Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Justin Lin macht "9 & 10"

"Fast & Furious 9" auf dem Weg nach Afrika, Spin-off verschoben (Update)

"Fast & Furious 9" auf dem Weg nach Afrika, Spin-off verschoben (Update)
3 Kommentare - Do, 10.05.2018 von N. Sälzle
Ein neues Video bestätigt die Rückkehr Justin Lins für "Fast & Furious 9" und "Fast & Furious 10" sowie den Ort, an den es Vin Diesel und seine Family im nächsten Teil verschlägt.
"Fast & Furious 9" auf dem Weg nach Afrika, Spin-off verschoben

Update: Steht der Plan für Fast & Furious 9 und seinen Nachfolger so weit, hat sich beim Spin-off Hobbs and Shaw gerade etwas getan. Universal Pictures schiebt den Kinostart des Ablegers mit Dwayne Johnson und Jason Statham auf.

Das mag zunächst tragisch klingen, ist es dann aber doch nicht. Nur um eine Woche verzögert sich der Startschuss in den USA - bis zum 2. August 2019. Mit etwas Glück bekommen wir in Deutschland davon genauso wenig mit. Bislang sollte der Film hierzulande zeitgleich starten, weshalb die Chancen gut stehen, dass auch der deutsche Termin nur um besagte Woche nach hinten verlegt wird.

++++

Meldungen zu Fast & Furious 9 drehten sich in letzter Zeit zumeist um den Krach hinter den Kulissen. Wenig verwunderlich, wenn man bedenkt, dass dieser die Rückkehr eines Hauptdarstellers verhindern könnte. Tut es da nicht mal gut, zur Abwechslung etwas zum tatsächlichen Dreh von Fast & Furious 9 zu erfahren?

Obwohl Vin Diesel es vor einigen Monaten bereits bekannt gegeben hat, bestätigt er in einem neuen Interview erneut, dass Justin Lin als Regisseur für Fast & Furious 9 zurückkehrt und Fast & Furious 10 auch gleich mit übernimmt. Es wird noch größer, teast Diesel. Ebenso wieder am Start: Jordana Brewster, Diesels Fast & Furious-Schwester Mia Torretto, die man zuletzt in Fast & Furious 7 - Zeit für Vergeltung sah.

Gänzlich neu hingegen sind die Informationen zum möglichen Schauplatz von Fast & Furious 9: Sie waren noch nie in Afrika, sagt Diesel, und es sei längst überfällig. Nun ist Afrika bekanntermaßen groß, und es wird sich noch zeigen müssen, wo genau die dortigen Dreharbeiten stattfinden sollen. Bei Filmproduktionen war zuletzt vor allem Südafrika beliebt. Aber da müssen wir wohl noch auf konkretere Infos warten.

Bis dahin könnt ihr euch die Zeit mit einem Video vertreiben, das Diesel, Brewster, Ludacris und ja, auch den angeblich abwanderungswilligen Tyrese Gibson bei der Eröffnungsfeier der neuen Attraktion Fast & Furious - Supercharged zeigt, die im Universal Orlando Resort ihre Pforten geöffnet hat. Darin tätigt Diesel auch die Afrika-Aussage. Unter dem unten stehenden Link findet ihr zudem noch zahlreiche Fotos von der Eröffnungsshow.

Quelle: Comingsoon
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
11.05.2018 00:26 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 591 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Bitte nicht noch mehr ins lächerliche abdriften.

Die ersten Teile von FF waren noch bodenständige, wenn auch übertriebene Actionkracher während vor allem der letzte Teil dann doch arg ins Lächerlich abgespacete ging.

Und Diesel sollte mal ein bissl Ego ablassen, er gefällt mir auch mit der weile gar nicht mehr. ISt ne absolut unsympathische und abgehobene person geworden. Steinigt mich, aber der sollte sich ne scheibe von Dwayne Johnson abschneiden der nicht vergessen hat warum die leute ihn mögen und wem er seinen erfolg zu verdanken hat.

Dwayne ist nicht wegen seiner schauspierischen leistung so belibt (er ist mittelmäßig) sondern weil er auf dem boden geblieben ist und die Fans als seine Freunde sieht. Ist halt einfach der typische Kumpeltyp der die nähe zu seinen Fans sucht.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
04.05.2018 18:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.388 | Reviews: 1 | Hüte: 253

Vielleicht können die ja ne kleinen rundfahrer nach Wakanda abdrift. Es liegt ja bekanntlich in (Afrika) wenn die schon kein Starbucks v Olympischer spielen nicht stattfinden *fg* innocent

Avatar
TiiN : : Pirat
04.05.2018 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.895 | Reviews: 91 | Hüte: 138

Südafrika ist bei Film- und Fernsehproduktionen vor allem so beliebt, weil man dort relativ günstig drehen kann.
Ansonsten könnt ich mir vorstellen, dass man ein bisschen was vom Black Panther-Effekt nachmachen möchte.
Trotzdem würde ich es ganz schön finden, denn Afrika ist ein toller Kontinent. Ich denke nur dass dann wie schon in den VAE die Mädels auch dort in knappen Bikinis zu lockerer Sommermusik tanzen. Aber was will man von der Reihe erwarten. tongue-out

Im übrigen hatte ich schon fast verdrängt, dass es noch zwei Teile geben soll ... dachte wir wären schon auf der Zielgeraden. Naja dann haltet euch mal ran und bringt es endlich zu Ende. smile

Forum Neues Thema