Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"The Raid"-Macher bei Netflix

Okkulte Fabel von Gareth Evans: "Apostle"-Poster lässt staunen

Okkulte Fabel von Gareth Evans: "Apostle"-Poster lässt staunen
2 Kommentare - Mi, 01.08.2018 von R. Lukas
"The Raid"-Regisseur Gareth Evans meldet sich endlich zurück. Auf dem Poster macht sein neuestes Werk, der Sekten-Thriller "Apostle", schon einiges her, sodass man auf den Trailer gespannt sein darf.
Okkulte Fabel von Gareth Evans: "Apostle"-Poster lässt staunen

Was treibt eigentlich Gareth Evans? Seit seinem Doppelschlag mit The Raid und The Raid 2 hat er keinen Film mehr rausgebracht, weder The Raid 3 noch der Deathstroke-Film kommen erkennbar voran. Aber Evans erlöst seine Fans bald: Am 12. Oktober geht Apostle bei Netflix an den Start, eine okkulte Fabel, in der das einzige, das noch schrecklicher ist als Wahnsinn, die finstere Wirklichkeit dahinter ist. So vermittelt es uns die offizielle Synopsis. Und da nun ein Poster vorliegt, dürfte ein Trailer auch nicht fern sein.

London im Jahr 1905. Der verlorene Sohn Thomas Richardson (Dan Stevens) ist heimgekehrt, nur um festzustellen, dass seine Schwester von einer religiösen Sekte als Geisel gehalten wird, die sie nur gegen Lösegeld freigeben will. Thomas ist entschlossen, sie um jeden Preis zu befreien, und reist zu der idyllischen Insel, auf der die Sekte unter der Führung des charismatischen Propheten Malcolm (Michael Sheen) lebt. Als er die Inselgemeinschaft infiltriert, erfährt Thomas, dass die Korruption der Festland-Gesellschaft, die sie angeblich ablehnen, nichtsdestotrotz in die Reihen der Sekte eingedrungen ist - und er deckt ein Geheimnis auf, das weit böser ist, als er es sich je hätte vorstellen können.

Evans hat Apostle nicht nur geschrieben, sondern selbstverständlich auch Regie geführt. Außer Stevens und Sheen spielen Lucy Boynton, Mark Lewis Jones (Star Wars - Die letzten Jedi), Bill Milner (iBoy), Kristine Froseth (Rebel in the Rye) und Paul Higgins (Victoria & Abdul) mit.

Galerie Galerie
Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Thriller, #Netflix, #Poster
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
01.08.2018 18:28 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 778 | Reviews: 0 | Hüte: 27

Die Sequenz aus SVHS war echt stark, und Evans hat mich nach drei Langzeit Filmen bereits vor SVHS überzeugt. Immer her damit, Baby!

- Was wollen Sie mit zwei Kisten Seife?

- Ich ... öhm ... möchte sauber bleiben.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.08.2018 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.723 | Reviews: 25 | Hüte: 144

Hmm, der gute Mann hat schon in Raid 2 ganz deutliche Ambitionen durchscheinen lassen, dass er auch ernsthafte Filme drehen will. Bin gespannt!

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema