Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Später "Indiana Jones 5"-Termin, mehr Disney-Starts

Peitschenknall 2021: "Indiana Jones 5" verschoben, "Maleficent 2"-Start & mehr

Peitschenknall 2021: "Indiana Jones 5" verschoben, "Maleficent 2"-Start & mehr
13 Kommentare - Mi, 11.07.2018 von Moviejones
Er schwingt wieder die Peitsche, aber aus Mitte 2020 wird nun 2021. Dafür soll dann Harrison Ford aber wieder mit von der Partie sein. "Mary Poppins Rückkehr" kommt etwas früher, "Jungle Cruise" später...
Peitschenknall 2021: "Indiana Jones 5" verschoben, "Maleficent 2"-Start & mehr

Update vom 10.07.2018: Das ging schnell, im Disney-Kalender hat sich tatsächlich einiges getan, nun sind die neuen Daten auch offiziell da: Indiana Jones 5 kommt wie unten schon angedeutet rund ein Jahr verspätet erst am 9. Juli 2021 ins US-Kino, Jungle Cruise mit Dwayne Johnson verspätet sich nur eine Woche: Statt am 4. Oktober 2019 schlägt er sich nun am 11. Oktober 2019 durch den Dschungel.

Dafür steht Mary Poppins’ Rückkehr bereits vor Weihnachten an, statt am 25. Dezember diesen Jahres schon am 19., und damit einen Tag vor dem deutschen Kinostart am 20. Dezember. Für 2020 wurde zudem die Fortsetzung Maleficent 2 anvisiert, nun hat man auch hier der US-Kinostart festgezurrt: Am 29. Mai 2020 ist es dort soweit. Bei uns dann sicher nicht viel später.

++++

Eigentlich hatten Lucasfilm und Disney bereits alles so schön geplant, aber aus dem geplanten Kinostart am 16. Juli 2020 wird nun nichts mehr. Indiana Jones 5 kommt später und das war spätestens dann klar, als es ein wenig Veränderungen hinter den Kulissen gab.

Diese Ereignisse haben nun dafür gesorgt, dass der Kinostart 2020 auf keinen Fall mehr zu halten ist und bevor Disney einen Schnellschuss wagt, wird nun der Termin kurzerhand um ein Jahr nach hinten verschoben. Statt Sommer 2020 wird es nun als Sommer 2021. Auf ein genaueres Datum will man sich im Moment noch nicht festlegen, aber das dürfte wohl irgendwann auch bekannt gegeben werden.

Genauso verhält es sich mit der Story, die ist weiterhin das große Geheimnis. Bisher steht nur fest, dass Harrison Ford einmal mehr zu Fedora und Bullenpeitsche greifen soll und so die ikonische Figur des Indiana Jones zum Leben erweckt.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
13 Kommentare
Avatar
stinson : : Moviejones-Fan
11.07.2018 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Posts: 1.474 | Reviews: 2 | Hüte: 73

Indy als Mentor und SOhnemann dann dabei. Dann wird eder eben gerecastet, wäre nicht das erste mal in Hollywood.

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
11.07.2018 10:55 Uhr | Editiert am 11.07.2018 - 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.582 | Reviews: 19 | Hüte: 347

Für mich war Indiana Jones nie wirklich Action, die nur von jungen Hüpfern gemeistert werden konnte. Indy war nie ein Superheld und er wird`s auch nicht werden (hoffe ich). Teil 3 (mein Lieblings-Indy) hatte Action, ganz klar, aber sie war nie so übertrieben, wie man sie in heutigen Comic-Verfilmungen kennt. Daher mein Rat an Disney: Macht einen guten Old-School-Indy Film. Von mir aus auch gerne mit Sohnemann im Stile von Indy 3. Ob ein Sean Connery, oder ein 72jähriger Harrison Ford am metaphorischen MG des Doppeldeckers sitzt, ist mir Wurscht.

Eines wäre mir aber wichtig: Sein Sohn muss sympathisch und charismatisch sein.

Vom zeitlichen Setting wären wohl die 60er/70er weiterhin aktuell. Nach wie vor wäre die Geschichte um das Computerspiel "The Fate of Atlantis" mein Favorit. Es müssen ja nicht unbedingt Nazis sein - es wäre auch eine Adaption in die Geschichte der 70er machbar. Es gibt ja diverse spannende Episoden der 60er/70er-Geschichte, die Einfluss auf die Story nehmen könnte... der eiserne Vorhang (hier wäre auch ein Abstecher in die DDR denkbar), Mondlandung, etc.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
11.07.2018 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 235 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Ich bezweifle schon lange das dies noch was wird mit Ford. Die sind hier um Jahre zu spät dran...

Avatar
AgentSmith : : Moviejones-Fan
11.07.2018 09:00 Uhr
0
Dabei seit: 11.07.18 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Leider noch so lange warten ! ob das mit Ford dann noch was wird?

