Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Michael B. Jordan übernimmt

Nie mehr Rocky! Sylvester Stallone nimmt Abschied von "Creed 2" (Update)

Nie mehr Rocky! Sylvester Stallone nimmt Abschied von "Creed 2" (Update)
3 Kommentare - Fr, 30.11.2018 von N. Sälzle
Wenn wir das neue Instagram-Video von Sylvester Stallone richtig interpretieren, ist für ihn Schluss mit Rocky. Und zwar endgültig. "Creed 2 - Rocky’s Legacy" scheint seine letzte Runde zu sein.
Nie mehr Rocky! Sylvester Stallone nimmt Abschied von "Creed 2"

Update vom 30.11.2018: Sylvester Stallone nie mehr Rocky? Dolph Lundgren ist noch skeptisch: Das habe er schon mal gehört, meinte er bei "Good Morning Britain". Er glaube es nicht wirklich, aber mal schauen. Stallone bekräftigt seine Absicht allerdings einem einem weiteren Instagram-Posting. Aufgrund der überwältigenden und liebevollen Reaktionen auf diesen wunderbaren Charakter wolle er noch ein letztes Mal Abschied nehmen. Nochmals danke aus tiefstem Herzen, textet Stallone.

++++

Bis wir Creed 2 - Rocky’s Legacy sehen können, wird noch etwa Zeit vergehen, da der Film erst nächstes Jahr in die deutschen Kinos kommt. Ab dem 24. Januar 2019 lässt Apollo Creed (Michael B. Jordan) hierzulande wieder die Fäuste liegen, dann muss er gegen den Sohn von Rockys Erzfeind Ivan Drago (Dolph Lundgren) ran, Viktor (Florian Munteanu), der eine ähnliche Kampfmaschine wie sein Vater ist. Aber es könnte sein, dass es ein von Wehmut begleitetes Filmerlebnis wird.

In einem neuen Instagram-Video, aufgenommen anscheinend am letzten Drehtag von Creed 2 - Rocky’s Legacy, sagt Sylvester Stallone der Rocky-/Creed-Reihe Lebewohl: Dies sei wahrscheinlich sein letztes Rodeo, denn es sei das eingetreten, was er nie erwartet habe. 2006 (nach Rocky Balboa) habe er gedacht, Rocky sei vorbei, und damit sei er sehr zufrieden gewesen. Dann habe sich plötzlich dieser junge Mann - gemeint ist Jordan - präsentiert und die ganze Geschichte verändert.

Es sei zu einer neuen Generation, zu neuen Problemen und neuen Abenteuern übergegangen. Und er könnte nicht glücklicher sein, so Stallone. Wenn er nun zurücktrete, weil seine Geschichte erzählt worden sei, werde sich fürs Publikum, für diese Generation eine ganz neue Welt öffnen. Sein Dank gilt Creed 2-Regisseur Steven Caple Jr. und Jordan, seinem Nachfolger, der jetzt den Mantel tragen müsse.

Und nicht nur ihnen: Unter dem Video schreibt Stallone, er wolle allen in der großen, weiten Welt dafür danken, dass sie die Rocky-Familie über vierzig Jahre lang in ihre Herzen geschlossen hätten. Es sei sein ultimatives Privileg gewesen, diesen bedeutsamen Charakter erschaffen und spielen zu dürfen. Obwohl es ihm das Herz breche, müssten leider alle Dinge enden. Das Wundervollste von allem sei jedoch, dass Rocky nie sterben werde, da er in den Fans weiterlebe!

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
29.11.2018 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.716 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Sein Name ist stallone ? Ich dachte Rambo, wäre seinen Real Name ... der kommt doch immer wieder innocent ... ohhh,.. das ist der anderen Maschine, mit german-englisch als eliminieren tongue-out

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
29.11.2018 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.248 | Reviews: 32 | Hüte: 193

Stallone wird sich nie von Rocky verabschieden: Er hat seine eigene Filmreihe schon mit Teil 5 beendet und sich verabschiedet, danach Teil 6 hinterhergeschoben und sich wieder verabschiedet. Dann hat er das Musical gestemmt und sich wieder verabschiedet. Jetzt Creed 2 und sich wieder verabschiedet.

Ich wage Zemeckis trotzdem ein kleines bißchen zu widersprechen, Stallone ist weit mehr als Rocky. Aber solange Stallone lebt, wird er sich nie von Rocky verabschieden.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Zemeckis : : Moviejones-Fan
29.11.2018 06:59 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.15 | Posts: 145 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Stallone kann sich vor der Creed-Reihe verabschieden, aber nicht von Rocky. Er ist Rocky

Forum Neues Thema