Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Robin Hood

News Details Kritik Trailer Galerie
Neustart mit jugendlichem Elan

Klingt spektakulär: "Robin Hood" wie "John Wick" mit Pfeil und Bogen

Klingt spektakulär: "Robin Hood" wie "John Wick" mit Pfeil und Bogen
11 Kommentare - Do, 02.02.2017 von Moviejones
Um uns Action zu bieten, wie man sie im Sherwood Forest noch nie gesehen hat, nimmt sich "Robin Hood" ein Beispiel an "John Wick" und seinem "Gun Fu".
Klingt spektakulär: "Robin Hood" wie "John Wick" mit Pfeil und Bogen

So, wie der neue Highlander anscheinend das John Wick der Schwert-Action werden soll, soll der neue Robin Hood anscheinend das John Wick der Pfeil-und-Bogen-Action werden. Die Bildsprache, das Szenenbild, die Stunts, vieles davon sei durch die John Wick-Stunt-Arbeit inspiriert, sagt Produzent Basil Iwanyk. Was bei Robin Hood mit Pfeil und Bogen gemacht werde, sei das Gleiche, was Keanu Reeves mit Pistole mache. Auch sonst soll sich dieser Film von allen anderen Robin Hood-Filmen unterscheiden, etwa durch die Kostüme und seine jugendliche Frische.

Laut Iwanyk fängt er zwar das typische Abenteuer-Feeling, den Spaß und den Geist von Robin Hood ein, ist aber eine Ursprungsgeschichte. Ein Jungspund zieht in den Krieg und freut sich auf tolle Kreuzzüge, merkt aber, dass alles großer Mist ist und er nur angelogen wurde. Er kommt traumatisiert nach Hause zurück und findet eine kaputte Gesellschaft vor, die ihn nicht mehr richtig akzeptiert. Die Superreichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Drehbuchautor Joby Harold (auch King Arthur - Legend of the Sword) habe es geschafft, die Story sehr sinnbildlich, zeitgemäß und jugendlich wirken zu lassen. Jugendlich, was die Wut und die Energie von Leuten Mitte 20 betrifft, ohne dass sich der Film als "junge Version von Robin Hood" anbiedert.

Regisseur Otto Bathurst (Peaky Blinders - Gangs of Birmingham) dreht ihn mit Taron Egerton als Robin Hood, Jamie Foxx als Little John, Jamie Dornan als Will Scarlet, Robins Halbbruder, Eve Hewson (Bridge of Spies - Der Unterhändler) als Maid Marian und Ben Mendelsohn als Sheriff von Nottingham. Ein Killer-Cast, findet Iwanyk. Am 22. März 2018 ist der deutsche Robin Hood-Kinostart.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Action, #Remake
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
03.02.2017 00:56 Uhr
1
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

@luhp aber nur wenn der Beagle mitspielt und den Song von Wicket und die starken Männer jault. Hey hey Wicket..wink

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
03.02.2017 00:30 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.186 | Reviews: 158 | Hüte: 362

@theduke

Wie wäre es denn mit "John Wicket - Die Hexen von Oz"?
Ein Film, in dem sich John im Untergrund von Oz mit ein paar Hexen herumschlagen muss und ihnen ordentlich die Fresse poliert. Und dabei wird natürlich ständig gesungen, wie es sich für ein anständiges Musical so gehört^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
03.02.2017 00:04 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 12 | Hüte: 287

Hoffe es gibt bald ein Remake zu Kampf um Endor. John Wicket. Western um die Mikmaq Indianer ist auch möglich, im Style Wickweq. Ich kann es nicht mehr hören, jeder Film muß den Style eines anderen besitzen, nur weil mal ein Erfolg vorhanden war. Ist keine Kritik an Wick gewesen, aber solche Wellen nerven einfach nur noch. Snyder warf seine 300 auf die Leinwand, und jeder warf einen solchen Film hinterher. Tribute von Panem, schon kam die nächste Welle.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
02.02.2017 19:41 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.798 | Reviews: 147 | Hüte: 418

