Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kick-Ass 2

News Details Kritik Trailer Galerie
Kick-Ass 2

Promo verweigert: "Kick-Ass 2" ist Jim Carrey zu brutal

Promo verweigert: "Kick-Ass 2" ist Jim Carrey zu brutal
14 Kommentare - Di, 25.06.2013 von R. Lukas
Infolge des Sandy-Hook-Blutbads prangert Jim Carrey die Gewalt in "Kick-Ass 2" an, Comicautor Mark Millar verteidigt den Film.

Für Kick-Ass 2 - Balls to the Wall wurde mal wieder ein neues Poster veröffentlicht, wichtiger ist aber eine andere Nachricht. Jim Carrey, der den knallharten Colonel Stars & Stripes mimt, überraschte auf Twitter mit harschen Worten und scheint jegliches Interesse daran verloren zu haben, den Film zu promoten.

In Anbetracht des Amoklaufs vom 14. Dezember 2012 an der Sandy Hook Elementary School, Connecticut könne er dieses Maß an Gewalt nicht mehr guten Gewissens unterstützen, so Carrey. Dafür entschuldige er sich bei seinen Kollegen. Er schäme sich dessen nicht, aufgrund der aktuellen Ereignisse habe er seine Meinung aber geändert. Einerseits ist es ja positiv, dass Carrey so fest zu seinen Prinzipien steht, andererseits werden wir aus seinen Beweggründen nicht ganz schlau. Schließlich war Sandy Hook nicht das erste Massaker dieser Art, sind ihm frühere Amokläufe also nicht nahegegangen?

Erstaunt zeigt sich auch Comicautor Mark Millar, der prompt auf Carreys Äußerungen reagierte. Kick-Ass 2 vermeide den üblichen unblutigen Body Count anderer Sommer-Blockbuster und konzentriere sich stattdessen auf die Folgen von Gewalt, ob es nun Auswirkungen auf Freunde und Familie seien oder - wie in Kick-Ass zu sehen, als der Titelheld nach seiner ersten Straßenschlacht sechs Monate im Krankenhaus lag - die Folgen für einen selbst. Letztlich sei es Carreys Entscheidung, Millar glaubt aber nicht, dass Gewalt in Fiktion zu Gewalt im echten Leben führt. Er hofft, dass Carrey, der fantastisch gewesen sei, es sich vielleicht doch noch mal überlegt.

Wie seht ihr die ganze Sache? Kick-Ass 2 kommt am 15. August in unsere Kinos.

Quelle: Comingsoon
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
Shadow1985 : : Barbarischer Youngster
26.06.2013 15:46 Uhr
0
Dabei seit: 21.08.09 | Posts: 2.714 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Ich denke er wollte damit nur noch einmal auf die reale brutale Welt aufmerksam machen, was an sich ja auch ganz löblich ist. Aber ob man das während einer Promo-Tour von einem Film machen muss, in dem er mitspielt und ihm das Maß der Gewalt mit Sicherheit von Anfang an klar war, halte ich dann doch für etwas fragwürdig. Schließlich hat der erste Teil auch nicht gerade mit der einen oder anderen brutaleren Szene gegeizt. Und Amokläufe sind in den USA ja leider fast schon an der Tagesordnung... Also das als Argument für seine Aussagen heranzuziehen, ist dann doch etwas skurril.
Avatar
Mahoney : : Moviejones-Fan
26.06.2013 09:34 Uhr
0
Dabei seit: 26.06.13 | Posts: 293 | Reviews: 0 | Hüte: 6
zu brutal gibt´s nicht!
eine szene in gangster squad wurde auf grund des batman amoklaufs geändert...was soll´s aber mal wieder alles auf die gewalt im fernsehn zu schieben ist ziemlich flach. mit dieser aussage beleidigt er doch die intelligenz der zuschauer, soll er doch disney filme machen wenn ihm das hier zu brutal ist.
ich finde es toll das der film einerseits lustig ist und andererseits das leben in seiner vollen härte zeigt. vielleicht gibt es da draussen ein kleines mädchen das im stande ist 20typen mit einem taschenmesser niederzumetzelnsmile)

