Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Schöne und das Biest

News Details Kritik Trailer Galerie
Remakes im Fokus

Poster-Mix: "Die Schöne und das Biest" magisch, "Ben Hur" episch

Poster-Mix: "Die Schöne und das Biest" magisch, "Ben Hur" episch
0 Kommentare - Fr, 08.07.2016 von R. Lukas
Disneys Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest" erblüht mit einem Teaser-Plakat, dagegen ist "Ben Hur" schon bei Charakterpostern angekommen.
Poster-Mix: "Die Schöne und das Biest" magisch, "Ben Hur" episch

Vor Remakes gibt es heutzutage kein Entkommen mehr, damit muss man sich abfinden. Ist ja auch nicht alles mies, was neu aufgelegt wird. Bei Die Schöne und das Biest am 30. März 2017 und Ben Hur am 1. September etwa besteht Hoffnung, dass sie zur besseren Sorte gehören.

Der erste Teaser zum Disney-Märchen versprühte schon einiges an Magie, und das erste Poster tut es ihm gleich. Im Mittelpunkt steht die verzauberte Rose unter der Glashaube, wie man sie schon aus dem Die Schöne und das Biest-Zeichentrickfilm kennt. Wohl ein weiterer Hinweis darauf, dass Die Schöne und das Biest die Geschichte nicht neu erfindet, sondern nur ein bisschen verändert. The Jungle Book und Cinderella haben es ja vorgemacht. Emma Watson ist die Schöne und Dan Stevens das Biest.

"Die Schöne und das Biest" Teaser 1

Währenddessen kommt Ben Hur mit neuen Bildern und vier Charakterpostern angerauscht, die Ben Hur selbst (Jack Huston), seinen Adoptivbruder/Erzfeind Messala (Toby Kebbell), seinen Mentor Ilderim (Morgan Freeman) und seine geliebte Esther (Nazanin Boniadi) auch tatsächlich näher charakterisieren. Eine neue Featurette erklärt obendrein, was den Film so episch macht. Es ist nicht nur das alles entscheidende Wagenrennen auf Leben und Tod.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Remake, #Fantasy
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige