AnzeigeN
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (2021)

Ein Film von Destin Daniel Cretton mit Simu Liu und Tony Leung

Meine Wertung
Ø MJ-User (12)
Mein Filmtagebuch

Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings Inhalt

Shang-Chi wuchs in der Obhut der finsteren Geheimorganisation der Ten Rings auf und wurde dort in den Martial-Arts trainiert. Als er als junger Mann versucht, ein normales Leben zu führen, hot ihn jedoch die Vergangenheit schon bald wieder ein...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings und wer spielt mit?

OV-Titel
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Format
2D/3D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.09.2021 15:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.064 | Reviews: 40 | Hüte: 315

@Duck-Anch-Amun

Cool, da freu ich mich drauf. Hab früher mal ne Marvel-Serie mit Hulks gesehen, da war She-Hulk auch dabei. Vlt. sieht man auch die anderen Hulks noch, z.B. Red Hulk. surprised

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.09.2021 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.641 | Reviews: 38 | Hüte: 592

@FlyingKerbecs
Ja, die Serie ist offiziel für Disney+ angekündigt und soll 2022 erscheinen. Mark Ruffalo soll ebenfalls dabei sein.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.09.2021 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.064 | Reviews: 40 | Hüte: 315

@Duck-Anch-Amun

Ein paar gibt es immer. tongue-out

She-Hulk? Sollte da auch was rauskommen? Hab ich wohl schon wieder vergessen. Na dann bin ich nun noch gespannter.^^

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.09.2021 12:35 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.641 | Reviews: 38 | Hüte: 592

@FlyingKerbecs
Denkst du es wären extra Leute deswegen in die Kinos gegangen? Denn hätte ich eher deinen Vorschlag eingebaut. So ist die Figur ja nicht wirklich populär.
Aber er wird sicher zurückkommen, es sind mittlerweile mehr als Gerüchte, dass die Figur in She-Hulk wieder dabei sein soll smile

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
07.09.2021 10:42 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.064 | Reviews: 40 | Hüte: 315

@Duck-Anch-Amun

Bin auch gespannt, ob die das jetzt nur als Fanservice gemacht haben bzw. als Anlockung (extra für die Trailer), damit mehr Leute in den Film gehen, und ihn aber dann nie wieder zeigen oder ob sie in Zukunft doch noch mehr mit ihm vorhaben. Ich hoffe letzteres, sonst muss ich das dem Film negativ ankreiden. tongue-out

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
07.09.2021 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.641 | Reviews: 38 | Hüte: 592

@FlyingKerbecs
Kein Problem.
Viel spannender als die Frage warum Strange nicht auftauchte (vielleicht ist Cumberbatch auch einfach zu teuer im Gegensatz zu Wong^^) war ja, dass Wong Abomination scheinbar kennt und beide gemeinsam dann durch ein Portal schreiten. Ich hätte ja bei Abominations-Rückkehr zu 100 % mit einer Valentina-Anspielung gerechnet...nun ist er Best-Buddy mit Wong? Spannend.

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
06.09.2021 10:32 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.719 | Reviews: 0 | Hüte: 61

Witzigerweise boykottiert unser Kino in der Gegend mittlerweile alles was aus dem Hause Disney kommt (vermutlich wegen der vergangenen gleichzeitigen Veröffentlichungen auf D+) - so auch Shang Chi. Was ich in dem Fall extrem schade finde, da ich keine Lust habe in die nächste Stadt zu fahren. Zum Glück erscheint der FIlm schon mitte Oktober auf Disney Plus. Die guten Bewertungen, machen mich aber ganz verrückt und strapazieren meine Geduld ^^

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
04.09.2021 14:02 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.251 | Reviews: 46 | Hüte: 396

Meine Meinung steht fest » Hier ist meine "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" Kritik

Meine Bewertung
Bewertung

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
02.09.2021 23:11 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.335 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Ich habe mir den Film am 02. September 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Wahrlich ein frischer neuer Eintrag ins MCU. Bin sehr positiv überrascht!

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Sideswape : : Moviejones-Fan
02.09.2021 23:00 Uhr
0
Dabei seit: 16.01.12 | Posts: 120 | Reviews: 1 | Hüte: 2

Ich habe mir den Film am 02. September 2021 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Marvel hat es einfach drauf!!!

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
02.09.2021 19:48 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.064 | Reviews: 40 | Hüte: 315

@Duck-Anch-Amun

Achso ok danke für die Aufklärung. wink

Was Dr. Strange angeht, hm ok, na vlt. wird es ja wirklich noch aufgeklärt. Aber wehe nicht. tongue-out

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.09.2021 19:15 Uhr | Editiert am 02.09.2021 - 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.641 | Reviews: 38 | Hüte: 592

@FlyingKerbecs

, Abomination starb nicht. Der wurde von Hulk verletzt zurück gelassen und gelang in Gefangenschaft - laut AoS unter Aufsicht von Shield .

Warum Strange nicht auftrat? Da sollte man einfach mal abwarten. Immerhin wissen wir nicht wann Shang-Chi, Strange 2 und Spider-Man 3 spielen. Man könnte auch fragen: Warum geht Wong in Ferien im Spidey-Trailer? ;) Dass Strange nicht in Loki auftrat war dann auch definitiv die richtige Entscheidung.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
02.09.2021 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.064 | Reviews: 40 | Hüte: 315

Shang-Chi ist ein weiterer toller Solo-Film des MCU. Er hat sich wenig wie ein MCU-Film angefühlt, war ziemlich erfrischend teilweise und mir hat es gefallen, wie die chinesische Kultur etc. hier eingebaut wurde inkl. Kämpfe, Soundtrack und Look.

Die Story war solide, hat mir gefallen. Der Cast war gut und die Charaktere mochte ich überwiegend. Die Kämpfe waren geil. Die Effekte waren überwiegend gut, außer während der Busfahrt am Anfang, da sah es teilweise nicht so gut aus. Das Geld haben die sich wohl für die andere Dimension und deren Kreaturen aufgehoben , die sahen klasse aus. Die Settings, vor allem in der anderen Dimension waren klasse und es gab ein paar wirklich geile Bilder im finalen Fight. Der Soundtrack war gut, aber herausgestochen hat da leider nix.

Sehr schade fand ich, dass der Film es nicht geschafft hat, die Spannung hoch zu halten und mich richtig zu packen oder emotional abzuholen. Vlt. lag es teilweise auch am Kino, ich musste den Film in dem miesesten Kino in der Umgebung sehen, weil er in den anderen Kinos leider nicht läuft.

Leider hatte ich ja mitbekommen, dass Abomination in dem Film vorkommt, wieso auch immer, der war ja im Hulk Film gestorben (?). Ja...man hat ihn nur für ein paar Sekunden gesehen. Ich dachte, er wäre irgendwie ein Hauptgegner für Shang-Chi. Wong kam überraschend vor, hat mich gefreut. Ich liebe Wong . Enttäuscht war ich, dass Dr. Strange keinen Auftritt hatte. Hier hätte es wirklich gepasst. Ich weiß nicht, warum Marvel so sparsam mit ihm ist, in Wandavision und Loki hätte er immerhin auch gut vorkommen können. Aber gut, dafür sehen wir ihn wenigstens im neuen Spider-Man Film und natürlich in Doctor Strange 2. Awkwafina war hier leider dabei, weiß nicht, was an der so toll ist. Wenigstens war sie hier nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte. Komplett überrascht und erfreut war ich aber über Ben Kingsleys Trevor Slattery, dessen Arc hier ein tolles Ende findet (hat der Gute auch verdient^^).

Die (erste) Post-Credit-Szene war klasse.

Insgesamt ein netter Film, der mich aber leider nicht so richtig packen konnte, wie schon erwähnt. War jetzt auch kein Highlight, eher auf dem Level von Black Widow oder eher etwas höher, aber nicht viel. Nun liegt alle Hoffnung auf Eternals bzw. Spider-Man No Way Home, der ja auch noch dieses Jahr startet (dann sind es zum ersten Mal 4 MCU-Filme, geil).

Meine Bewertung
Bewertung

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
02.09.2021 08:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.641 | Reviews: 38 | Hüte: 592

Es ist einfach unglaublich wie Marvel uns nach 24 Filmen und 13 Jahren immer noch überraschen kann. Während Black Widow nochmal eine kleine Erinnerung an einen beliebten Charakter aus Phase 1 bis 3 war, startet man mit Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings nun endgültig in Phase 4, welche, dies zeigten bereits Serien wie WandaVision und Loki, nochmals abgedrehter wird als alles was wir bisher kannten. So auch der neuste Film, welcher klar die typischen Marvel-Zutaten besitzt: CGI-Schlachten, Marvel-Humor, Gefühl eines Shared Universe sowie Helden mit Daddy Issues. Aber trotzdem gelingt es Marvel uns in eine neue Welt zu entführen mit Charakteren, die wir schnell lieben lernen. Shang-Chi ist gleichzeitig so tief im MCU verwurzelt (immerhin kennen wir die 10 Ringe nun 13 Jahre und ein Soloprojekt war schon vor Iron Man in Planung), als dass der Film auch auf komplett eigenen Beinen stehen kann. Natürlich fühlt man sich an Black Panther erinnert, haben wir hier immerhin neue Meilensteine. Marvels ersten asiatischen Solo-Superhelden, Kung-Fu, Karate und Martialarts, asiatische musikalische Klänge (wie bei BP sollte man die Trailer ignorieren) und das Eintauchen in die chinesische Mythologie. Denn hier überrascht der Film am Meisten: denn es ist nicht nur Marvels erster Martial-Art-Film, nein es handelt sich um den ersten Fantasy-Film der Reihe. Ohne zu spoilern geht Marvel hier in die Vollen und das meine ich auch so, wenn man sieht, was auf der Leinwand zum Leben erweckt wird. Da fühlt man sich an Filme wie Big Trouble in Little China oder die unzähligen Jackie Chan Fantasy-Kungfu-Filme erinnert. Als Fan der Netflix-Serien muss man einfach heulen, wenn man bedenkt, dass dies so auch bei Iron Fist hätte sein müssen, wenn man mehr Budget und bessere Schreiberlinge gehabt hätte.

Wir tauchen in eine magische Welt ein, Altes wird mit Neuem verbunden und dies macht einfach Spaß! Der Hauptdarsteller ist sympatisch und die perfekte Wahl in einer Art Softreboot für dieses Universum. Natürlich hat er starke Frauen an seiner Seite, doch dies fühlt sich ehrlich und passend an, wie schon bei BP nicht erzwungen. Und auch der Schurke erhält genügend Raum und sogar eine passende Motivation. Dafür arbeitet der Film mit vielen Rückblenden, was wir so eher von DC als von Marvel gewöhnt sind.

Alles in allem ist Shang-Chi eine Überraschung, wo die Trailer einfach die Lust verdarben, dem Film aber nicht gerecht werden. An manchen Stellen zu künstlich und dann doch zu vorhersehbar und weird, täuscht dies nicht über einen weiteren gelungenen Eintrag ins MCU ein. Shang-Chi hat das Potenzial innerhalb dieses Universums eine tolle Rolle zu spielen und verlorene Helden vergessen zu machen - hoffentlich bleibt es aber dabei so abgedreht.

Meine Bewertung
Bewertung
Forum Neues Thema
Anzeige