Venus and Serena in the Wimbeldon arena

Avatar
Moriarty : : Moviejones-Fan
25.06.2013 21:28 Uhr
0
Dabei seit: 03.01.13 | Posts: 73 | Reviews: 3 | Hüte: 0
Ich versteh nicht wieso Jim Carrey jetzt über den Amoklauf von letztem Dezember nachdenkt.
Er hat wahrscheinlich Weihnachten gefeiert, das neue Jahr hat sonstwas gemacht und vor allem Kick Ass gedreht. und jetzt kurz vorm kinostart merkt er, dass Kick Ass brutal ist ?

Klingt schon ein wenig zu komisch um als echt und nicht als geschickte Promo durch zugehen.
Avatar
DesertHunter24 : : Moviejones-Fan
25.06.2013 21:14 Uhr
0
Dabei seit: 22.03.11 | Posts: 2.986 | Reviews: 6 | Hüte: 28
@Jack-Burton

Was mir dazu einfällt...^^ *lach*

- Ready to die, Blade?
- I was born ready, Motherf***er.
Saruman believes it is only great power that can hold evil in check, but that is not what I have found. I found it is the small everyday deeds of ordinary folk that keep the darkness at bay...small acts of kindness and love. (Gandalf, Hobbit: AUJ)
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
25.06.2013 18:17 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.841 | Reviews: 3 | Hüte: 214
Lach,
bessere Promo kann Jim Carrey gar nicht machen!
Was für ein schlauer Fuchs!







Wang Chi: You ready, Jack?
Jack Burton: I was born ready.
...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
25.06.2013 17:52 Uhr | Editiert am 25.06.2013 - 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.712 | Reviews: 0 | Hüte: 39
1. Die Weigerung dafür Promo zu machen IST schon Promo, da muss ich hier einigen Recht geben;

2. Ist dies nicht der erste Amoklauf in einer Highschool in der Geschichte der USA gewesen, heißt: Wenn er so denkt, dann hätte er die Rolle erst gar nicht annehmen dürfen, was bedeutet, dass ich hier auch wieder einigen Recht geben muss smile
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
clubkiller : : Moviejones-Fan
25.06.2013 14:54 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.12 | Posts: 231 | Reviews: 0 | Hüte: 3
Carrey ist ein ausgebuffter Profi, der weiß was er tut - und wie man gut Promo für einen Film macht.
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
25.06.2013 13:37 Uhr | Editiert am 25.06.2013 - 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
wenn etwas schlimmes in "unmittelbarer" nähe passiert, dann sieht man viele dinge sicherlich auf einmal anders.

