Anzeige
Lust auf eine Runde "Starfighter"?

Sequel, nicht Remake: Durchbruch bei "Starfight 2" geschafft

Sequel, nicht Remake: Durchbruch bei "Starfight 2" geschafft
3 Kommentare - Fr, 16.10.2020 von R. Lukas
Der Sci-Fi-Abenteuerfilm "Starfight" zog eine ganze Generation in seinen Bann, weshalb Filmemacher schon seit Jahrzehnten darauf zurückkommen wollen. Jetzt scheint ein Sequel näher denn je.
Sequel, nicht Remake: Durchbruch bei "Starfight 2" geschafft

Wenn man so will, ist Starfight eine Kreuzung aus Ender’s Game - Das große Spiel und Ready Player One: Ein Teenager, der in einer Wohnwagensiedlung lebt, benutzt Videospiele, um seinem eintönigen Leben zu entfliehen. Als er der beste Spieler des Arcade-Games "Starfighter" wird, wird er von einem Außerirdischen entführt und erfährt, dass das Spiel in Wirklichkeit eine Trainingssimulation für einen sehr realen interplanetaren Konflikt ist. Und er soll in diesem Krieg kämpfen.

Jonathan Betuel, der Co-Autor des kultigen Originalfilms, und Gary Whitta, der die Story von Rogue One - A Star Wars Story mitentwickelt hat, werkeln nun schon seit Jahren an einem zweiten Teil - und das tun sie auch weiterhin. Betuel hat gute Neuigkeiten: Es sehe so aus, als werde man den Deal machen, um Starfight 2 in Gang zu bringen, berichtet er. Whitta sei ein begabter Mitarbeiter, gemeinsam werde man das Drehbuch schreiben, aber es habe lange gedauert. Er habe einen jahrelangen Prozess durchlaufen müssen, um die Rechte wiederzuerlangen. Dieser sei jedoch vor Kurzem abgeschlossen worden, und obwohl nie alles glattgehe, sehe es so aus, als habe man jetzt eine richtig gute Chance, meint Betuel. Er freue sich also sehr darauf, damit loszulegen.

Gerüchte, wonach es eine TV-Serie wird, wischt Betuel beiseite. Er versichert, es werde ein Film mit allem Drum und Dran werden, ohne dass vorausgesetzt werde, dass man das Original gesehen habe. Zwar werde es hier und da Anspielungen geben, aber der Film werde die Saga weiterführen. Es sei kein Remake, sondern eine Fortsetzung der Geschichte. Die Hauptdarsteller seien nun Eltern, und es sei Zeit vergangen. Was sich verändert habe, sei die Zeit selbst, da die Videospielwelt und die Alien-Welt ja nicht stehen geblieben seien. Es sei keine Zeitkapsel der 80er mehr, auf keinen Fall, so Betuel. Man bringe es aufs nächste Level und gebe die Fackel weiter... oder den Joystick.

Quelle: Moviehole
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
17.10.2020 18:10 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 649 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Ich mag die Idee und halte die bisherigen Versionen für nicht gut umgesetzt, von daher freu ich mich drauf...

Avatar
PeterPan868 : : Moviejones-Fan
17.10.2020 00:54 Uhr | Editiert am 17.10.2020 - 00:56 Uhr
0
Dabei seit: 17.10.20 | Posts: 1 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Da freue ich mich schon drauf.

Aber viel wichtiger wäre zu wissen: "Wann kommt in Deutschland endlich die Bluray Version vom Original heraus"?

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
16.10.2020 12:13 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.175 | Reviews: 8 | Hüte: 29

Das Original war wirklich absoluter Kult. Ich habe den Film geliebt und gefühlt 100mal angeschaut.

Da wird sich eine Fortsetzung sicherlich hart tun hier anzusetzen, weil man die Erwartungen sowieso niemals erfüllen kann. Trotzdem schön das der Film überhaupt noch auf einem Radar erscheint.

Forum Neues Thema
Anzeige