John Wick war top. Weil er mal was Neues bot. Ausgefallene Action choreographiert von zwei Regisseuren, die genau wussten was sie tun und kombiniert mit einem grandiosen Keanu Reeves der alles gab. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Aber diesen Stil in irgendeiner Form auf Robin Hood zu übertragen scheint mir wenig sinnig. Andersrum...wir bekommen nen "Sherlock Holmes"-King Arthur dieses Jahr, bei dessen Trailern ich auch noch nicht sicher bin was ich genau davon halten soll. Robin Hood der quasi überchoreographiert mit Kung Fu und Pfeil und Bogen durch de Sherwood Forest hüpft stelle ich mir eher affig vor. Ich verurteile ungern Dinge, bevor ich sie gesehen habe und für mich klingt das auch eh erneut wieder eher nach Pressetext-Vorhype. Letztlich haben wir das ja Wellenweise jedes Jahr oder alle paar Jahre. Ein Film schlägt mit innovativem Stil und guten Ideen ein und die nächsten paar Jahre wollen alle so sein und den Stil kopieren. Ich weiß noch wie lang uns der "The Dark Knight"-Stil hinterherhing...scheiße, der ist immer noch nicht ganz weg und es sind inzwischen fast 10 Jahre seit der ins Kino kam.

Von daher ist dieser John Wick Vergleich erstmal nur Promo-Gelaber. Aber wenn wirklich was in der Art passiert, werden wohl die wenigsten beim Endprodukt wirklich an John Wick denken, die Vergleiche sind doch im Regelfall eher weit hergeholt als Spot-on.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
02.02.2017 19:18 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.117 | Reviews: 34 | Hüte: 337

@sully:

Ich seh das genauso wie du. Nur weil ich John Wick gut finde, heisst das nicht, dass jetzt jeder Film im Stil von John Wick sein soll. Es ist wie du vorher schon geschrieben hast, kaum funktioniert mal was, muss man sofort auf den Zug aufspringen und es wird gleich ein "Hype" draus. Schrecklich, diese Ideenlosigkeit in Hollywood. Wirkliche Talente sind rar gesät im vermeindlichen Land der großen Filme(r).

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.02.2017 14:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.110 | Reviews: 30 | Hüte: 432

Kleine Ergänzung zu meinem unteren Post:

Also bevor es da zu Missverständnissen kommt: Ich finde John Wick Klasse! ABER ich will jetzt nicht jeden Film im John Wick Style gemacht sehen.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
winstonsmith : : Moviejones-Fan
02.02.2017 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 23.04.15 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mein ich doch. Da guck ich mir lieber noch alte Schinken an. Da wurde noch gesprochen...

Avatar
getupstandup : : Moviejones-Fan
02.02.2017 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 31.12.16 | Posts: 144 | Reviews: 0 | Hüte: 1

oh man. Das hätte toll werden können, aber... Warum zur Hölle? Die Story klingt natürlich interessant, aber dazu bräuchte es jemanden, der sein Augenmerk auf die Charaktere legt, und nicht auf die Action. Ich habe und möchte John Wick nicht sehen, aber nur weil dieser Film funktioniert und gelobt wurde, heißt das nicht, dass es in anderen Werken auch funktioniert. Wann begreift Hollywood das bitte? Wann? Das geht seit Jahren so

Ist der Kaffee fertig? Das Wasser kocht schon.

Avatar
winstonsmith : : Moviejones-Fan
02.02.2017 12:54 Uhr
0
Dabei seit: 23.04.15 | Posts: 21 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Hallo ihr Cineasten!,

oje das kann ja was werden. Klingt nach nur Gekloppe und schnelle Schnitte. frown

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
02.02.2017 11:58 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.782 | Reviews: 19 | Hüte: 391

laughing @Sully... Vivian, die Domina, kloppt die Freier zusammen... muahahaa...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.02.2017 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 10.110 | Reviews: 30 | Hüte: 432

Na dann hoffen wir mal, dass man nicht auf die Idee kommt "Pretty Woman" neu aufzulegen.

Vivien kloppt stylisch, in der karg ausgeleuchteten Gasse die Freier zusammen, während Edward schon mal mit Goldmünze das Hotel klar macht.

Warum zur Hölle besteht die Welt (egal ob bei Filmen oder anderen Dingen) nur noch aus Hypes? Ich kanns nicht mehr hören.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Forum Neues Thema