Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Ach, der schon wieder!

Score extra groß: Junkie XL untermalt "Terminator - Dark Fate"

Score extra groß: Junkie XL untermalt "Terminator - Dark Fate"
4 Kommentare - Mo, 25.03.2019 von R. Lukas
Der Mann hat wirklich ein XL-Pensum. Tom Holkenborg stellt sich seinem Schicksal, das da heißt: "Terminator - Dark Fate"! Irgendwie war es ja absehbar, wenn man seine Connections berücksichtigt.
Score extra groß: Junkie XL untermalt "Terminator - Dark Fate"

Wer sich fragt, wo der erste Trailer zu Star Wars - Episode IX bleibt, sollte sich vielleicht eher fragen, warum Terminator - Dark Fate immer noch keinen hat. Schließlich startet dieser Sci-Fi-Blockbuster noch fast zwei Monate früher als der Abschluss der Skywalker-Saga, bei uns am 30. Oktober, woran sich auch nichts mehr ändern soll.

Immerhin steht nun fest, wer den Score komponiert, und es ist einer, der uns in letzter Zeit auffallend häufig begegnet: Tom Holkenborg aka Junkie XL. Sowohl mit Tim Miller (bei Deadpool) als auch mit James Cameron (bei Alita - Battle Angel) hat er zuvor schon zusammengearbeitet, was dies zu einer nachvollziehbaren Wahl macht. Die originalen Terminators seien so ikonische Filme gewesen, und Cameron als Produzenten wiederzuhaben, während Miller Regie führe, ergebe ein fantastisches Dream-Team, lässt Holkenborg verlauten. Er freut sich daher riesig, ein Teil dessen sein zu können.

Erst kürzlich wurde er auch mit der Filmmusik für Sonic the Hedgehog beauftragt, einer anderen Paramount-Produktion - und Miller ist dort ausführender Produzent. Terminator - Dark Fate soll alles terminieren, was nach Terminator 2 - Tag der Abrechnung kam, und Linda Hamiltons Sarah Connor zum großen Comeback verhelfen. Dass Arnold Schwarzenegger wiederkommt, ist man ja längst gewohnt, die Terminator-Zukunft hingegen könnte Mackenzie Davis, Natalia Reyes, Diego Boneta und Gabriel Luna gehören.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
25.03.2019 18:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.276 | Reviews: 103 | Hüte: 170

@MrBond

Wenn James Cameron die Regie übernehmen würde, dann ja. Aber als Produzent hat er wenig inhaltlichen Einfluß. Allein die Tatsache, dass man eine Gruppe von Drehbuchautoren versammelt hat, welche an Fortsetzungsideen gearbeitet haben ist eine bittere Pille. Hier gibt es einmal mehr keine Vision welche man realisieren will, sondern die Jagd nach Geld.

Cameron war bei Alita Battle Angel übrigens als Drehbuchautor und Produzent beteiligt. Ist sicher kein schlechter Film geworden, aber nichts wo man einen Cameron-Prädikatsstempel aufdrücken würde.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
25.03.2019 16:22 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.782 | Reviews: 19 | Hüte: 391

@TiiN

Im Grunde bin ich Deiner Meinung. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man einen Film, ähnlich düster und beklemmend wie T1 und T2 auf die Beine stellt. Das einzige, was mir tatsächlich ein wenig Hoffnung macht, ist Cameron und, dass er eben die Vision der alten Filme immer noch vor Augen hat und vor allem in das Projekt einfließen lässt.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
25.03.2019 16:04 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.276 | Reviews: 103 | Hüte: 170

Kürzlich sah ich mir Terminator Genisys im Fernsehen an. Insgesamt eigentlich ein ordentlicher und unterhaltsamer Actionfilm. Aber all das, was T1 und T2 einst ausgezeichnet haben sucht man hier vergebens. Ein seelenloser 0815 Actionfilm.

Nach Alien Covenant habe ich Zweifel, dass es bei Terminator Dark Fate tatsächlich anders laufen könnte.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
25.03.2019 08:54 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.782 | Reviews: 19 | Hüte: 391

Für einen Nichtskönner (er hat nie Musik studiert) hat er eine beeindruckende Vita... ahh, Moment... Zitat Wikipedia: "Seit 2010 und der Mitarbeit an dem Film Megamind gehört er zu Hans Zimmers Remote Control Productions"... jetzt ist alles klar...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema