Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Falcon and the Winter Soldier

News Details Reviews Trailer Galerie
MCU-Serien sollen Abonnenten halten

"Falcon & Winter Soldier"- + "WandaVision"-Start klar: Disney braucht Nachschub

"Falcon & Winter Soldier"- + "WandaVision"-Start klar: Disney braucht Nachschub
1 Kommentar - Mi, 05.02.2020 von N. Sälzle
Disney zieht den Start der MCU-Serien vor. Wann sich "The Falcon & the Winter Soldier" und "WandaVision" blicken lassen, ist nun raus.
"Falcon & Winter Soldier"- + "WandaVision"-Start klar: Disney braucht Nachschub

Streamingplattform Disney+ erfreut sich gerade richtig starker Zahlen. In den ersten drei Monaten will man 26,5 Millionen Abonnenten begeistert haben. Doch langfristig muss sich Disney ranhalten. Nach dem Finale von Star Wars - The Mandalorian haben viele erwachsene Zuschauer derzeit nichts, mit dem sie sich die Zeit vertreiben können, sofern sie sich nicht für eine Vielzahl der Film- und Serienklassiker begeistern.

Vielleicht legt man deshalb die MCU-Serien schneller nach als zunächst geplant. Während seines vierteljährlichen Statusberichts erwähnte Disney-CEO Bob Iger, dass man The Falcon and the Winter Soldier bereits im August an den Start schicken wird. WandaVision soll ebenfalls noch in diesem Jahr über die heimischen Bildschirme flimmern - und zwar ab Dezember.

Ein Dezemberstart würde aber höchstwahrscheinlich auch bedeuten, dass sich WandaVision bis ins Jahr 2021 erstreckt, da die Serie - wie auch The Falcon and the Winter Soldier - mit sechs Episoden bestückt ist.

Diese Strategie macht aber auch deutlich, dass Disney versucht, dem entgegenzusteuern, was wir eingangs erwähnten: dass Abonnenten zeitweise abspringen und nur dann einschalten (und zahlen), wenn die größten Highlights auf dem Programm stehen, sprich Star Wars oder Marvel.

Ergänzt um den Start von The Mandalorian im Oktober kommt das Publikum also kaum darum herum, Disney+ langfristiger und fortwährend zu abonnieren.

Wer sich übrigens immer noch fragt, um was es bei WandaVision eigentlich geht, der darf sich im Nachgang des Super Bowl-Spots über eine neue Synopsis freuen. In dieser heißt es, dass der Stil klassischer Sitcoms mit dem Marvel Cinematic Universe verschmilzt und Wanda Maximoff (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) - zwei übermächtige Wesen, die in der Vorstadt ihr Bilderbuchleben leben - vermuten, dass nichts ist, wie es scheint.

Sebastian Stan postete unterdessen auf Instagram ein neues Foto von The Falcon and the Winter Soldier, das ihn und seinen Kollegen Anthony Mackie zeigt. Dem einen oder anderen kommt das Foto vielleicht schon aus dem Super Bowl-Spot oder von der CCXP bekannt vor.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#TheFalconAndTheWinterSoldier @disneyplus ????: @chuckzlotnick

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Stan (@imsebastianstan) am

Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
blackwidow : : Moviejones-Fan
05.02.2020 16:46 Uhr
0
Dabei seit: 21.01.20 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Disney+ sollte bewusst sein das viele nur wegen der Marvel Serien und Star Wars abonieren werden. Aber erst mal müssen die Serien überhaupt an den Start gehen. Und dann wird man sehen ob die versprochene Kinoqualität auch Fakt ist. So oder so. Aktuell ist die Vorfreude groß bei mir. Der Dienst wird aboniert sobald die erste Serie in deutscher Synchro vorliegt.

Nur meine Meinung. Kein Gesetz.

Forum Neues Thema