AnzeigeN
AnzeigeN

Star Wars - The Mandalorian

News Details Reviews Trailer Galerie
Jon Favreau schwer beschäftigt

Erste Setbilder der "Star Wars"-Realserie, Dreharbeiten ab dieser Woche?

Erste Setbilder der "Star Wars"-Realserie, Dreharbeiten ab dieser Woche?
1 Kommentar - Mo, 01.10.2018 von N. Sälzle
Während man im Kino in Sachen "Star Wars" auf die Bremse drückt, laufen die Arbeiten an der Realserie offenbar auf Hochtouren. Die ersten Setfotos sind aufgetaucht.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Und wo bleiben die Castingmeldungen? Diese Frage ist durchaus berichtigt, wenn man sieht, wie weit die Sets für die Star Wars Realserie bereits sind. Überraschenderweise trudelten einige erste Fotos dieser über das Wochenende ein und können über den Link am Ende der News betrachtet werden. Offiziell sieht natürlich anders aus, aber Making Star Wars ist eben schneller - und will ferner erfahren haben, dass bereits ab dieser Woche die Kameras rollen.

Dabei könnte es sich natürlich gut um einige Probeaufnahmen handeln und Material, das der Serie kulissemäßig mehr Tiefe verleiht, aber es soll gedreht werden. Über den genauen Standort der Sets schweigt man sich aus, doch in Südkalifornien befinden sie sich. So viel wurde preisgegeben. Auch in Küstenregionen soll gedreht werden.

Angesiedelt soll die Handlung der Star Wars Realserie 3 Jahre nach Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter sein. Beim Inhalt handelt es sich allerdings ausschließlich um Gerüchte. So soll sich Jon Favreau den Mandalorianern nach dem Fall des Imperiums widmen wollen, womit der Besuch bekannter Orte aus der weit, weit entfernten Galaxis durchaus im Bereich des Möglichen läge. Und schaut man sich die Setbilder an, so haben die ja durchaus etwas Vertrautes. Ist das Tatooine? Oder doch ein anderer Ort? Vielleicht Jeddha? Oder bietet Mandalore Fleckchen wie dieses?

Making Star Wars berichtet jedenfalls, dass vor Ort Props angebracht waren, die ganz und gar nicht an Tatooine erinnern. Anderes schreit geradezu nach dem Planeten, der die Zwillingssonnen umkreist. Aber was hat es damit auf sich? Schwarze Felsen oder lava-artiges Material soll im Hintergrund errichtet und angehäuft worden sein und das Set durchaus prägen. Man stellt durchaus zur Diskussion, dass das viele Material dazu dienen könnte, den ganzen Boden schwarz zu färben, bis die Dreharbeiten beginnen.

Die Sets rund um die Gebäude hätten dagegen etwas von einem Marktplatz und Vaporatoren seien ebenfalls zu sehen gewesen, wenngleich - wie erneut betont wird - diese nicht an das erinnern, das man von Tatooine kennt. Ist es also Tatooine? Oder handelt es sich lediglich um eine ganz ähnliche Staubkugel? Wie ordnet ihr diese Bilder ein?

Erfahre mehr: #Disney, #ScienceFiction
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
sublim77 : : Moviejones-Fan
01.10.2018 11:41 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.297 | Reviews: 43 | Hüte: 498

Ich denke, es ist noch zu früh, um da was sagen zu können. Mehr als reine Spekulationen kann man da nicht herauszudeuten. Aber wer Spaß an hochspekulativem Gerüchte streuen hat, der kann seiner Fantasy gerne freien Lauf lassen -)tongue-outcool

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema
AnzeigeN