Anzeige
Anzeige
Anzeige
MonsterVerse in Australien

"Godzilla vs. Kong"-Sequel: Wurde der Titel offenbart? (Update)

"Godzilla vs. Kong"-Sequel: Wurde der Titel offenbart? (Update)
13 Kommentare - Mi, 03.08.2022 von S. Spichala
Das beliebte "Godzilla"-MonsterVerse bleibt Australien treu, "Godzilla vs. Kong 2" ist dort offiziell in Produktion. Offenbart nun das Klappenbild den Titel?
"Godzilla vs. Kong"-Sequel: Wurde der Titel offenbart?

++ Update vom 03.08.2022: Tatsächlich, Godzilla vs. Kong 2 ist nun in Produktion, und zwar vielleicht mit dem Titel Origins. Wenn das denn nicht nur ein Arbeitstitel ist, den man für die erste Klappe am Set in Australien kreiert hat? Das wird wohl noch abzuwarten bleiben. Dafür dürften uns nun schon bald weitere Setbilder präsentiert werden. Hier das bezeichnende Setfoto mit dem (vielleicht) neuen Titel:

Sollte Origins tatsächlich der Titel des Sequels sein, könnte dies thematisch natürlich auf eine Originstory von Godzilla und Kong hinweisen.

++ News vom 23.03.2022: Godzilla vs. Kong wie auch Kong - Skull Island wurden in Australien gedreht, da wundert es nicht, dass auch der nächste Eintrag in das MonsterVerse der Titanen dort entstehen wird! Noch hat der neue Film keinen Titel, doch die Preproduktion soll bereits laufen. Zudem bestätigt das australische Magazin Screen Queensland die Rückkehr der Produktion an die Goldküste und den Südosten von Queensland.

Die Produktion der Fortsetzung nach Godzilla vs. Kong soll noch dieses Jahr dort anrollen. Entsprechend bekommen wir dann vielleicht schon bald die erste Castnews dazu zu lesen? Oder auch etwas zur Crew hinter der Kamera, aktuell weiß man noch gar nichts zum Team hinter dem neuen Film von Legendary.

Auch ansonsten wächst das MonsterVerse bekanntlich weiter, nach der Animationsserie Godzilla Singular Point von Netflix will Apple TV+ noch einen Schritt weitergehen und eine Realserie dem Franchise hinzufügen. Und das tatsächlich anschließend an den Kinofilm - vielleicht ja als Brücke zum Sequel? Oder Ergänzung zumindest dazu, je nachdem, was zuerst an den Start gehen soll...

Quelle: Comingsoon
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
03.08.2022 11:39 Uhr | Editiert am 03.08.2022 - 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.419 | Reviews: 26 | Hüte: 199

"Origins" wird meiner Ansicht wie

"Nautilus" = Godzilla (2014)

"Skull Island" = Kong - Skull Island (2017)

"Fathom" = Godzilla - King of the Monsters (2019)

"Apex" = Godzilla vs. Kong (2021)

nur der Arbeitstitel für die Filmcrew sein um potentielle Leaker fernzuhalten.

Sicher der Ursprung der Iwi und der Kong Spezies bietet sich für einen Film an. Damit würde ja auch die Referenz an die christliche Bibel [Gott schuf den Menschen aus Lehm] und die jüdische Mystik des Kabbala [Golem] erfüllt werden.

Ja, es könnte vielleicht sogar sein das die Kong Spezies erst durch die Iwi zudem wurden. Das die Kong Spezies das Ergebnis eines Zuchtprogramms von Menschen ist, bildet ja einen wichtigen Hintergrund der Geschichten um Kong aus den Comics der Boom Studios.

Das die Kong Spezies zusammen mit den Iwi aus der Hohlerde an die Oberfläche gekommen sind, wird ja bereits in den Romanfassungen von Godzilla - King of the Monsters (2019) und Godzilla vs. Kong (2021) so beschrieben.

Theoretisch könnten ja die Iwi auch mit den Menschen in Verbindung gestanden haben, die Godzillas Tempel erbaut hatten.

Nur, wenn sich der Film darum drehen sollte, wie die Feindschaft zwischen Godzilla und Kong entstanden ist (siehe Concept Art und die Romanfassung zu Godzilla vs. Kong), muss Legendary jetzt mal eine prähistorische Zeitlinie konkretisieren.

Ja, wenn ich hier an die kanonischen Ereignisse der Comics von Legendary denke, muss dann geklärt werden, wann was passiert ist.

Hier spreche ich auf die Kämpfe Godzillas gegen Shinomura und King Ghidorah in vor-menschlicher Zeit an.

Die Feindschaft zwischen Godzilla und Kong beruht ja darauf, dass ein Individuum der Godzilla Spezies einen Stern frass und damit sich gegen die natürliche Ordnung gestellt hatte. Godzilla und mehrere Kongs kämpften ja gegen diesen Feind noch gemeinsam. So erneut die Romanfassung von Godzilla vs. Kong. Es existiert ja entsprechende Concept Art und war ja auch ursprünglich gedreht worden. Illene Andrews und Jia hatten in einer Szene, diese Geschichte als Höhlenmalerei in Kongs Tempel in der Hohlerde entdeckt.

