Anzeige
Anzeige
Anzeige

Glass

News Details Kritik Trailer Galerie
Bruce Willis & Samuel L. Jackson an Bord

Mancher ahnte es: "Unbreakable"-Fortsetzung "Glass" kommt - Budget? (Update)

Mancher ahnte es: "Unbreakable"-Fortsetzung "Glass" kommt - Budget? (Update)
4 Kommentare - Fr, 12.05.2017 von S. Spichala
M. Night Shyamalan bricht das Schweigen: "Unbreakable" bekommt 2019 eine Fortsetzung mit "Glass"! Samuel L. Jackson, Bruce Willis und einige mehr kehren zurück.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update: Split war ein echtes Schnäppchen, da kann man es sich leisten, in Glass etwas mehr zu investieren. Das Budget ist schon "traditioneller", sagt Produzent Jason Blum, gemessen an Hollywood-Standards immer noch sehr niedrig, aber höher als 5 Mio. $. Obwohl er das Drehbuch noch nicht zu Gesicht bekommen hat, weil M. Night Shyamalan noch dran schreibt, hofft Blum, dass bald gedreht werden kann. Muss ja auch, schließlich gilt es, einen Starttermin einzuhalten!

++++

Wir warnen alle, die den Film Split noch nicht kennen, vor einem dicken Spoiler! Wer es nicht wissen will, dem soll genügen, dass M. Night Shyamalans Mysterythriller Unbreakable - Unzerbrechlich von 2000 eine Fortsetzung mit dem Titel Glass bekommt - anvisiert für 2019. Bruce Willis als David Dunn und Samuel L. Jackson als Elijah Price aka Mr. Glass kehren zurück. Und nun lieber nicht weiterlesen.

Denn Glass setzt nicht nur Unbreakable - Unzerbrechlich fort, sondern auch Shyamalans letzten Film Split - eine Abspannszene enthüllte die Verbindung der beiden Filme. Ebenfalls mit an Bord sind daher James McAvoy als Kevin Wendell Crumb und dessen zahlreiche Identitäten sowie Anya Taylor-Joy als Casey Cooke.

Eine neue Idee ist das nicht von Shyamalan, sein Kommentar macht klar, dass er schon lange davon geträumt hat, beide Filme zu verbinden - da steckt also ein lang gehegter Plan dahinter, wenn es denn stimmt, was er sagt. Split kam schließlich erst dieses Jahr in die Kinos.

In Glass bekommt es Dunn mehrfach mit Crumbs Superhelden-Charakter The Beast zu tun, zudem taucht Mr. Glass als Dirigent hinter allem wieder auf und hält bedenkliche Geheimnisse vor beiden zurück. Ob Shyamalan selbst schreibt und Regie führt, ist offen, er produziert den Fusionsfilm jedenfalls zusammen mit Jason Blum und anderen für Universal, mit denen er schon die Vorfilme für Universal gemacht hat.

Ob es dennoch auch noch separate Fortsetzungen zu den beiden Filmen geben wird, bleibt fraglich. Dafür ist der Kinostart von Glass bereits sicher, er soll in Deutschland am 24. Januar 2019 sein.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
12.05.2017 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.342 | Reviews: 4 | Hüte: 71

Ich fand Split auch sehr gut und war fasziniert. Noch besser fand ich ihn, als ich mit jemanden gesprochen habe, der den Film mit anderen Augen sieht.

Diese Person hat mir klar gemacht, wie nah dieser Film eigentlich an die Gesellschaft angelehnt ist. Ich möchte jetzt da nicht tief rein gehen, aber es geht sich um Vergangenheit und das, was die Gefühle von damals zu jemanden machen können. Nein, diese Person ist nicht geisteskrank, aber ist eine Person, die sehr stark am Wasser gebaut ist und sich sehr stark identifizieren konnte mit dem Film. Mag sich jetzt alles nur so "na ja, kann man viel interpretieren" anhören, tatsächlich steckt da seeeehr viel dahinter und deswegen hat es mir auch die Augen geöffnet. Also wirklich ein sehr krasser Film und dann noch als eiN Teil der Welt von UNBREAKABLE - Wahnsinn!!

Ich freue mich auf jeden Fall auf eine Fortsetzung.

@TiiN

Na ja, Shyamalan hat auch schwache Filme gemacht, wobei ich aber nicht sagen kann (und jetzt auch mir die Lust fehlt zu googeln), in welchen er mehr zu sagen hatte und in welchen weniger.

@luhp92

Genau die Punkte, die du genannt hast, sind auch die Punkte, an denen ich so hänge. Das alles hat diesen Film so besonders gemacht. Das fand ich übrigens an dem Vorgänger Unbreakable schon so faszinierend gut. Ein "realistischer" Superheldenfilm.

Frage mich wie die Fortsetzung heißen wird:

Split Glass? Split and break? xD laughing

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
27.04.2017 22:53 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.229 | Reviews: 156 | Hüte: 506

Komme gerade aus dem Kino, ich habe Split gesehen.
M. Night Shyamalan entpuppt sich mal wieder als Meister des alternativen Superheldenfilms. Keine überbordende Handlung, keine Daueraction, kein CGI-Bombast - stattdessen Suspense, gute Schauspieler, eine vernünftige Handlung und überzeugende Charaktere. Und ansonsten baut man genau so ein Superheldenfranchise bzw. Cinematic Universe auf und nicht anders! Überraschend und ohne sich an irgendwelche Konventionen (Altersfreigabe, etc) zu halten.

HYPE HYPE HYPE

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.04.2017 15:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.572 | Reviews: 134 | Hüte: 399

Ich hoffe Shyamalan übernimmt die volle Verantwortung für Glass. Also auch das Drehbuch und die Regie . denn seine Filme leben von seiner Handschrift . und Unbreakable gehört für mich bislang zu seinen stärksten Filmen und ein Comeback von Bruce Willis in der Rolle hätte was smile

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
27.04.2017 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.281 | Reviews: 158 | Hüte: 485

. und zack, da ist er wieder

schafft Bruce Willis das nicht mehr für möglich gehaltene Comeback (nach dem potentiellen Heimvideoflop in der anderen News)?

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema
Anzeige