Anzeige
Anzeige
Anzeige
Nicht mal für Ryan Reynolds

Sorry, Deadpool: Hugh Jackman bleibt bei Wolverine standhaft

Sorry, Deadpool: Hugh Jackman bleibt bei Wolverine standhaft
7 Kommentare - Mi, 26.09.2018 von R. Lukas
Falls jemand - wie zum Beispiel Ryan Reynolds - immer noch auf ein Wolverine-Comeback von Hugh Jackman hofft: Der hat weiterhin keinerlei Pläne, noch mal in seine Paraderolle zu schlüpfen.

Man kann es ja mal versuchen. Wie jeder weiß, träumt Ryan Reynolds von einem Deadpool/Wolverine-Film mit Hugh Jackman, obwohl der sich bekanntlich in den X-Men-Ruhestand verabschiedet und die Adamantium-Krallen an den Nagel gehängt hat. Ein für alle Mal, sagt er, aber Reynolds bleibt hartnäckig und nutzt jede Gelegenheit, um ihn diesbezüglich zu bedrängen.

In einem Yahoo-Interview wurde Jackman nun gefragt, ob er als Wolverine für ein solches Crossover mit Deadpool zurückkommen würde, wenn sein The Front Runner-Regisseur Jason Reitman auf dem Regiestuhl säße. Ob Reynolds hinter dieser Frage stecke, es höre sich nämlich nach ihm und einem seiner Tricks an, witzelte er daraufhin. So sehr er Reitman auch liebe, da müsse sich Reynolds schon mehr anstrengen - sorry! Jackman steht also zu seiner Entscheidung. Mal sehen, wie lange noch...

Quelle: Yahoo
Erfahre mehr: #Comics, #Marvel, #HughJackman
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
26.09.2018 18:49 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.859 | Reviews: 2 | Hüte: 316

Alles eine Frage des Geldes. Jeder hat seinen Preis, auch Hugh Jackman.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.09.2018 17:00 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.613 | Reviews: 45 | Hüte: 677

Da der Disney-Deal noch einige Jahre dauern wird und man ja die in Produktion befindlichen Filme von Fox fertig machen wird, wird Deadpool 3 und X-Force meiner Meinung nach noch sicher "disneylos" sein. Was danach passiert wird spannend, Iger meinte ja kürzlich, dass Deadpool eher kein Avenger wäre.
Hugh Jackman kann also immer noch kurz auftreten, nach dem Deal wird dies sicher nichts mehr, da ich nicht glaube, dass Feige auch nur einen einzigen der Schauspieler aus den Vorgängern übernimmt.

Avatar
T4URUS : : Moviejones-Fan
26.09.2018 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.17 | Posts: 321 | Reviews: 3 | Hüte: 11

"You have to work harder than that..."

Das ist kein definitives, direktes."nein"... smile

Ich denke mal irgendwo hat jeder nen Schwachpunkt. ;)

Bullet Train

Wolf: I am going to ruin your life the way you ruined mine!

Ladybug: Dude, I don’t even know you!

Ich fand den Film soooooo geil!

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
26.09.2018 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.321 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Komm, hugh...

Wenigstens nen kleinen Cameo wie in "First Class".

"Die fliegen jetzt."

"Die fliegen jetzt?"

"Die fliegen jetzt!"

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.09.2018 10:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.625 | Reviews: 17 | Hüte: 380

Ach, wenn Disney mit paar Micky Mäuschen $$$$ vor seinen Augen rum wedeln,.. wird der kleinen Wolfi kralle schon weich und sagen nicht mehr nein,.. laughing sollte er jedoch das ablehnen? Dann kann man nur fette Hut vor ihm ziehen ...

Avatar
LethalWarrior : : Moviejones-Fan
26.09.2018 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 12.01.17 | Posts: 325 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Hoffentlich sehr weit weg von Disney.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
26.09.2018 09:57 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 637 | Reviews: 1 | Hüte: 13

Mal sehen wohin es mit Deadpool geht nachdem Disney Deal.

Forum Neues Thema
AnzeigeY