Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Mandy

News Details Kritik Trailer Galerie
Nicolas Cage, der Kettensägen-Rächer

Ganz normaler Cage-Wahnsinn: "Mandy" im neuen Trailer & Clip (Update)

Ganz normaler Cage-Wahnsinn: "Mandy" im neuen Trailer & Clip (Update)
2 Kommentare - Di, 18.09.2018 von R. Lukas
"Mandy" klingt so harmlos, dabei ist das, was sich hinter diesem Titel verbirgt, alles andere als das. Der neue Trailer aus Japan und der deutsche Kinostart dürften Fans von Nicolas Cage erfreuen.
Ganz normaler Cage-Wahnsinn: "Mandy" im neuen Trailer & Clip

Update vom 18.09.2018: Forbes hat sich sowohl mit Nicolas Cage als auch mit Blumhouse-Boss Jason Blum unterhalten und festgestellt: Da geht was!

Er würde sicher nicht zögern, wenn sich ihm die Gelegenheit bieten würde, mit Blum zusammenzuarbeiten, sagt Cage. Dessen Konzept findet er großartig, und die Resultate stützten das ja auch. Das Interesse beruht auf Gegenseitigkeit. Cage in einem Horrorfilm aus dem Hause Blumhouse Productions - diese Vorstellung reizt Blum selbst ungemein. Er sieht es sogar schon vor sich: Cage als zutiefst besorgter Vater eines Teenagers, denen etwas Schreckliches zugestoßen ist. Das wäre doch fantastisch, denkt Blum. Er werde es unbedingt austüfteln müssen.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

++++

Update vom 12.09.2018: Noch ganz gemütlich kommt der neue Mandy-Clip daher, den USA Today veröffentlicht hat. Verbunden mit der Info, dass Tom Cruise nicht der einzige Hollywoodstar mittleren Alters ist, bei dem Knöchelbruch in Rekordzeit verheilt.

Nicolas Cage erwischte es im Frühling 2017 beim 211-Dreh in Bulgarien, aber er war auch nur drei Monate später wieder einsatzfähig - obwohl Mandy-Macher Panos Cosmatos (Beyond the Black Rainbow) die Sorge hatte, dass es die Produktion aufhalten würde, und für den Fall der Fälle sogar anfing, die Verletzung in den Charakter einzuarbeiten. Was sich letztlich als unnötig erwies, wie er sagt.

Rückblickend sei es wahrscheinlich nichts, das man weiterempfehlen sollte, meint Cage. Doch interessanterweise habe es seiner Genesung sehr gut getan, dass er sich mit den Stunts und Kampfsequenzen in kürzester Zeit auf Trab bringen musste. Denn für Fehler sei keine Zeit und kein Spielraum dagewesen, so Cage. Es habe ihn buchstäblich aus dem Rollstuhl und von den Krücken wieder auf die Beine gebracht, sei also eine Art glücklicher Zufall gewesen.

++++

Über den abgedreht aussehenden Nicolas-Cage-Actioner Mandy haben wir ja schon ein ums andere Mal berichtet, ohne einen deutschen Termin nennen zu können. Diesbezüglich gibt es gute Neuigkeiten: Am 1. November soll Mandy hierzulande erscheinen, sogar im Kino! Beim Zeit-Totschlagen hilft ein neuer japanischer Trailer, der mehr von dem Streifen offenbart.

Pazifischer Nordwesten im Jahr 1983. Red Miller (Cage) und Mandy Bloom (Andrea Riseborough) führen ein friedliches, liebevolles Leben in trauter Zweisamkeit, das eine düstere und bizarre Wendung nimmt, als ihr nach Pinien duftendes Paradies brutal von einer Sekte zerstört wird. Deren wahnsinniger Anführer, Jeremiah Sand, (Linus Roache) will von Reds Liebster Besitz ergreifen - von ihrem Körper wie auch ihrer Seele. Ein schockierender Angriff auf das unschuldige Paar führt zu einem sich immer weiter steigernden, surrealen, blutigen, bewusstseinsverändernden Rachetrip.

Bild 1:Ganz normaler Cage-Wahnsinn: "Mandy" im neuen Trailer & Clip
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Space Flop
18.09.2018 20:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 256 | Reviews: 9 | Hüte: 11

Holy Crap...

Ein Nic Cage Film mit 93% auf Rottentomatoes, der aussieht als hätte ihn Nicholas Winding Refn in der Hölle gedreht...?

Auf der to-do Liste smile

“Who’s fucking with my medicine?“

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
12.09.2018 13:30 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 155 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ohja das sieht wirklich gut aus. Horrorfilme die einem hinterm Ofen hervor holen sind zur Zeit rar gesät. Entweder es sind einfache Grusler (The Nun - Ok die schaue ich mir ja normalerweise auch an) oder die Filme sind so billig gemacht, dass sie nur mit Freunden und Literweise Bier zu ertragen sind.

Aber diese Idee hier + Nicolas Cage? - Ja bitte.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Forum Neues Thema