würde man auch jeden europäer bspw. mal nach afrika schicken, würden sicherlich viele alles ein bisschen anders sehen. denn die bilder ausm tv sind meistens dann doch gar ned so schlimm für uns. seien es nun massaker, attentate oder hungrige kinder in afrika. der mensch ist leider so dumm erst mit etwas schlimmen direkt konfrontiert werden zu müssen bevor er sich aufrafft dagegen etwas zu machen. klar gibts natürlich ausnahmen, aber in der regel ist das denke ich schon so.
(=0:
Avatar
Jool : : Odins Sohn
25.06.2013 13:08 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 933 | Reviews: 0 | Hüte: 70
Also die Aussage "Schließlich war Sandy Hook nicht das erste Massaker dieser Art" find ich schon etwas seltsam. Bin zwar auch der Meinung dass fiktive Gewalt nicht unbedingt viel mit der Realität zu tun hat (und will auch gar nicht beurteilen, was sein eigentlicher Beweggrund ist oder wie ernst er das meint), aber solche Sprüche müssen auch nicht sein.
Umdenken kann ein Mensch ja immer, oder nicht? Irgendeine Veränderung im Leben, und schon sieht man gewisse Dinge anders..
Kriege und Krankheiten gibts auch schon immer, trotzdem hat man dann auf einmal eine andere Einstellung dazu, wenn man direkt damit konfrontiert wird. Jim Carrey ist ja auch nicht unbedingt für brutale Filme bekannt. Also vielleicht wars einfach die Kombination aus dem Film und danach hat er direkt miterlebt wie das in der Realität ausarten kann - vielleicht ist er dadurch in dem Fall irgendwie stärker betroffen als früher und er hat es dieses Mal so richtig bewusst mitbekommen.
Avatar
Eastwood : : Moviejones-Fan
25.06.2013 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 21.11.12 | Posts: 875 | Reviews: 0 | Hüte: 18
Hört sich für mich nach Heuchelei an. Wie geschrieben ist das nicht die erste Gewalttat in den USA. Oder Jim Carrey ist Jahre zuvor blind durch die Welt gelaufen.
Wie auch immer: schon sehr seltsam, diese Aktion. Und unfair einer "kleinen" Comicverfilmung ala Kick-Ass 2, die ein wenig Star Power + Promo sicher nicht geschadet hätte.
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
25.06.2013 11:22 Uhr | Editiert am 25.06.2013 - 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
teil 1 war klasse und teil 2 wird es hoffentlich auch. carrey teilt ja im trailer schon ordentlich aus. auch wenn ich sowas vielleicht gerne sehe, ich halte diesen "trend" im hollywood kino ein klein wenig für bedenklich, dass man vermehrt filme macht, in denen es schon recht brutal zugeht. klar wird man dadurch nicht gleich zum attentäter (ca. 98%) der kinogänger beweisen es ja, aber ich glaube, dass auch die hemmschwelle abnimmt, je öfter man Gewalt (in Realfilmen) sieht (ob jetzt im kino oder in der realität).

ist auch ein bisschen so bei ego shootern. im prinzip hab ich nichts gegen diese, nur denke ich, dass diese ebenfalls die hemmschwelle abbauen können. ok, ich habe selber schon zig shooter gespielt (in letzter zeit eher weniger bis praktisch gar keinen) und noch niemanden gemessert oder erschossen (und habe auch nicht das bedürfnis dazu;) aber wenn ich gewalt sehe, dann lässt mich diese vermehrt "kalt". vielleicht liegts auch einfach nur am erwachsenwerden und dass man viele sachen als kind/jugendlicher noch anders sieht.
(=0:
Avatar
hekra : : Moviejones-Fan
25.06.2013 10:42 Uhr
0
Dabei seit: 18.07.12 | Posts: 1.382 | Reviews: 0 | Hüte: 17
ich dacht mir auch eben: war doch nicht das erste massaker...
vorallem ist das doch jetzt erst recht PR für den film. da werden sich möglicherweise einige leute (die den film nicht auf dem radar hatten) fragen, was das denn für ein film ist, wenn ihn einer der schaupieler "boykottiert" und ins kino laufen.
vielleicht alles berechnung? who knows...
MJ-Pat
Avatar
Kaishaku-Nin : : Moviejones-Fan
25.06.2013 09:26 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.12 | Posts: 1.540 | Reviews: 0 | Hüte: 41
Schade Jim. Versteh ich auch nicht recht... Aber alleine der Grund für seine Weigerung ist ja schon fast wieder Promo wink
Für Mordaufträge verlange ich 500 Ryō...
Avatar
WizardOfOz : : Moviejones-Fan
25.06.2013 09:20 Uhr
0
Dabei seit: 06.11.12 | Posts: 38 | Reviews: 0 | Hüte: 0
ganz verstehen kann man es ja nicht - schließlich ist es nur ein film - nicht die realität - oder vermischt carrey jetzt schon die realität mit fiktion?
vielleicht ist das hier seine beste rolle seit langem - da sollte er die sache mit solchen aussagen nicht negativ beeinflussen - der film wird hoffentlich auch so ein hit -

holt nic cage zurück - der macht die promo sicher.
Forum Neues Thema
Anzeige