihren Auftritt feiern.

Für die neue Rugrats-Serie kehren die Serienschöpfer Arlene Klasky, Gábor Csupó und Paul Germain als Executive Producers zurück, während man sich den Castankündigungen, einem Startdatum und weiteren Details erst in Kürze widmen wolle.

She-Ra and the Pricesses of Power - Ausführliche Vorstellung

Viel detaillierter geht es bei She-Ra and the Princesses of Power zu. Netflix und DreamWorks Animation Television haben zum einen ein paar erste Fotos herausgerückt, die einen guten Eindruck vom Stil der Serie vermitteln. Zum anderen bestätigte man nochmals den (durchaus hochkarätigen) Cast der Serie mit Aimee Carrero (Elena von Avalor) stars als Adora/She-Ra, Karen Fukuhara als Glimmer, AJ Michalka (The Goldbergs) als Catra, Marcus Scribner (Black-ish) als Bow, Reshma Shetty (Royal Pains) als Angella, Lorraine Toussaint (Orange Is the New Black) als Shadow Weaver, Keston John (The Good Place) als Hordak, Lauren Ash (Superstore) als Scorpia, Christine Woods (Hello Ladies) als Entrapta, Genesis Rodriguez (Time After Time) als Perfuma, Jordan Fisher (Grease Live!) als Seahawk, Vella Lovell (Crazy Ex-Girlfriend) als Mermista, Merit Leighton (Katie and Alexa) als Frosta, Sandra Oh als Castaspella und Krystal Joy Brown (Motown: The Musical) als Netossa.

Premiere feiert She-Ra and the Princesses of Power am 16. November auf Netflix und erzählt die Geschichte des Waisen Adora, die ihr Leben in der finsteren Horde hinter sich lässt, als sie ein magisches Schwert findet, das sie in die mystische Kriegerprinzessin She-Ra verwandelt. Auf ihrer Reise findet sie eine neue Familie in Form einer Rebellion, die sie mit einer Gruppe magischer Prinzessinnen verbindet, die gemeinsam das Böse bekämpfen.

Erfahre mehr: #Comics
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
21.07.2018 11:31 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.206 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Zuerst war ich gespannt auf diese Neuauflage, aber wie schon andere erwähnten, gefällt mir dieser Zeichenstil ganz und gar nicht! Ich bin kein Fan dieser amerikanischen Imitation japanischer Zeichenkunst, und schon gar nicht weil darunter der solide Zeichenstil verloren gegangen ist den ich bei solchen Serien aus Amerika immer mochte, auch wenn da die Japaner die Lücken gefüllt haben, wie "Galaxy Rangers", "Thundercats" und "Die 6 Millionen Dollar Familie". Ebenso "He-Man", "She-Ra" und "Bravestar" aus dem Hause Filmation. Dieser bemühte optische Mix wirkt auf mich schon immer iwie billig, deshalb konnte ich mir auch trotz guter Handlung nie längere Zeit Avatar ansehn!

All Hail To Skynet!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
18.07.2018 12:20 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.182 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Auf eines wäre ich aber schon neugierig: Wenn He-Man auftauchen würde, wie er wohl aussähe^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
18.07.2018 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

Naja, gefällt mir zwar erst mal nicht so, aber da ich auch ein großer Fan von Avatar (Serie) und ebenso von Korra bin, hab ich Hoffnung, dass der Stil in diese Richtung gehen wird. Von den Bildern her hat mir Korra auch nicht gefallen, aber die Serie war dann schließlich dennoch gut. Vielleicht ist es hier genauso. Muss man halt mal die ersten bewegten Bilder abwarten. Allerdings gehe ich schon davon aus, dass das eher für ein jüngeres Publikum gemacht ist. Wenn man ehrlich ist, war es die Originalserie ja auch.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
18.07.2018 08:35 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.182 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Naja. Mir echt wurst, wie sie aussieht, da ich diese Serie eh nie schauen werde, da es 1. eine Serie für Kinder ist und 2. für kleine Mädchen. Und die werden es wahrscheinlich mögen.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.07.2018 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 554 | Reviews: 17 | Hüte: 52

Naja, die neue She-Ra sieht mir zu sehr nach japanischem Stil aus. Das ist definitiv nicht mehr die She-Ra, die wir aus den 80ern kennen. Allein die Bewegungen der gezeichneten Charaktere war damals und ist auch heute noch genial, weil sie so realistisch wirkten. Das Gehen, das laufen, die Haltungen beim Kämpfen, etc. Ich gehe jede Wette ein, dass nicht nur der Stil japanisch angehaucht ist, sondern auch die Bewegungsanimationen, die wieder abnormal aussehen werden. Nichts gegen japanischen Manga-Stil, aber dennoch bevorzuge ich den eher realistischeren Look.

Forum Neues Thema