Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Die dunkle Seite der Macht ist stark, doch Jedi geben niemals auf! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Möge die Macht mit MJ sein! >>

American Gods

News Details Reviews Trailer Galerie
Darsteller äußert sich auf Twitter

Schauspieler gefeuert? "American Gods" macht schon wieder Ärger

Schauspieler gefeuert? "American Gods" macht schon wieder Ärger
0 Kommentare - Di, 17.12.2019 von N. Sälzle
Mindestens zwei Darsteller kehren für "American Gods" Staffel 3 nicht zurück.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Schauspieler gefeuert? "American Gods" macht schon wieder Ärger

Von Anfang an wurde die Serie American Gods immer wieder von Ärger heimgesucht. Showrunnerwechsel, Gerüchte zu Krach hinter den Kulissen, Verzögerungen bei den Dreharbeiten, Darstellerausstiege. Von letzterem ist American Gods nun erneut betroffen - beziehungsweise geben die betroffenen Darsteller an, gefeuert worden zu sein.

Orlando Jones, Darsteller des Mr. Nancy erklärte in einem Video, dass er bereits Anfang September entlassen wurde. Der neue Showrunner Charles Eglee, der ab Staffel 3 übernimmt, hätte beschlossen, dass sein Charakter eine falsche Nachricht an das schwarze Amerika sende.

Man solle sich von diesen Leuten (das Schimpfwort sparen wir uns an dieser Stelle) nicht sagen lassen, dass sie Mr. Nancy lieben würden, denn das täten sie nicht, erklärte Jones. Er wolle keine Namen nennen, aber der neue Staffel-3-Showrunner sei in Connecticut geboren und hätte in Yale studiert. Deshalb sei er sehr schlau und denke, dass Mr. Nancys wütende Packen-wir-die-Sache-an-Mentalität eine falsche Nachricht für das schwarze Amerika senden würde.

Jones fährt fort, dass nicht nur er schlechte Erfahrungen mit Freemantle gemacht habe. Auch Gabrielle Union, Heidi Klum und Nick Cannon hätten gesagt, Freemantle sei ein Albtraum. Dort behandle man einen wie einen Bürger zweiter Klasse, wenn man seine Arbeit zu gut mache.

Jones ist allerdings nicht der einzige, mit dem es in American Gods kein Wiedersehen mehr gibt. Auch Mousa Kraish kehrt nicht zurück. Am Sonntagabend tweetete er (weit weniger aufgebracht als Jones), dass man ihn nicht zurückgebeten hätte. Es sei ihm eine Ehre gewesen, den Jinn zu spielen und in der Haut dieser Person mit flammenden Augen zu leben. Der Charakter hätte ihm so viel mehr gezeigt und er sei stolz gewesen, eine Figur aus dem Nahe Osten zu spielen, wie sie normalerweise nicht im Fernsehen gezeigt würde, und die zudem auch noch von der LGBTQ-Community unterstützt wurde.

Während Jones ausholt, dass sich das Team einfach nicht darum gekümmert hätte, dass auch für farbige Charaktere geschrieben worden sei, erklärten die Serienverantwortlichen inzwischen, dass Mr. Nancy und andere Charaktere nicht zurückkehren würden, da diese Charaktere in dem Teil des Buches, auf den man sich in Staffel 3 konzentrieren wollen, keine Rolle spielten.

Quelle: TVLine
Erfahre mehr: #Adaption
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema