Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Game of Thrones - The Long Night

News Details Reviews Trailer Galerie
Ablegertitel könnte schon längst feststehen

"Game of Thrones"-Prequel: Wurden Titel & Logo geleakt?

"Game of Thrones"-Prequel: Wurden Titel & Logo geleakt?
1 Kommentar - Fr, 05.07.2019 von N. Sälzle
Die Dreharbeiten zum "Game of Thrones"-Prequelpiloten laufen, der Titel ist aber weiterhin geheim. Oder wurde er nun gemeinsam mit einem Logo geleakt?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Game of Thrones"-Prequel: Wurden Titel & Logo geleakt?

Seit jeher macht HBO ein riesiges Geheimnis aus dem Titel für das Game of Thrones-Prequel. George R.R. Martin sollte es nicht länger Game of Thrones - The Long Night nennen, der Arbeitstitel lautet Bloodmoon, aber einen offiziellen Titel will man dem Piloten nicht schenken. Vielleicht auch für den Fall, dass sich aus dem Piloten doch keine Serie entwickelt. Was zwar unwahrscheinlich wirkt, aber durchaus möglich ist.

Aber kennen wir den offiziellen Titel vielleicht schon längst? Die Game of Thrones-Fansite Watchers on the Wall hat ein Logo aufgetan, das den Bloodmoon-Titel verwendet. Das zweizeilige Logo, dessen Wörter "Blood" und "Moon" durch einen Pfeil getrennt werden (ihr könnt es euch unter nachstehendem Link anschauen) verwendet zwei rote "O"s, wobei das untere wie eine Reflexion des oberen aussieht. Gedruckt ist es auf ein Production Sheet.

Nun kann man einerseits argumentieren, dass es nur ein provisorisches Logo ist, das den Arbeitstitel verwendet. Irgendetwas muss ja auf dem Blatt stehen. Und vielleicht will man damit sogar die Fans auf eine falsche Fährte führen. Andererseits mag man dagegenhalten, dass es ein wenig zu viel Aufwand sein könnte, ein Logo für einen Titel zu entwerfen, der später nicht mal verwendet wird.

Doch wie passt Bloodmoon ins Konzept? Das ist schwer zu sagen, bedenkt man, dass Informationen zum Prequel spärlich sind.

Theorien, die auf der langen Nacht basieren, einer Zeit aus den Geschichten der Alten Nan, in der ein langer Winter die Menschen dahinraffte und die Weißen Wanderer unzählige Leben beendeten, müssen nicht gleich über Bord gekippt werden. Der Bloodmoon könnte ein Zeichen sein, das die Menschen vor dieser langen Nacht warnt. Oder womöglich ein Zeichen, auf das die Menschen hoffen, sodass die lange Nacht ein Ende nimmt. (Wenn vielleicht auch ein sehr blutiges.)

In Game of Thrones stand ein roter Komet ja schließlich für die Rückkehr der Drachen. Besinnen sich die Westeros-Kreativen also wieder vermehrt auf jene Mythologie, die zuletzt kaum mehr eine Rolle spielte?

Wie schätzt ihr die Sache ein? Ist Bloodmoon der offizielle Titel? Oder will man uns nur in die Irre führen? Und was haltet ihr überhautp von dem Titel?

Erfahre mehr: #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
StMatti : : Moviejones-Fan
07.07.2019 05:04 Uhr
0
Dabei seit: 03.06.15 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bin mir nicht sicher ob ich derzeit ein neues GOT möchte. Fand es gut das die letzte Staffel wieder mehr GOT war (Blut, Intriegen, Politik... usw), hab aber das Gefühl, man merkt das Hr. Martin keine Vorlage in Buchform vorlegen konnte.

Bei der neuen Serie gibt es ebenfalls keine "Detaillierten/ Großen" Vorlagen und die Hollywoodschreiber müssen erneut die riesigen Lücken selbst füllen, wie bei Staffel 7 und 8... das Ergebnis ist bekannt und ich sehe eine Wiederholungstat auf uns zu kommen.

"Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem"
(Volksmund)
Forum Neues Thema