Avatar
Cairbre : : Moviejones-Fan
11.07.2018 08:44 Uhr
0
Dabei seit: 23.11.11 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Da scheint weiterhin kein brauchbares Skript vorzuliegen. Irgendwie wird es immer unwahrscheinlicher dass der Film wirklich noch mit Ford in der Hauptrolle rauskommt. Was ggf. noch möglich wäre ist, dass der Streifen 1981 spielt und Ford im fünften Teil der Saga schlicht ins Kino setzt um sich dort komplett RAIDERS anzuschauen, gern auch persönlich kommentiert analog zu Mystery Science Theatre smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.07.2018 08:19 Uhr | Editiert am 11.07.2018 - 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.798 | Reviews: 26 | Hüte: 333

Och Jungs das könnt ihr doch bestimmt besser. Schon im letzten Thread dazu waren eure "kreativen" Ideen ziemlich lahm, nun musste ich fast gähnen. Also wo ist eure eigentlich geniale Kreativität?^^

Also ich denke es wird so kommen wie @sublim es schrieb. Indy wird wohl weiter in die Mentoren-Rolle gelangen, was auch logisch ist, da all diese Action doch nicht mehr wirklich logisch erscheint. Schon in Indy 4 hatte man dies meiner Meinung nach gut hinbekommen. Und Harrison Ford machte trotz des Alters auch in Star Wars 7 und Expendables 3 noch ne gute Figur - das typische Hollywood-Gen lässt den mann dann auch mal 10 Jahre jünger wirken. Und schlussendlich gibt es ja auch Leute die ernsthaft einem Sylvster Stallone einen Rambo 5 abkaufen, was meiner Meinung nach noch unrealistischer wirken kann.

Zum Inhalt kopiere ich einfach mal meine Vorschläge von 2017:
Wenn man das bisherige Prinzip verfolgt, müsste der Film ja in den 60er spielen, so um 1968-1970 je nachdem der neue Film erscheint. In dieser Zeitspanne fiel erstmals der Begriff der Geomythologie, welcher immer wieder mit Atlantis in Verbindung gebracht wird.
Andere Ideen wären das Bermuda-Dreieck (vielleicht in Verbindung mit Atlantis), die Büchse von Pandora (wurde leider schon in Lara Croft genutzt) oder Excalibur. Weitere Ideen wären asiatische Mythologie (Shangri-La), das alte Ägypten (naja wieder Mumien) oder etwas in Verbindung mit der ersten Mondlandung. Besonders die Mondlandung halte ich mittlerweile für ne realistische Idee, da ich mir hier ein eher ruhiges, nicht so actiongetriebenes Szenario vorstellen könnte.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
11.07.2018 07:27 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.674 | Reviews: 27 | Hüte: 264

Oder wie wäre es mit:

Indiana Jones und die Kraft des Rollators^^

Ne Leute, mal Spaß beiseite. Ich denke echt, dass es darauf ankommt, wie der Film aufgezogen wird. Indiana Jones ist ja keine Figur, die in irgendeiner Form als Superheld dargestellt wird. Wieso sollte man also nicht einen Indy im Rentenalter zeigen können^^. Wenn man die Action glaubhaft darstellt, nämlich kotettierend mit seinem Alter, dann kann das schon ein guter Film werden. Mein favorisierter Vorschlag oder besser mein Wunsch für den Umgang mit Indies Alter, ist immernoch die Variante mit seinem Sohn, vollkommen egal wer das nun spielen würde. Ich stell mir das wirklich ähnlich wie bei "Der letzte Kreuzzug" vor, nur dass die Rollen nun eben vertauscht wären. Indy wäre jetzt eben der kautzige Alte und sein Sohn der Mann für´s Grobe. Warum sollte das denn nicht funktionieren? Mir würde das jedenfalls gefallen.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.07.2018 07:03 Uhr | Editiert am 11.07.2018 - 07:04 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.532 | Reviews: 1 | Hüte: 254

Egal.. Disney kann Ford wieder verjüngern innocent

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
10.07.2018 22:59 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Indiana Jones - Face/Off oder das Geheimins der digitalen Faltencreme

All Hail To Skynet!

Avatar
TiiN : : Pirat
10.07.2018 21:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.941 | Reviews: 93 | Hüte: 142

Indiana Jones - Zukunft ist Vergangenheit

Mit einer Parallelhandlung von alt und jung smile

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
10.07.2018 21:19 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 382 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Ich glaube erst dass dieser Film kommt, wenn es erste Setfotos gibt.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.07.2018 21:05 Uhr | Editiert am 10.07.2018 - 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.674 | Reviews: 27 | Hüte: 264

@Zombiehunter:

Bin mal auf den Titel gespannt. Oder gibt es schon einen?

Indiana Jones und das Geheimnis des Rentenbescheids

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
10.07.2018 20:48 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.167 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Hmmm. Bin mal auf den Titel gespannt. Oder gibt es schon einen?

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema