Anzeige
Anzeige
Anzeige

Monsters vs. Aliens

News Details Kritik Trailer Galerie
Monsters vs. Aliens

Monströs viele Synchronsprecher

Monströs viele Synchronsprecher
3 Kommentare - Di, 10.02.2009 von Moviejones
Auch bei "Monsters vs. Aliens" setzt man teilweise auf bekannte Namen, um den animierten Figuren Leben einzuhauchen. Hier sind die Monsterprofile und ihre Synchronsprecher.

Die Monster und ihre deutschen Synchronsprecher aus Monsters vs. Aliens im Überblick:

MISSING LINK - RALF MÖLLER
Halb Affe, halb Fisch, ist MISSING LINK das fehlende Glied in der Kette zwischen Urmensch und Meeresvorfahre. Der prähistorische Fischmensch wurde mitten in der Entwicklungsphase - sozusagen auf dem Weg von seiner Lagune ans Ufer - von der Eiszeit überrascht und augenblicklich eingefroren. Äonen später taute er wieder auf und wollte zu seiner Lagune zurückkehren. Die hatte sich aber in der Zwischenzeit in einen Ferienort verwandelt und ihm blieb nichts anderes übrig, als die Gäste zu terrorisieren. Fünfzig Jahre in einem geheimen Militärgefängnis konnten dem draufgängerischen Macker zwar nichts anhaben, als er jedoch den Kampf gegen den außerirdischen Roboter aufnehmen will, muss er feststellen, dass er völlig aus der Form geraten ist. Er kann bei Weitem nicht mehr so schnell schwimmen und hoch klettern wie früher. Doch schließlich findet das stolze Monster doch noch zu alter Stärke zurück und hilft die außerirdische Gefahr zu bezwingen.

B.O.B. - OLIVER KALKOFE
Der formlose und halbdurchsichtige B.O.B. ist durch eine Kreuzung zwischen einer genmanipulierten Tomate und einer chemisch veränderten Dessertsoße entstanden. Der unzerstörbare Glibbertyp verfügt über einen unstillbaren Appetit. B.O.B. mag keinen Verstand besitzen - genau genommen hat er noch nicht einmal ein Gehirn -, aber er ist das Herz der Truppe, obwohl er eigentlich auch das nicht hat. Er ist nicht gerade das schlaueste Monster unter der Sonne, dennoch entwickelt ausgerechnet B.O.B. am Ende den einfachsten und klügsten Schlachtplan gegen die Aliens.

GIGANTIKA - DIANA AMFT
Am Tag ihrer geplanten Hochzeit mit DEREK DIETL, dem „Wetterfrosch" eines Lokalsenders, wird Susan Murphy von einem Meteor getroffen. Urplötzlich ist das eher ängstliche und zurückhaltende Kleinstadtmädchen so riesig wie ein fünfstöckiges Gebäude und unfassbar stark. Sie hält sich aber trotz ihrer Größe und Kraft nicht für ein Monster und versucht verzweifelt, ihr bis dato wenig aufregendes Leben weiterzuführen. Durch das große Schlamassel, in das sie mit den anderen Monstern gerät, erkennt sie schließlich, dass der wahre Ursprung ihrer Macht in ihrer Charakterstärke liegt.

DEREK DIETL - SEBASTIAN HÖFFNER
Susans Verlobter (vor ihrer Verwandlung in GIGANTIKA) ist ein blendend aussehender und ziemlich seichter Typ. Sein dringendster Wunsch ist es, Fresnos meistgesehener Nachrichtensprecher zu werden - dafür möchte er sogar die geplante Hochzeitsreise nach Paris sausen lassen und stattdessen nach Nordkalifornien zu einem Vorstellungsgespräch fliegen. Er kennt nur ein Motto: nach mir die Sintflut. Susans Wünsche und Gefühle sind ihm dabei völlig egal ... bis sie als GIGANTIKA wieder auftaucht und ihm gehörig den Kopf wäscht!

Quelle: Paramount
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
TheHammer : : Wolverine-Champion
11.02.2009 10:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 2.643 | Reviews: 6 | Hüte: 13
"und ihm blieb nichts anderes übrig, als die Gäste zu terrorisieren." Diese Gäste...SIND WIR !
Avatar
Tim : : King of Pandora
11.02.2009 08:44 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.955 | Reviews: 192 | Hüte: 80
Haha, Missing Link passt zu Ralf Möller wie die Faust aufs Auge.
Avatar
TheHammer : : Wolverine-Champion
10.02.2009 10:12 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 2.643 | Reviews: 6 | Hüte: 13
Nja Ralf Möller hat ja sonst nix zu tun außer vielleicht alle 2 Wochen mal bei Oliver Geißen auf der Couch zu sitzen.Von daher kann das als Erfolg betrachtet werden.
Forum Neues Thema
AnzeigeN