Das feindliche Godzilla - Individuum ist höchstwahrscheinlich aufgrund seiner blauen Farbe und den Flügeln (es fliegt ja), eine Referenz an frühe Entwürfe von Godzillas Klon, Space Godzilla.

@ Duck

Vielleicht hast du auch schon mal diesen Gedanken gehabt. Ein Drehbuchautor wie ein normaler Autor hat ja die Aufgabe was "überzeugendes" zu schreiben.

Aber nicht jeder Mensch, der auch Autor ist, hat dieses Talent große Massen zu begeistern. Es ist eine individuelle Fähigkeit.

Und vielleicht muss ja hier jemand anders nun ran, der es besser macht. Ich gebe aber zu, dass das nicht leicht ist.

Gerade das MonsterVerse versucht ja nur bisher nur auf gewissen Ebenen die japanische Reihe für sich zu verarbeiten. Gewisse Tiefe, wie etwa die Unfähigkeit von Politikern auf noch nie da gewesenes zu reagieren oder die Verarbeitung von terroristischen Anschlägen wie dem des 11.09.2001, dass lässt das MonsterVerse eben bisher aus.

Es fehlt quasi eine universale, wenn nicht Individuums-fremde Komponente. Eine Komponente, die für alle Menschen gildet.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
03.08.2022 11:10 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.222 | Reviews: 0 | Hüte: 121

Die Entstehungsstorys von Godzilla und King Kong? Hmmm. Klingt mutig.

Klingt spannend.

I like.

Auch wäre damit ja bereits das Thema Kong und Sohn so wie Godzilla und Sohn thematisch verarbeitet, nur eben sind die Hauptmonster dann die Söhne

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.08.2022 00:18 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.333 | Reviews: 43 | Hüte: 661

Eine Origin-Umsetzung wäre ja mal genial und das Crossover hat ja Potenzial in die Richtung offenbart. Vor allem könnte man die dämliche Menschenstory weglassen - und genau deshalb glaub ich nicht dran.

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
24.03.2022 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.500 | Reviews: 5 | Hüte: 47

@FoxMulder ja aber wie gesagt bei sowas werden die Monster ja verändert. Er wäre dann einfach nicht 2km groß

Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
23.03.2022 21:41 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 163 | Reviews: 3 | Hüte: 5

Der MV Godzilla hat einen Sturz aus der Stratosphäe überlebt, da würde er es auch sicher überleben, von Clover in den Boden gestampft zu werden.

Godzilla ist nicht umsonst der König der Monster. Clover hätte da auch keine Chance, egal wie groß das Vieh wird.^^

Godzilla Fan #2

Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
23.03.2022 20:11 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 196 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Lehtis naja, das Monster au Cloverfield ist ausgewachsen ca. 2km groß, das trampelt einmal auf Kong und Godzilla und das wars.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
23.03.2022 17:00 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.222 | Reviews: 0 | Hüte: 121

Das einzige Affentheater auf das ich mich freue ^^

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
23.03.2022 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.500 | Reviews: 5 | Hüte: 47

@FoxMulder

Naja bei sowas werden die Monster eh immer angeglichen. Ansontent hätte King Kong auch keine Chance gegen Godzilla.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
23.03.2022 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.586 | Reviews: 15 | Hüte: 90

So wie ich es verstanden habe, werden wir wohl auf Godzilla verzichten da sich der Film voll und ganz auf Kong und sein Leben in der Hohlerde konzentriert. Das schmälert meine Vorfreude natürlich, aber Monsterfilme gehen immer!

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
23.03.2022 10:26 Uhr
1
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 132 | Reviews: 0 | Hüte: 1

So lange Millie und ihre Vollidioten-Gang nicht dabei ist, kann die Fortsetzung gerne kommen.

Avatar
FoxMulder : : Moviejones-Fan
23.03.2022 09:58 Uhr
0
Dabei seit: 19.02.15 | Posts: 196 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Bibo

Da hätten Kong und Godzilla aber keine so guten Chancen gegen.

Avatar
Bibo : : Moviejones-Fan
23.03.2022 08:46 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.19 | Posts: 155 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Jetzt ein Crossover, in dem Godzilla und Kong auf Clover treffen. Das wäre elefantös.

"Zitierst Du da jemanden oder ist das auf dein Steißbein tätowiert?"

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
23.03.2022 07:41 Uhr | Editiert am 23.03.2022 - 07:41 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.500 | Reviews: 5 | Hüte: 47

Ja hab ich Bock drauf. Godzilla 2 und Godzilla vs Kong war echt super und ich hab nix dagegen wenn wir jetzt alle 1-2 Jahre einmal sowas bekommen. laughing

Forum Neues Thema
AnzeigeY