Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Lethal Weapon

News Details Reviews Trailer Galerie
Damon Wayans plant Serienausstieg

Nächster "Lethal Weapon"-Schocker: Hauptdarsteller kündigt Ausstieg an

Nächster "Lethal Weapon"-Schocker: Hauptdarsteller kündigt Ausstieg an
4 Kommentare - Do, 04.10.2018 von N. Sälzle
In einem Interview könnte ein Hauptdarsteller der Serie "Lethal Weapon" den Todesstoß versetzt haben. Auch er plant bereits seinen Ausstieg.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Nächster "Lethal Weapon"-Schocker: Hauptdarsteller kündigt Ausstieg an

Was für ein Drama sich doch um Lethal Weapon abspielte, als bekannt wurde, dass man Hauptdarsteller Clayne Crawford nach Staffel 2 los werden wollte. Sein Verhalten sei untragbar, das ließ der nicht auf sich sitzen und schoss zurück. Und doch änderte es nichts an der Situation: Crawford musste gehen und Seann William Scott übernimmt ab Staffel 3. Ja, und dann?

Der nächste Kracher folgt nämlich sogleich: Damon Wayans plant bereits seinen Ausstieg nach Staffel 3. Im Dezember sei er mit der Serie fertig, sobald die ersten 13 Episoden abgedreht seien. Er wisse daher nicht wirklich, wie die Verantwortlichen weiterhin mit der Serie umgehen würden, aber er wisse eben um seine Pläne Bescheid. Er sei ein 58-jähriger Diabetiker und arbeite 16 Stunden am Tag.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Auf Nachfrage des Interviewers erklärt er, dass es ihm wie Murtaugh gehe und zitiert "Ich bin zu alt für all das". Auf die Nachfrage, ob er scherze, schüttelt er den Kopf und führt seine Pläne aus. Er versuche ans Theater zurückzukehren und sein Lächeln wieder zu finden.

Weder Wayans Sprecher noch die Verantwortlichen bei Warner Bros Television oder Fox Broadcasting äußerten sich bislang zu dieser Aussage, die der Serie den Todesstoß versetzen dürfte. Am 25. September startete Lethal Weapon Staffel 3 in den USA. Für Deutschland steht aktuell noch kein Ausstrahlungstermin fest.

Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Drama
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
06.10.2018 17:20 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 206 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Die hätten lieber Wayans ersetzten sollen, der Typ ist nähmlich eine komplette Fehlbesetzung.
Der Typ ist der Kevin Hart der 90er und 2000er, null Talent als Schauspieler, dafür aber eine riesen Mundwerk und ständig nur am Lachen.

MJ-Pat
Avatar
GabrielVerlaine : : Moviejones-Fan
04.10.2018 22:04 Uhr
0
Dabei seit: 05.12.14 | Posts: 979 | Reviews: 0 | Hüte: 49

Also das ist wirklich unter aller Sau. Erst rumzicken und dafür sorgen das der Kollege gefeuert wird. Dann selber kündigen. Hat der Typ überhaupt ne Ahnung wieviele Arbeitsplätze daran hängen?! Also bei mir ist der Typ unten durch. Wo anders habe ich gelesen das meinen einen weiblichen Riggs casten will. Sprich der Typ der Riggs ersetzt, würde bei wayans Austritt den Rollentypus von murtaugh einnehmen. Für den murtaugh darsteller kommt dann eine Frau die einen weiblichen irren spielen soll. Also so stellt es sich mir wenigstens dar. Echt schade um die Serie. Fing gut an.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
04.10.2018 10:51 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.043 | Reviews: 0 | Hüte: 34

Und dann lässt man Crawford feuern?

Uncool

www.reissnecker.com

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
04.10.2018 09:27 Uhr | Editiert am 04.10.2018 - 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.182 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Ich finde, man sollte dann das Thema danach laaange ruhen lassen, bevor man sich (im Kino oder im TV) an einem Neustart wagt.

Ein fünfter Teil sollte meiner Meinung nach auch nicht entstehen. Dafür sind sie nun mal zu alt für diesen...Kram.

Die Waffe ist damit nun mal entladen und nicht mehr tödlich.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema