Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Superheld & Superschurke?

Marvels "Shang-Chi": Ludi Lin & Donnie Yen auf der Wunschliste?

Marvels "Shang-Chi": Ludi Lin & Donnie Yen auf der Wunschliste?
4 Kommentare - Di, 18.06.2019 von R. Lukas
Wenn Schauspieler öffentlich Interesse an einer Rolle signalisieren, kommt nur in den seltensten Fällen was dabei rum. Ludi Lin könnte einer dieser Fälle sein. Und als Shang-Chi auf Donnie Yen treffen...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Black Widow wird gerade gedreht, The Eternals ab Herbst auch. Und dieses Jahr könnte sogar noch ein dritter MCU-Titel für Phase IV in Produktion gehen: Shang-Chi, der Film über den Meister des Kung Fu. That Hashtag Show will gehört haben, dass man einen Drehstart Anfang November anpeilt, sodass sich der US-Kinostart am 12. Februar 2021 anbieten würde - er fällt zufälligerweise mit dem chinesischen Neujahrstag zusammen.

Auf jeden Fall machen sich die Marvel Studios und Regisseur Destin Daniel Cretton (Schloss aus Glas), der mit einem Drehbuch von Dave Callaham (Wonder Woman 1984) arbeitet, so langsam ans Casting. Ludi Lin (Aquaman) hatte sich selbst schon für die Titelrolle ins Gespräch gebracht, und tatsächlich soll er einer derjenigen sein, die ins Auge gefasst werden. Sein brennender Wunsch, der erste asiatische Solo-Superheld im Marvel Cinematic Universe zu werden, gepaart mit seinem Martial-Arts-Hintergrund, macht Lin zu einem naheliegenden Kandidaten. Aber er ist nicht der einzige, weitere Namen dürften in den nächsten Wochen durchsickern. So könnte etwa auch Ross Butler (Shazam!) die Chance bekommen, bei Kevin Feige vorzusprechen.

Wie Geeks WorldWide bereits vor einer Weile berichtet hat, werden ferner noch zwei asiatische Darsteller gesucht. Der eine würde einen weisen, alten Staatsmann spielen (viele glauben, dass sich dahinter der echte Mandarin verbirgt...), der andere einen von dessen tödlichsten Kriegern. Und da die Marvel Studios offenbar für Donnie Yen eine Shang-Chi-Rolle im Sinn haben, könnte man zu dem Schluss kommen, dass es die des Staatsmanns ist. Wobei der tödliche Krieger ja ebenfalls passen zu ihm würde.

Erfahre mehr: #Comics, #Marvel, #Superhelden
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
18.06.2019 20:58 Uhr | Editiert am 18.06.2019 - 21:05 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.977 | Reviews: 27 | Hüte: 257

Daniel Wu wäre echt gut. Er erinnert mich an den jungen Andy Lau. Auch Jin Zhang, bzw Max Zhang könnte ich mir vorstellen.

Leider denke ich das Marvel gerne eher junge Darsteller möchte mit denen Sie länger arbeiten können. Ich könnte mir Simu Liu oder Ashton Chen gut vorstellen

Wenn Marvel lieber einen jungen Darsteller als chinesischer Peter Parker haben will, könnte Zhenwei Wang passend sein. Das wären wenigstens alles Leute mit Kampfsporterfahrung.

@LethalWarrior
Zhenwei Wang ist im übrigen mit 23 Jahren Träger eines Schwarzgurtes und war schon mit 10 Jahren im WuShu-Nationalteam. Also wie so sollte ein 20 Jähriger nich schon ein Meister seiner Kunst sein? In China und überhaupt in Asien fangen Kinder mit Kampfsport an bervor sie (wenn sie) laufen können, da kann ein "Milchbubi" schon ein Meister sein. Man muss von der europäischen Sicht weg, dass man erst im Alter zu einem Meister werden kann.

Avatar
JetLi : : Moviejones-Fan
18.06.2019 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.18 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Yup. Andrew Koji wäre eine gute Wahl. Hätte mir auch Max Zhang, Wu Jing, Daniel Wu, Nicholas Tse und Andy On, als Shang-Chi vorstellen können. Die sind zwar alle teils schon in den 40ern, hätten es aber auch locker stemmen können.

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
18.06.2019 16:12 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 281 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Nicht schon wieder so ein Milchbubi. Wer soll ihm bitteschön abkaufen, ein Meister im Kung-Fu, und Attentäter zu sein. Dann lieber Andrew Koji aus Warrior. Der beherrschet wenigstens die richtige Kampfsportart, strahlt was aus. Zudem ist er im selben Alter wie der Lin, sieht aber dafür männlicher aus.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
18.06.2019 14:57 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.977 | Reviews: 27 | Hüte: 257

Auf den Film bin ich tierisch gespannt. Einen fast komplett asiatisch besetzter Film könnte genauso einschlagen wie Black Panther, und ist für mich als Fan des asiatischen Films viel interessanter als Black Panther

Forum Neues Thema