Anzeige
Anzeige
Anzeige

Obi-Wan Kenobi

News Details Reviews Trailer Galerie
Am "Mandalorian"-Set

"Obi-Wan Kenobi": Ewan McGregor über ein (un-)erwartetes Wiedersehen

"Obi-Wan Kenobi": Ewan McGregor über ein (un-)erwartetes Wiedersehen
2 Kommentare - Do, 22.10.2020 von N. Sälzle
"Obi-Wan"-Star Ewan McGregor war am "The Mandalorian"-Set, wo ihn seine "Star Wars"-Vergangenheit einholte.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Obi-Wan Kenobi": Ewan McGregor über ein (un-)erwartetes Wiedersehen

Noch laufen die Dreharbeiten zur Obi-Wan Kenobi-Serie nicht. Aber das eine oder andere Häppchen gibt es dann doch immer wieder zu berichten. Insbesondere, da vor allem Hauptdarsteller Ewan McGregor überraschend mitteilsam ist.

Dieses Mal dreht sich alles um ein eher ungewöhnliches Wiedersehen. Im Happy Sad Confused-Podcast erzählte McGregor, wie er an (The Mandalorian-) Set kam und (natürlich) sehr viel Mando-Crew zugegen war. Er hätte sich zur Anprobe begeben und das sei ein großer Moment gewesen. Dort hätten ihn seine beigen Gewänder, die Gürtel und die Stiefel erwartet und er hätte festgestellt, dass es sich um sein altes Kostüm gehandelt hätte, was großartig gewesen wäre.

Daraus könnte man schließen, dass er sein altes Kostüm zumindest in Teilen - vielleicht auch in Rückblicken? - in der Serie wieder tragen wird. Es liegt aber auch nahe, dass McGregor ein Kostüm erhalten wird, das dem von Alec Guinness deutlich näher kommt. Das eine schließt aber ja das andere nicht aus.

Ferner erzählte der Darsteller im Podcast, dass er sich sehr darüber freue, dass man nun eine Serie drehe und keinen Film. Dies biete mehr Platz für Ideen. Zudem freue er sich vor allem aufgrund von The Mandalorian auf die Serie, die großartig sei. Einige Technologien, bestätigte er erneut, werde man übernehmen und außerdem hätte schließlich auch Deborah Chow schon an The Mandalorian gearbeitet.

Er könne es sauch gar nicht erwarten, mit Chow zusammenzuarbeiten, denn sie verstehe ihr Handwerk. Sie hätten gemeinsam schon einige Testaufnahmen gemacht. Schon als man den Film drehen wollte, gab es einige Testaufnahmen und schon dort sei es großartig gewesen, mit ihr zusammenzuarbeiten.

Aktuell geht man davon aus, dass die Dreharbeiten für die Obi-Wan Kenobi-Serie im Frühjahr 2021 beginnen. Nach mehreren Gerüchten in diese Richtung sprach McGregor von März 2021. In der Vergangenheit war der Drehbeginn mehrfach verschoben worden, auch, weil offenbar die Drehbücher bei Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy nicht gezündet haben.

Quelle: Comicbook
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
22.10.2020 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.041 | Reviews: 131 | Hüte: 330

Wofür hat diese News eine Spoilermeldung?
Jedenfalls freut es mich, dass es bald los geht. Ein Film wäre mir lieber gewesen, aber wer weiß ob man das nicht verbockt hätte.

@Skywalker77

Genau das dachte ich mir auch!

Avatar
Skywalker77 : : Moviejones-Fan
22.10.2020 15:06 Uhr
0
Dabei seit: 06.12.13 | Posts: 550 | Reviews: 2 | Hüte: 31

In der Vergangenheit war der Drehbeginn mehrfach verschoben worden, auch, weil offenbar die Drehbücher bei Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy nicht gezündet haben.

Na ob das wirklich der Maßstab sein sollte. ich habe da ein ganz mieses Gefühl. yell

Tu es, oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen!

Forum Neues Thema
Anzeige